Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bin traurig und alleine! Ich möchte 2016 gerne Freunde gewinnen...

Hoffnung2016

Mitglied
Hallo und danke für dieses Forum!

Der folgende Text klingt depressiv und das ist er auch. Leider, denn ich würde 2016 gerne etwas daran verändern.

Ich versuche mich kurz zu fassen. Ich war schon immer Einzelgänger und habe nur selten darunter gelitten. Ich hatte immer 1-3 gute Freunde, für mich völlig ausreichend. Partnerschaft, Beruf, Familie, alles kein Problem. Jetzt mag man denken: Das ist schon viel viel mehr als viele Menschen überhaupt haben. Und das stimmt.

Schaut man aber genauer hin, entpuppt sich vieles als Schein. Der Freund, den man für den besten gehalten hat, meldet sich ausschließlich (und mittlerweile sehr auffällig) nur noch wenn er etwas braucht. Sonst ist man Luft. Der nächste ist gerne immer am Start, aber wehe es wird unbequem. "Dir geht es schon den zweiten Tag in Folge nicht gut? Ja, ich habe auch nicht viel Zeit... tschüsss".

Es ist wie so oft im Leben. Wenn man Freunde braucht dann sieht man das man oftmals keine hat. Familie lasse ich hier bewusst raus, denn Familie sollten die Freunde nicht gänzlich ersetzen.

Es ist also so, dass ich mir meine Freunde sehr sehr gut aussuche, ich bin wählerisch und ich lege wert auf den Umgang. Sprich mir ist das Sozialverhalten sehr wichtig. Dazu kommt meine soziale Phobie, denn ich traue fast niemandem. Also kommt es auch nicht zu Kontakten die potenziell passen könnten, weil ich erst mal vom negativen ausgehe oder die Angst siegt, enttäuscht zu werden.

Gerade ist wieder dieser Moment, wo mich vermeintliche Freunde ganz schön hängen lassen. Da ist ein Computerspiel wichtiger als mir zuzuhören oder ähnliches (reales Beispiel gerade). Oder lassen sie mich gar nicht hängen, sondern ich laste einfach auf zu wenig Schultern?

Jetzt zum optimistischen: Ich denke, dass ich weniger "abhängig" von den wenigen Freunden wäre und es mir allgemein sehr gut tun würde, wenn ich mal ein paar mehr Kontakte zu netten Menschen knüpfen würde. Das ist also mein Vorsatz für 2016. Und da brauche ich Euch: Was ratet ihr mir?

Ich bin echt lustig drauf (wirklich), für jeden Mist zu haben und auch für verrückte Sachen offen. Ich lehne jedoch Drogen, Alkohol und nicht soziales Verhalten ab. Durch meine Abneigung zum Alkohol gehe ich gerade nicht an die Plätze wo man schnell Menschen kennen lernt, was es schwerer macht. Da muss es doch noch mehr Leute geben???

Danke das ich mir das von der Seele schreiben durfte, ich fühle mich gerade einfach so alleine. Wünsche allen einen guten Rutsch!
 

Anzeige(7)

E

Edy

Gast
Danke, wünsche ich dir auch. :)

Ein, zwei gute reichen vollkommen, sehe ich genauso.

Was für Freunde? - Gleichgeschlechtlich oder gemischt?

Letzteres sehe ich eher skeptisch. Stell` dir z. B. mal vor, du lernst jemanden kennen, mit dem du dir eine Beziehung wünschst, und der- oder diejenige muss erst mal all die notgeilen Freunde loswerden, um das überhaupt bewerkstelligen zu können.

Kann sein, dass der- bzw. diejenige kein Bock dazu hat. ;)
 
E

Edy

Gast
Hallo und danke für Deine Antwort. Ich habe eine Beziehung und suche eher auch gleichgeschlechtliche Freunde. Menschen mit denen man mal was unternehmen kann, was zocken kann oder sich unterhält... Klar darf das auch eine Frau sein.
Ich mische mich halt überall ein, sorry dafür. ;)

Aber dir ist schon klar, dass Freundschaften zwischen Mann und Frau so nicht existieren und immer Konfliktpotenzial bergen?

Bisschen übertrieben, aber natürlich ist das so, sonst hätte Gott oder wer auch immer nicht den Sex erfunden.
 
D

DNK

Gast
Aber dir ist schon klar, dass Freundschaften zwischen Mann und Frau so nicht existieren und immer Konfliktpotenzial bergen?

Bisschen übertrieben, aber natürlich ist das so, sonst hätte Gott oder wer auch immer nicht den Sex erfunden.
Genau, Frauen haben schließlich für den Mann keine andere Funktion, als den Sexpartner.
Nichts für ungut, aber das ist sexistisch bis zum Gehtnichtmehr.

Ich hatte mal eine gute Freundin. Du darfst staunen: Der Kontaktabbruch fand nicht statt, weil wir nie zusammen im Bett landeten, sondern aufgrund moralischer Differenzen.
 

Hoffnung2016

Mitglied
Ihr Lieben! Ich habe mich sehr über liebe Nachrichten und einen ganz lieben Pinwandeintrag gefreut. Bitte beachtet das ich, als neues Mitglied, noch keine Nachrichten senden kann und mich deshalb nicht bedanken bzw. antworten kann. Dazu muss ich erst 48 Stunden angemeldet sein und einige Beiträge geschrieben haben. Wollte das nur schreiben, damit niemand denkt ich sei undankbar. Danke schön!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Ich bin einfach nur traurig Ich 9
G Ich bin traurig Ich 84
L Bin ich krank Ich 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben