Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bitte um Hilfe/Rat - Ist das gefährlich??!

Kannja

Aktives Mitglied
Hallo!

Vor etwa zwei Stunden saß ich bei der Arbeit vorm Bildschirm und bekam plötlich ein heftiges Flackern im linken Auge - es ging erst ein bisschen wie dieses leichtere, unangenehme Zucken und pulsieren los (was ich in letzter Zeit oft in diesem Auge hatte). Dann wurde es aber blitzartig so heftig, dass ich kaum noch gucken konnte und mein Gesichtsfeld zu den Außenseiten war nur noch ein stark flimmernder, zuckender Nebel. Zudem setzten dann ebenso schlagartig auch starker, steckender Kopfschmerz, Schwindel, Übelkeit ein und ich fühlte mich total benommen, konnte kaum noch klar denken und meinen Blick nicht mehr fokussieren.

Gucken kann ich jetzt wieder, wenn auch etwas schwächer als normal. Fühle mich nur immer noch leicht bekommen, schwindelig und mir ist noch immer etwas übel.

Ich bin eigentlich absolut niemand der groß Angst hat krank zu sein etc. deshalb wäre es mir auch peinlich nur aus blindem Alarm ins Krankenhaus zu laufen (normaler Hausarzt geht ja um diese Zeit nicht mehr). Nur liest man ja so viel über Infarkte auch bei jungen Menschen und das ganze macht mir irgendwie echt Angst... hab so einen Ausfall bzw. so ein komisches Gefühl wie das vorhin noch nie erlebt. Meint Ihr ich muss zum Arzt, oder habt Ihr eine Ahnung was das bloß sein kann??

Vielen Dank im vorraus falls mir jemand helfen kann!
 

Anzeige(7)

Rhenus

Urgestein
Hallo Kannja,

es ist nicht schlimm sich lächerlich zu machen.
Doch schlimm ist es, etwas unversucht zu lassen was man hätte ändern können.

Ich würde an deiner Stelle zum Arzt, sofort!

Der Kopfschmerz spricht gegen eine allgemeine Ermüdung.

Gute Besserung!
LG
Rhenus
 

Timmymama

Aktives Mitglied
Hmm, bei dem was bei dir in letzter Zeit los war könnte es natürlich nur eine heftige Überreizung der Nerven sein, ich würde aber dennoch baldmöglichst zum AUgenartzt gehen damit er den Augendruck messen kann und hinter deine Augen schauen kann um abzuklären ob da was sitzt, was dort nicht hingehört.
Da es ja nun schon halb 9 ist, darf ich fragen ob du noch zum Arzt gegangen bist ?
Alles Gute
 
G

Gast

Gast
Es gibt einige Augenkrankheiten wie Netzhautablösung, Augentrombose (wirklich) und so Einiges mehr, was unbehandelt zur Erblindung führen kann. Wahrscheinlich hast Du etwas Harmloses, doch mache bitte nicht den Fehler, diese Geschichte nicht abklären zu lassen. Das ist ein absolutes Muss.
 

Kannja

Aktives Mitglied
Hallo und Euch allen vielen Dank! Ich kam leider die letzten Tage nicht mehr dazu hier rein zu schauen, - hab sehr viel/lang arbeiten müssen und war danach irgendwie IMMER unglaublich müde und erschlagen.... :(

Also, ich hab mir jetzt mal einen Termin beim Augenarzt gemacht, - muss noch bis übernächste Woche warten. Aber ich glaube echt da stimmt was mit meinem linken Auge nicht... hab da permanent weiter (wenn auch nur vergleichsweise sanft) dieses Zucken.

@Timmymama: Ich glaub da könntest Du recht haben... ich nehme mich eigentlich meinen Körper/Gesundheit betreffend nie wirklich ernst, weil ich seit ich ein Kind war permanent viele Dinge gleichzeitig aushalten und durchstehen musste, - immer.... daher bin ich sozusagen gewohnt belastet zu sein und kämpfen zu müssen, bzw. mir besser gesagt gar nicht erlauben zu dürfen Sorgen um meine Gesundheit zu entwickeln. Aber in letzter Zeit ist es wirklich SEHR aus dem Ruder gelaufen, selbst für meine (gewohnten) Verhältnisse bin ich nervlich/seelisch echt an der äußersten Grenze dessen was ich ertragen kann. Vielleicht rächt sich nun also letztlich mein Körper doch dafür...
 
C

chrismas

Gast
Bei mir kommt das immer, wenn ich Magnesiummangel habe und seit dem es einmal half, Magnesiumbrausetabletten einzunehmen, trinke ich mittlerweile Mineralwasser, was um längen billiger ist als die Brausetabletten.
 
S

sonnenl

Gast
ich kenne das auch habe es die letzten 2 wochen oft gehabt, verdacht lag erst auf migräne. jetzt sagt mein orthopäde es kann auch durchblutungsstörungen sein. auf jeden fall sollte/war ich bei vielen ärzten um genaueres zu suchen.
neurologe
augenarzt
orthopäde-halswirbelsäule schauen

habe nun nur ass tabletten bekommen, um die durchblutung zu fördern.soll eine nehmen wenn ich die augenprobs wieder bekomme.
lass es so schnell wie möglich abkläre,bevor es schlimmer wird...

ich trau mich kaum noch raus,habe das auf beiden augen. es kommt überraschend...und plötzlich stehe ich blind auf der strasse, ist grauenvoll...

ein arzt meinte auch kommt mal vor wenn man zulange am pc saß.......
einseitige haltung bringt den körper durch einander...

lass dich untersuchen.;):)
 

ParadiseAngel

Aktives Mitglied
Hallo Kannja,

Möchte mich meinen Vorrednern anschließen, eine Abklärung der Symptome wäre dringend anzuraten.

Dann wurde es aber blitzartig so heftig, dass ich kaum noch gucken konnte und mein Gesichtsfeld zu den Außenseiten war nur noch ein stark flimmernder, zuckender Nebel. Zudem setzten dann ebenso schlagartig auch starker, steckender Kopfschmerz, Schwindel, Übelkeit ein und ich fühlte mich total benommen, konnte kaum noch klar denken und meinen Blick nicht mehr fokussieren.
Hattest du zusätzlich Probleme mit deiner Motorik und Kommunikation? Es muss nichts problematisches sein, kann aber unter Umständen erste Anzeichen eines Schlaganfalls sein. Einige der von dir aufgezählten Symptome könnten dafür sprechen!

Solltest du nochmals einen solchen Anfall haben, bevor du deinen Termin beim Augenarzt wahrnehmen konnstest, würde ich in die nächste Ambulanz für Neurologie u. Neurochirurgie fahren.

Viel Glück und alles Gute
PA
 
O

OldCat

Gast
Hallo und Euch allen vielen Dank! Ich kam leider die letzten Tage nicht mehr dazu hier rein zu schauen, - hab sehr viel/lang arbeiten müssen und war danach irgendwie IMMER unglaublich müde und erschlagen.... :(

Also, ich hab mir jetzt mal einen Termin beim Augenarzt gemacht, - muss noch bis übernächste Woche warten
. Aber ich glaube echt da stimmt was mit meinem linken Auge nicht... hab da permanent weiter (wenn auch nur vergleichsweise sanft) dieses Zucken.

@Timmymama: Ich glaub da könntest Du recht haben... ich nehme mich eigentlich meinen Körper/Gesundheit betreffend nie wirklich ernst, weil ich seit ich ein Kind war permanent viele Dinge gleichzeitig aushalten und durchstehen musste, - immer.... daher bin ich sozusagen gewohnt belastet zu sein und kämpfen zu müssen, bzw. mir besser gesagt gar nicht erlauben zu dürfen Sorgen um meine Gesundheit zu entwickeln. Aber in letzter Zeit ist es wirklich SEHR aus dem Ruder gelaufen, selbst für meine (gewohnten) Verhältnisse bin ich nervlich/seelisch echt an der äußersten Grenze dessen was ich ertragen kann. Vielleicht rächt sich nun also letztlich mein Körper doch dafür...
:confused::eek:Sorry aber das geht nicht wen Du Deine Situation als Notfall schilderst muss der Arzt Dir sofort einen Termin geben oder Dich an einen Kollegen mit freien Terminen überweisen !

Wie schon gesagt wurde es muss nichts schlimmes sein,aber Kontrolliert werden muss es und das erst nicht übernächste Woche "
Lg OldCat
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Y Krebs... ich bitte um Hilfe Gesundheit 9
L Pickel am Penis Bitte helft mir Gesundheit 10
J Ich brauche eure Hilfe! Gesundheit 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben