Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bitte bitte helft mir :'( Gefühlscaos seit ewiger zeit

monii

Mitglied
Hallo liebe Leute :)
ich versuchs wie immer kurz zu machen!
Ich (18 jahre bisexuell & bis vor kurzen ein jahr lang an einer Frau vergeben)
bin seit sehr langer zeit in einem Gefühlscaos vom feinsten!
Ich liebe sie (denk ich zumindest) wenn sie weg ist,
vermisse ich sie schrecklich, wenn sie bei mir is empfinde ich garnix mehr =0
Wie kann das sein? Manchmal will ich einfach nur noch weg.
Zb. nach dem Sex, möchte ich am liebsten weglaufen. Ich fühl mich plötzlich so angewieder :/
Wenn sie weg ist könnte ich heuln weil ich sie so vermiss.
Was zum teufel ist das? Das ist schon ewig so.
Dadurch auch ständig dieses "hin & her" & damit mach ich ja sie auch noch mit kaputt, was ich absolut nicht will! Manchmal habe ich eine Zeit wo komplette leere in mir ist. Manchmal auch im gegenteil, das allerdings seltener.
Was passiert da in mir? :(
Ich weiß nich mehr weiter.

Lieben gruß, monii.
 

Anzeige(7)

I

Invader

Gast
Kennst du das, wenn sich zwei Kinder im Sandkasten um eine Schaufel streiten. Das eine Kind will die Schaufel unbedingt haben, weil das andere Kind gerade damit spielt. Und wenn es sie dann bekommt, dann ist sie doch nicht so interessant.
So kommt mir deine Situation vor.
Aber nur weil du sie vermisst, wenn sie nicht in deiner Nähe ist, kann man nicht von Liebe sprechen, würde ich sagen. Dazu müsstest du auch ihre Gegenwart schätzen.
Ich füg mal noch diesen Smiley :) hier hinzu, damit sich mein Text nicht so vorwurfsvoll anhört ;).
 

digitus

Aktives Mitglied
Nachdem was Du schreibst seh ich da drei Möglichkeiten

Ich liebe sie (denk ich zumindest) wenn sie weg ist,
vermisse ich sie schrecklich, wenn sie bei mir is empfinde ich garnix mehr =0

1. Da ist keine Liebe mehr und das was Du dafür hältst ist nur die Angst vor dem Alleinsein

Zb. nach dem Sex, möchte ich am liebsten weglaufen. Ich fühl mich plötzlich so angewieder :/

2. Das könnte auf Probleme mit Deiner sexuellen Identität hindeuten - vielleicht bist Du gar nicht so bi wie Du glaubst oder hast Probleme zu akzeptieren, dass Du (auch) auf Frauen stehst.

Manchmal habe ich eine Zeit wo komplette leere in mir ist.

3. Das könnte für eine depressive Verstimmung sprechen

Was zum teufel ist das? Das ist schon ewig so.
Dadurch auch ständig dieses "hin & her" & damit mach ich ja sie auch noch mit kaputt, was ich absolut nicht will!

Ob es etwas davon ist, oder eine Kombination davon oder etwas anderes (und genaueres zu sagen, müsstest Du schon sehr viel mehr ins Detail gehen): Du tut einem anderen Menschen damit sehr weh und wirst auch selber keines Deiner Probeme damit lösen indem Du die Dinge so weiter laufen lässt, erst recht nicht wenn, wie Du schreibst, das praktisch von Anfang an so war. Mach dem in Euer beider Interesse ein Ende und sieh zu, dass Du mir Dir selbst in Reine kommst.

digitus
 
X

Xandi

Gast
Ich (18 jahre bisexuell & bis vor kurzen ein jahr lang an einer Frau vergeben)

bin seit sehr langer zeit in einem Gefühlscaos vom feinsten!
Vielleicht macht das dein Gefühlschaos aus, dass du dich sexuell nicht zuordnen kannst. Du schreibst, du wärst bisexuell. Von einer Beziehung zu einem Mann hab ich noch nichts von dir gelesen.
 

monii

Mitglied
Nein eine bez. zu einem mann hatte ich auch noch nicht wirklich.
Ich denke, ich bin schon sehr sicher, gegenüber meiner sexuallität.
Es ist nicht das gefühl als wenn ich weg müsste weil sie eine Frau ist, sondern einfach weil sie es ist, glaub ich :/ Zu dem thema depression, ja ich hatte eine sehr lange phase damit, habe auch medikamente genommen. Ob jetzt etwas davon zurück kommt...ich weiß nicht. Fühlt sich nicht so an erlich gesagt. Ich merke das ich momentan ziemlich schnell aggressiv werde & könnte manchmal die ganze wohnung zerlegen, aber ansonsten.

lg und viele dank für alle die sich die zeit für mich nehmen. :)
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Geht es dabei um die 16-jährige über die du einen Thread nach dem anderen eröffnest?
Wenn ja, war sie 11 als ihr euch kennenlerntet und konnte überhaupt nicht wissen ob sie bisexuelle Neigungen hat. Anscheinend hat sie festgestellt, daß sie auf das männliche Geschlecht steht, sonst gäbe es keinen Exfreund. Du beißt dich an ihr fest und verwechselst Liebe mit Freundschaft. Distanzier dich von ihr. In einem anderen Thread von dir hab ich gelesen, daß sie Probleme in der Familie hat. Vielleicht braucht sie dich als Seelentröster und du interpretierst es falsch. Wenn sie heterosexuell ist, bist de eh der falsche Umgang für sie.
Ich habe gesehen, daß du auch unter "Sie sucht" geschrieben hast. Ist vielleicht der bessere Weg neue Kontakte zu knüpfen als dich auf eine Person zu fixieren.

LG Punto
 

monii

Mitglied
Geht es dabei um die 16-jährige über die du einen Thread nach dem anderen eröffnest?
Wenn ja, war sie 11 als ihr euch kennenlerntet und konnte überhaupt nicht wissen ob sie bisexuelle Neigungen hat. Anscheinend hat sie festgestellt, daß sie auf das männliche Geschlecht steht, sonst gäbe es keinen Exfreund. Du beißt dich an ihr fest und verwechselst Liebe mit Freundschaft. Distanzier dich von ihr. In einem anderen Thread von dir hab ich gelesen, daß sie Probleme in der Familie hat. Vielleicht braucht sie dich als Seelentröster und du interpretierst es falsch. Wenn sie heterosexuell ist, bist de eh der falsche Umgang für sie.
Ich habe gesehen, daß du auch unter "Sie sucht" geschrieben hast. Ist vielleicht der bessere Weg neue Kontakte zu knüpfen als dich auf eine Person zu fixieren.

LG Punto
Ja das verusche ich auch, aber sie will keine männer & sie war damals 13 =P
..heut 16, und hält totalen abstand zu männern, hängt unendlich an mir & sagt mir alle 5 minuten wie sehr sie mich liebt!

lg
 
X

Xandi

Gast
Nein eine bez. zu einem mann hatte ich auch noch nicht wirklich.
Ich denke, ich bin schon sehr sicher, gegenüber meiner sexuallität.
Sicher, deiner lesbischen Veranlagung? Vielleicht bist du darüber im Innersten unglücklich?
Oben schreibst du von bisexuell, da würdest du dich gleichermaßen zu Männern und Frauen hingezogen fühlen. Aber vielleicht ist deine Gefühllage mit 18 Jahren überhaupt noch unausgereift. Insofern musst du ja nicht unbedingt schon Beziehungen mit aller Gewalt suchen. Ist dir Sex schon so wichtig?
 

monii

Mitglied
Sicher, deiner lesbischen Veranlagung? Vielleicht bist du darüber im Innersten unglücklich?
Oben schreibst du von bisexuell, da würdest du dich gleichermaßen zu Männern und Frauen hingezogen fühlen. Aber vielleicht ist deine Gefühllage mit 18 Jahren überhaupt noch unausgereift. Insofern musst du ja nicht unbedingt schon Beziehungen mit aller Gewalt suchen. Ist dir Sex schon so wichtig?
nein, warum auch? & nein ich bin mir sicher das es gut so ist..! Das hat damit nichts zu tuun :/
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben