Anzeige(1)

Bitte helft mir, ich stecke bis zum Hals in der Scheiße!

G

Gast

Gast
Hallo liebe Community,
Es tut mir leid, wenn ich hier zu viele Details schildere, die man vielleicht nicht wissen möchte, aber bitte irgendjemand muss mir helfen, ich drehe sonst durch! Kurze Info, ich werde in 2 Monaten erst 19 Jahre alt... Also:

Ich hatte vor genau 10 Tagen einen One Night Stand. Wir haben mit Kondom verhütet, allerdings ist vorher etwas von seinem Lusttropfen an die Öffnung meiner Scheide gelangt... Ich dachte wenn er vorher nicht gekommen ist kann da nichts passieren und hab aufgrund der ganzen Hormone auf die "Pille danach" verzichtet.. Ein paar Tage später habe ich dann aber doch Angst bekommen, da ich aus sehr vielen unschönen Gründen vor einem halben Jahr bereits einmal ungewollt schwanger war (dieser One Night Stand vor 10 Tagen war das erste Mal, dass ich wieder Sex hatte) und das Kind zu dem Zeitpunkt abgetrieben habe. Jetzt werden mich wahrscheinlich wieder viele verurteilen, aber ich hatte mich eine Woche zuvor von meinem aggressiven psychisch labilen Freund mit dem ich 3 Jahre zusammen war getrennt und fühlte mich unter keinen Umständen bereit das Kind auszutragen..
Nun sitze ich hier seit einer Woche und zerbreche mir den Kopf, ob ich erneut ungewollt schwanger bin. Das wäre eindeutig mein Untergang!!!
Ich kenne sämtliche Abläufe und die gesamte Prozedur die mir bevorstehen würde.. Zum Frauenarzt zu gehen würde mir relativ wenig bringen, da ich da auch nur die Gewissheit bekäme. Ich habe vor noch eine Woche zu warten und wie letztes Mal einen Schwangerschaftstest aus der Apotheke zu machen, der ICH BETE ZU GOTT hoffentlich NICHT positiv ist..
Es tut mir im Herzen weh für alle Frauen, die gerne Kinder haben möchten und bei denen es nicht klappt, aber ich bin einfach nicht bereit dafür.. Ich traue mir sogar zu, dass ich mich umbringen würde, wenn ich erneut schwanger bin.

Ich werde mich in der nächsten Woche wahrscheinlich immer noch weiter verrückt machen.. Für mich geht es um Leben und tot und ich wollte euch die genauen Umstände schildern um neutrale Meinungen zu bekommen..

Ich meine gespürt zu haben, dass ich 4-6 Tage nach dem One Night Stand meinen Eisprung hatte, da sich der Zervixschleim dann merklich bei mir verändert und ich weniger Lust auf Sex habe..
Das wäre also auch noch genau in den fruchtbaren Tagen gewesen.
Nun habe ich in sämtlichen Foren gelesen, es sei unwahrscheinlicher schwanger zu werden je weiter weg der Samen von der Gebärmutter ist und dass es durch den Lusttropfen ohne vorherigen Orgasmus des Mannes ohnehin unwahrscheinlich wäre schwanger zu werden..

Seit ein paar Tagen bilde ich mir aber (hoffentlich nur) ein, dass ich Anzeichen von Blähbauch und Übelkeit habe.. Keine starke Müdigkeit oder ziehende/empfindliche Brüste..
Ist das der Druck der auf mir lastet oder bin ich schwanger? Ich gehe noch kaputt wenn in einer Woche meine Tage tatsächlich ausbleiben sollten..

Bitte teilt mir eure Meinungen mit..
Danke!
mit verzweifelten Grüßen und tiefer Scham..
 

Anzeige(7)

S

seele28

Gast
Mach dich nicht so verrückt. Die Symptome die du gerade hast, kommen vermutlich mehr vom Stress. Es könnte auch gut möglich sein, das deine Periode ausbleibt bzw. später kommt. Die kann sich nämlich auch durch den Stress verschieben oder anders ablaufen als sonst. Ich sehe das auch sehr unwahrscheinlich, dass du Schwanger geworden bist. Zu 100 % ausschließen kann man das sicherlich nicht. Mach einen Test und mach dich bitte vorher nicht so verrückt! Für die Zukunft würde ich dir raten, vorsichtiger zu sein und evtl. eine andere Verhütungsmethode dir empfehlen, wie die Pille z.B. Mit Kondom kann immer etwas passieren. Geh zu deinem Frauenarzt und lass dich aufklären was für dich die beste Verhütungsmethode wäre.

Lg Seele28
 
G

Gast

Gast
Danke, das hilft mir schon weiter, ich versuche es und ja über die Pille hatte ich auch schon nachgedacht, hab sie aber dann doch nicht genommen, weil ich dachte ich werde sowieso erstmal nicht wieder mit jemandem schlafen..
Ich werde sie mir dann demnächst zulegen, wenn ich endlich Gewissheit habe..
Aber wirklich vielen Dank, dass du dir auch die Zeit genommen hast das alles durchzulesen.
 
G

Gast

Gast
Ich denke auch, dass das bei Dir Stress ist. Vor allem, da es bei Dir ja um sehr viel geht und das Thema "ungewollte Schwangerschaft" gerade einen immensen Leidensdruck bei Dir verursacht. Mach den Test, und versuche, Dich in der Woche nicht allzu sehr verrückt zu machen.
 
G

Gast

Gast
Also gestern hätten meine Tage kommen sollen und ich habe sie aber noch nicht.. Das ist an sich erstmal nicht unnormal, da ich sie auch sonst manchmal eine Woche zu spät bekomme, ich habe aber mittlerweile Schmerzen in den Brüsten und aber auch zwischendurch leicht ziehende Bauchschmerzen, die sich wie die Anzeichen meiner Regel anfühlen.. Ich bin hin und hergerissen was in meinem Körper wohl vorgeht.. Ich werde heute Abend ein Bad nehmen und mich entspannen, das soll helfen, die Periode zu beschleunigen.. Vielleicht bringt es ja was.. Ich bete..
 
S

seele28

Gast
Schmerzende Brüste, Bauchschmerzen oder Unterleibschmerzen, sind typsiche Beschwerden bevor die Periode kommt. :) Diese Beschwerden hab ich jeden Monat und nicht nur das. Manchmal auch übelkeit. Keine Sorge. Auch das sich die Periode verschiebt, wie du ja schon schreibst, ist nicht verwunderlich. Gerade bei dem Stress den du hattest. Aber da sich bei dir die Periode öfters verschiebt, solltest du das mal beim Frauenarzt nachschauen lassen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast mianbao hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben