Anzeige(1)

bin total verwirrt.......

milfi

Mitglied
hallo ihr lieben, bin ganz neu hier und muß mal meine sorgen loswerden....

bin mit meinem freund jetzt 1 1/2 jahre zusammen.....ich habe eine tochter, was für ihn auch nie ein problem war, im gegenteil, mittlerweile hat er sie sehr ins herz geschlossen....leider gibt es bei uns immer wieder probleme....ich weiß das ich kein einfacher mensch bin und viel erlebt habe, er aber ist oft so gleichgültig....er ist sehr egoistisch, denkt oft nur an sich....wir wohnen nicht zusammen, haben schon drüber gesprochen, aber in der momentanen situation wäre das wohl unser untergang....

zu den problemen: was am meisten zum streit führt ist sein "ich brauche meine ruhe", er arbeitet im nachtdienst (will er selber so), verstehe auch das es nen harter job ist und das man nach vier nächten platt ist und 1-2 tage erholung braucht, er braucht aber teilweise 4-5 tage für sich, er hängt dann nur zuhause rum, an seinem pc (das wäre das nächste problem).....schläft nachts kaum und tagsüber bis nachmittags, wochenenden haben wir so gut wie keine, da er da meistens arbeitet....ich arbeite unter der woche, so das auch ich da oft abends ausgelaugt bin.....ich empfinde es so das er keine rücksicht auf mich nimmt, sondern in erster linie an sich denkt.....er meint ich müßte das verstehen, weil er vor uns länger alleine war und öfter mal zeit für sich braucht, das wäre für ihn entspannung....hinzu kommt die jahreszeit, die er nicht mag (viell. depressiv??)....wir kommunizieren fast ausschließlich über icq etc.....telefonieren findet er furchtbar......wenn wir uns sehen ist es fast immer schön, ich weiß auch das er mich liebt, aber sein verhalten stört mich und das weiß er auch.......

gestern kam es dann zum großen knall....er hat wochenende endlich mal frei und ich dachte das er uns mal überrascht und dann kam um 16 uhr (da ist er wohl aufgewacht)...das er nicht kommt weil er weiter ruhe braucht........es war noch alles friedlich, aber in mir hat alles gekocht......er fragte dann ob ich nicht heute kommen kann....ich sagte ok, evtl. abends wenn ich die kleine untergracht kriege.....am abend schrieb ich ihm dann nochmal kurz und da kam dann "mußte schon wieder nerven".....dann bin ich etwas ausgeflippt und darauf hin schrieb er dann "hab kein bock auf dich morgen, bleib mal lieber zuhause".....dann ist er off gegangen......bei so einem verhalten könnte ich kotzen....hab ihm dann geschrieben das er von nun an seine ruhe für immer genießen kann und seit dem ist funkstille......

was haltet ihr davon???? hoffe ihr blickt da durch und ist nicht zu verwirrend....
 

Anzeige(7)

amalda

Neues Mitglied
Hallo milfi,

ich kann dich gut verstehen, ich war jahrelange mit einem "Nachtarbeiter" zusammen. Ein Kampf um jede Minute, ein Organisationsschlacht - wann sieht man sich, wann kann etwas gemeinsam unternehmen ? Und immer die Rücksichtnahme auf seinen Bedürfnisse, seine Freizeit, seine Ruhezeiten und soweiter.

Die Erwartungshaltung - wenn man sich dann endlich mal sieht, jetzt muß es ganz besonders schön sein, machts nicht grad einfacher.

Er wird sich nicht ändern und wenn dann nur abundzu und für kurze Zeit ... ihm gefällt sein Leben so, er hat sich so rausgesucht, schön das du das schon bemerkt hast.

Ich kann dir nur raten, mach alles was dir gut tut, für dich und deine kleine Familie. Pflege deine "Sozialkontake" und mach dich nicht von ihm abhängig. Weiteres wird sich finden, aber nur wenn
er es ändern kann und will. Da brauchts einen langen Atmen und viel Geduld von dir, ob das diese Liebe Wert ist ? mußt du entscheiden.

Wenn er nicht reden will, nehme ich an du bist kommunikations-stark und er nicht ? Diese Schwäche können Männer selten zu geben, daher der Rückzug ins Internet. Wenn man sich so weniger direkt austauschen kann ... versuchs mal lieber über EMail als dieses Chatten oder SMS. Weiß nicht warum, meist kommt etwas mehr Ruhe in die Kommunikation und die Gefühle haben wieder Zeit sich zu entwickeln. Du kannst dein eigenes spannungsgeladenes Tempo wieder runterfahren und der Druck auf Ihn läßt nach .. damit er wieder auf dich zu gehen kann. Seufz - ich weiß wie schwer das alles ist.

Wünsch dir die Kraft, dir ne die kleine Auszeit zu nehmen und mal in dich reinzuhören, was du wirklich momentan leben kannst.
Kopf hoch - es gibt immer einen Weg
Amalda
 

milfi

Mitglied
lieben dank für deinen beitrag....

du hast recht, ich sollte einen gang runter schalten....ja, er hat sich das so ausgesucht.....bin halt eine sehr ungeduldige person, aber hier bringt nur abwarten was. und ja, ich bin die kommunikativere von uns beiden. er will oft einfach nur abhängen, schlafen, pc, filmchen....das könnte er wochenlang machen....ich kann es nur nicht ab, wenn immer ich rücksicht auf alles nehmen muß, aber er auch nichts, bzw. das tut wonach ihm ist. hab ihm auch schon mehrmals gefragt, was wäre wenn wir zusammen wohnen würden (er hatte mich mal wegen zusammen ziehen gefragt).....ich verstehe ihn einfach nicht.....
 

Mona-Laureen

Mitglied
Du hast dir keinen einfachen Partner gesucht- er ist nicht egoistisch, wohl eher ein "Einzelkämpfer". Der eben auch Rückzugsmöglichkeit und die Macht braucht- die Macht selber zu bestimmen, in wie fern er für andere da sein will... das ist sein Charakter!
Dazu kommt seine Arbeit- ich hab auch mal geschichtet- aber nicht immer nachts. Sowas gehts auf den biologischen Rythmus, man hat auch kaum Zeit mehr für Freunde, den der Schlaf darf auch nicht zu kurz kommen. Und wenn man tagsüber dann schläft braucht man eben vor Arbeitsantritt (am Abend) auch Zeit für sich zum Entspannen und auch Haushalt!!
Aber das kennst du ja sicherlich. Ich denke trotzdem das was mit ihm nicht stimmt, vielleicht Stress bei der Arbeit (mit Kollegen, Vorgesetzten, großer Auftrag usw..)- gerade wenn er sich jetzt ganz zurück zieht und abblockt. Lass ihm die Zeit, aber las dich auch nicht verarschen..! Biete ihm an zB für ihn zu kochen, damit er was hat wenn er hungrig von der Arbeit kommt (eben morgens usw). So zeigst du, das du ihn verstehst aber nicht bedrängst..- und er könnte dankbar sein..genauso dass du zB mal für ihn zur Reinigung gehst, denn das ist oft kompliziert bei Nachtschicht..
und irgendwann kommt er aus seinem Schneckenhaus einen Schritt auf dich zu!! Du hast kein Nachtschicht und so sicherlich genug Zeit am Abend für deine Freunde, deine Tochter, deine Hobbies- das genieße sie auch!! Es ist dein Leben und auch du solltest deinen Spass daran haben!
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben