Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Biologie-Vakuole

sabreen

Mitglied
Hallo
Hab mal eine Bitte könnt ihr mir erklären,was eine Vakuole ist?
Und was zellen sind?
Muss ein Referat in Bio über die Vakuole halten.
Bitte hilft mir.
Danke im vorraus.
Sabreen
 

Anzeige(7)

maus7891

Mitglied
Das muss ich mal korrigieren. Eine Vakuole kommt nicht bei Tierzellen vor, sondern ist typisch für Pflanzenzellen.
Zwar stimmt es dass es kontraktile Vakuolen und Nahrungsvakuolen gibt, aber strukturell sind diese etwas völlig anderes und man nennt sie auch nicht einfach nur Vakuolen, sondern eben kontraktile und Nahrungsvakuole...
kontraktile Vakuolen dienen der Osmoregulation und sind sozusagen "Pumpen"
Nahrungsvakuolen sind einfache membranumschlossene kleine Vesikel (Bläschen) mit Verdauungsenzymen.

Im Vergleich dazu ist eine richtige Vakuole einer ausgewachsenen Pflanzenzelle riesig groß und dient nicht dem Verdau, sondern der Stoffspeicherung, dem Aufrechterhalten des Zelldrucks (Turgor) und verschiedenen Synthesen und biochemischen Prozessen...

Ich denke mal alles andere findet man ganz einfach im Netz oder besser Büchern...
 
G

Gast

Gast
Die ist so groß insbesondere aufgrund der Funktion zur Aufrechterhaltung des Zellturgors. Die Vakuole bzw. der in der Vakuole enthaltene Zellsaft drückt sich sozusagen gegen die Zellwand der Pflanzenzelle, die (also die Zellwand) aufgrund ihrer Stabilität als Gegenspannung fungiert.
Es können aber auch mehrere etwas kleinere Vakuolen neben der großen "Zentralvakuole" vorhanden sein.
Hier wird man genauer fündig: Turgor ? Wikipedia
MfG
 
L

leyla

Gast
Hab ich das noch richtig in Erinnerung, dass Pflanzenzellen keine Membran haben und deshalb von der Vakuole gestützt werden müssen?
Korrigiert mich ruhig, wenn ich falsch liege,

Grüßle
 
G

Gast

Gast
Jede Zelle hat eine Zellmembran. Vakuolen sind lediglich größere, von Membran umschlossene Räume mit nichtplasmatischem Inhalt, die innerhalb der Zelle "schwimmen" und die verschiedenen Funktionen dienen, etwa der Nahrungsaufnahme und -ausscheidung, der Instandhaltung des Turgors/osmotischen Drucks etc. Kleinere Vakuolen werden im übrigen Vesikel genannt.
 

maus7891

Mitglied
Mag sein dass du das mit der Membran mit der Zellwand in tierischen Zellen verwechselst. Die haben nämlich im Gegensatz zu Pflanzenzellen KEINE Zellwand. Eine Membran haben sie jedoch alle.

Kleinere Vakuolen als Vesikel zu bezeichen ist übrigens nicht ganz korrekt. Abgesehen davon dass es tausende Vesikel und in ausgewachsenen Pflanzenzellen nur eine Vakuole gibt, ist die Funktion verschieden.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Dishonor hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben