Anzeige(1)

Bin wieder glücklich!!

S

soreiya

Gast
Für die, die evtl. meine vorherigen Beiträge gelesen haben, wollte ich Euch nur die neusten Infos geben:
Also, seit letzter Woche Sonntag hat er sich ab und zu mal per SMS gemeldet und nachdem am Montag dann die SMS (Denk an Dich..) kam, habe ich es gewagt, ihn zu fragen, ob ich ihn mal wiedersehen dürfte und...oh Wunder, er sagte für Dienstag Abend zu.
Als er kam, brachte er mir alle Sachen mit, die ich ihm geschickt hatte, redete mit mir nochmal über alles und nahm dann irgendwann meine Hand und sagte: Komm mal her.
Ich tat dann noch ein wenig kühl, aber letztendlich sind wir dann wieder zusammen gekommen.
Er hat sich entschuldigt und ihm war nicht klar, wie sehr mich diese Situation mitnehmen würde! Naja, ich halte mich jetzt erstmal zurück, wenn, dann meldet er sich und das läuft ganz gut, mal schauen ;)
 

Anzeige(7)

olli33

Mitglied
Für die, die evtl. meine vorherigen Beiträge gelesen haben, wollte ich Euch nur die neusten Infos geben:
Also, seit letzter Woche Sonntag hat er sich ab und zu mal per SMS gemeldet und nachdem am Montag dann die SMS (Denk an Dich..) kam, habe ich es gewagt, ihn zu fragen, ob ich ihn mal wiedersehen dürfte und...oh Wunder, er sagte für Dienstag Abend zu.
Als er kam, brachte er mir alle Sachen mit, die ich ihm geschickt hatte, redete mit mir nochmal über alles und nahm dann irgendwann meine Hand und sagte: Komm mal her.
Ich tat dann noch ein wenig kühl, aber letztendlich sind wir dann wieder zusammen gekommen.
Er hat sich entschuldigt und ihm war nicht klar, wie sehr mich diese Situation mitnehmen würde! Naja, ich halte mich jetzt erstmal zurück, wenn, dann meldet er sich und das läuft ganz gut, mal schauen ;)
alles gute wünsche ich dir
 

Ich Bin

Aktives Mitglied
Hallo Soreiya,

ich kenne die Vorgeschichte nicht, aber ich freue mich für Dich, und hoffe, dass alles gut wird :)

Dein Eingangsposting hat mich an eine "alte" Geschichte bei mir erinnnert... aber bei mir wirds wohl nie mehr gut werden...
aber meine Oma sagte immer: "andere Mütter haben auch schöne Töchter!", oder wie ich dann meinte: "ja, und andere Töchter haben auch schöne Mütter!" (zur Erklärung: ich war in eine Frau verliebt, die schon Mama war;))

Alles Gute weiterhin,
ich hoffe er ist wirklich´n Guter, dem es sich nachtzutrauern lohnte, und letztendlich Deine Hoffnung "belohnt" wird :)
 
S

soreiya

Gast
Hallo zusammen,

so nun sind wir seit fast zwei Wochen wieder zusammen, aber irgendwie hab ich immer wieder so ein Auf und Ab der Gefühle! Ich habe mich jetzt in unserer Beziehung komplett zurück genommen, die meiste Zeit lass ich ihn sich melden, letztes WE hatte er seine Tochter und wir haben es dann getrennt verbracht, wie "mal" besprochen. Er hat auch jetzt ein konkretes Haus im Auge, was er kaufen will, aber er bleibt nicht auf einer geraden Linie!
Eigentlich hatten wir nach unserer Trennung beschlossen alles langsamer anzugehen, erstmal nicht mit den Kiddis sich zu treffen und dass wenn, er sich erstmal für sich alleine ein Haus kauft. Mit dieser Aussage könnte ich auch leben, aber er redet jetzt schon wieder davon, dass wir uns ja demnächst mit den Kindern treffen können, hat sogar seine Tochter schon danach gefragt (will sogar einen Termin beim Jugendamt machen zwecks Beratung, wie man das am besten angeht) und sagte mir bis jetzt schon dreimal, dass das Haus mir bestimmt auch gut gefallen würde. Schließlich schlug er sogar vor, dass ich ja mitkommen könnte, wenn er sich das Haus mit seiner Mutter angucken würde (seine Mutter kauft es mit u. bekommt eine Wohnung darin).
Das macht mich fertig, das habe ich ihm auch gesagt, dass für mich nach der Trennung ein Traum geplatzt ist, weil das Zusammenleben mit ihm für mich auch ein Lichtblick gewesen wäre, weil ich dann einfach wieder richtig leben hätte können, was mit einer dreijährigen alleine sehr schwierig ist. Daraufhin sagte er nur, dass das für ihn nicht geplatzt wäre, er sich nur zeitlich nicht festlegen wollte!

Des Weiteren sagt er mir immer wieder, dass er durch seinen stressigen Job, "nie" Zeit für sich hat, um mal einfach die Seele baumeln zu lassen, selbst wenn ich ihm dann Vorschläge bringen, meint er immer, dass das nicht umsetztbar wäre. Nur ich fühle mich dann immer als zusätzliche Belastung für ihn, auch wenn er mir schon gesagt hat, dass er mich wirklich liebt und er auch Lust hat mit mir Zeit zu verbringen, wenn er es denn tut!

Könnt ihr mir vielleicht sagen, wie ich wieder eine Gelassenheit in mir finde, bzw. wie ich meine Gedanken und mein Leben mal weniger um ihn kreisen lassen kann??
Wenn ich mal wirklich locker bin,fühle ich sehr große Liebe zu ihm und auch großes Vertrauen in unsere Beziehung, nur die meiste Zeit habe ich einfach nur Angst z.B. davor etwas falsch zu machen.

Danke,
Soreiya
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben