Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bin so einsam aber auch nicht bereit für eine Beziehung

soulsiste

Mitglied
Ich habe solche Threads selbst schon tausend Mal gelesen, aber trotzdem eröffne ich nochmal meinen eigenen.


Ich bin schon eine ganze Weile single. Ich habe Freunde und Hobbies und ein tolles Leben und rede mir daher ein, dass ich rundum glücklich bin, aber mir fehlt ein Partner so sehr.


Ich schwärme immer mal wieder für Personen in meinem Umfeld, aber es gibt immer irgendeinen Haken, weswegen sich daraus dann nichts mehr ergibt. Ich bin dann insgeheim ziemlich erleichtert, weil ich mir gerade eigentlich keine Beziehung vorstellen kann und einfach nicht bereit bin eventuell wieder verletzt zu werden - aber in erster Linie traurig, weil ich das Gefühl habe, ich werde niemals jemanden finden und ich möchte doch so gern jetzt jemanden an meiner Seite.


Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Ich lerne viele irgendwie interessante Menschen kennen, aber so richtig funkt es nicht und ich bin eben auch zu ängstlich und unsicher, da noch aktiver zu werden. Ich wünsche mir einfach von ganzem Herzen, dass ich allein besser zurecht komme, aber wie lerne ich das?
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht

Gast
Ich habe solche Threads selbst schon tausend Mal gelesen, aber trotzdem eröffne ich nochmal meinen eigenen.


Ich bin schon eine ganze Weile single. Ich habe Freunde und Hobbies und ein tolles Leben und rede mir daher ein, dass ich rundum glücklich bin, aber mir fehlt ein Partner so sehr.


Ich schwärme immer mal wieder für Personen in meinem Umfeld, aber es gibt immer irgendeinen Haken, weswegen sich daraus dann nichts mehr ergibt. Ich bin dann insgeheim ziemlich erleichtert, weil ich mir gerade eigentlich keine Beziehung vorstellen kann und einfach nicht bereit bin eventuell wieder verletzt zu werden - aber in erster Linie traurig, weil ich das Gefühl habe, ich werde niemals jemanden finden und ich möchte doch so gern jetzt jemanden an meiner Seite.


Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Ich lerne viele irgendwie interessante Menschen kennen, aber so richtig funkt es nicht und ich bin eben auch zu ängstlich und unsicher, da noch aktiver zu werden. Ich wünsche mir einfach von ganzem Herzen, dass ich allein besser zurecht komme, aber wie lerne ich das?
Wie lange ist deine letzte Beziehung her? Sie scheint für dich nicht sehr glücklich verlaufen zu sein, wenn in dir diese Ängste wegen Verletzung vorhanden sind.
Kann es sein, dass du daher Dinge bei möglichen Partnern wahrnimmst, die verhindern, dass du dich emotional öffnest?
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Voll süß eigentlich, wie Du Dir in den wenigen Absätzen ständig widersprichst.:)

Vielleicht hilft Dir tatsächlich, wenn Du Dich selbst als unverletzbar "programmierst". Dazu gehört dann auch eine ganze Menge Diskussionsbereitschaft und Duldsamkeit, um herauszufinden, was gerade geschieht.

Wenn Du Dich viel mit anderen Leuten umgibst und dich selbst testest, was Du an den Leuten gut findest und was nicht; was Du also vielleicht noch ertragen kannst aber was nie, dann fallen später doch noch eine Menge "Haken" weg.

Jemanden zu finden, der exakt ist wie Du, wird nicht gelingen, denn Du änderst Dich zeitweilig und Dein Gegenüber müsste sich mit Dir ändern.
Also läuft es darauf hinaus, dass Du die kleinen Liebenswürdigkeiten herausfindest und genießt und das Gegenüber mit seinen Schwächen seiner Beschäftigung mit sich selbst oder anderen überlässt, ohne ihn formen zu wollen. DAS - nämlich - klappt garantiert nicht.
 

soulsiste

Mitglied
Danke euch allen. Die Situation habt ihr ja treffend erkannt. Aber wie genau finde ich jetzt eine Lösung bzw. wie sieht die aus?

Kann ich mir irgendwie lernen, mir nicht mehr deswegen den Kopf zu zerbrechen?
 

Alopecia

Aktives Mitglied
mein ansatz wäre, dass du hinterfragst, warum du nicht für eine beziehung bereit bist

versteckte ängste, z.b. vor nähe, vorm verletzt werden? miese erfahrungen in der jüngeren oder generellen vergangenheit? und so weiter und so weiter.

falls dort irgendwas vorgefallen ist, du unglücklich mit der "einsamkeit" bist, dann würde ich dort ansetzen, wo das problem liegt (wo genau, das müsstest du selbst ergründen, dazu schreibst du viel zu wenig über deine vergangenheit).

möglich, dass du auch enfach die falschen männer im umkreis hast (oder frauen, keine ahnung), dann musst du dich halt woanders umsehen. falls du aber dazu neigst überall nen fehler zu suchen, um dich sozusagen "zu manipulieren" und eine beziehung zu vermeiden, tritt wieder der anfang meines postings in kraft.
 

DetersRobin

Mitglied
Ich habe solche Threads selbst schon tausend Mal gelesen, aber trotzdem eröffne ich nochmal meinen eigenen.


Ich bin schon eine ganze Weile single. Ich habe Freunde und Hobbies und ein tolles Leben und rede mir daher ein, dass ich rundum glücklich bin, aber mir fehlt ein Partner so sehr.


Ich schwärme immer mal wieder für Personen in meinem Umfeld, aber es gibt immer irgendeinen Haken, weswegen sich daraus dann nichts mehr ergibt. Ich bin dann insgeheim ziemlich erleichtert, weil ich mir gerade eigentlich keine Beziehung vorstellen kann und einfach nicht bereit bin eventuell wieder verletzt zu werden - aber in erster Linie traurig, weil ich das Gefühl habe, ich werde niemals jemanden finden und ich möchte doch so gern jetzt jemanden an meiner Seite.


Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Ich lerne viele irgendwie interessante Menschen kennen, aber so richtig funkt es nicht und ich bin eben auch zu ängstlich und unsicher, da noch aktiver zu werden. Ich wünsche mir einfach von ganzem Herzen, dass ich allein besser zurecht komme, aber wie lerne ich das?
Hi @soulsiste,
dann möchte ich die Gelegenheit nutzen und dir Mut zusprechen. Du hast tolle Ansätze in deinem Beitrag geäußert, manchmal sieht das Leben halt zum Zeitpunkt X noch nicht vor, dass wir eine Beziehung führen. Gefährlich wird es, wenn auf mentaler Ebene zu sehr schwarz und weiß gemalt wird. Dazwischen gibt es noch so viel mehr Farben, hat mir mal eine Freundin gesagt als es mir nicht so gut ging. Und sag niemals "Nie". Du hast doch ein schönes Leben, schaue weniger darauf, was du nicht hast, sondern setze dich mit deinen eigenen Stärken auseinander und noch besser setze sie dann auch "in Szene". LG Robin
 

DetersRobin

Mitglied
Danke für eure Ideen. Weiß aber immer noch nicht so wirklich, wie ich das konkret umsetzen soll...
Hi @soulsiste,
erst einmal hoffe ich sehr, dass du das Wochenende gut überstanden hast? Wie geht es dir denn zur Zeit, bzw. hast du immer noch solche Gedanken und weißt noch nicht, wie es mit der Umsetzung klappen soll? Ein Stichwort ist mindestens mal "Ruhe bewahren" ;-) LG Robin
 

soulsiste

Mitglied
Danke der Nachfrage. Ja, ich habe viel nachgedacht über das was ihr geschrieben habt und mir noch mehr Meinungen und Erfahrungen eingeholt. Und dann meinte jemand zu mir, vielleicht ist mein Leben gerade deswegen perfekt, weil ich keinen Freund habe. Und seitdem hat sich meine Ansicht diesbezüglich wieder etwas verändert.

Du hast doch ein schönes Leben, schaue weniger darauf, was du nicht hast, sondern setze dich mit deinen eigenen Stärken auseinander
Ja, du hast Recht, mein Leben ist schön, also gibt es keinen Grund daran was zu ändern! Ich bin von so vielen tollen Menschen und Dingen und Erlebnissen umgeben, da muss ich nicht weiter Sachen hinterherjagen, für die ich gar nicht bereit bin.


Das ist sowieso ein Punkt, der mir erst jetzt klar geworden ist. Ich will jemanden, der mich in den Arm nimmt, wenn ich traurig bin, der mit mir schläft, wenn ich gerade Lust dazu habe, der sich meine Geschichten anhört, wenn keiner meiner Freunde sich dafür interessiert, jemand, den ich benutzen kann um andere neidisch zu machen.
Ein Partner ist aber viel mehr als das und bis ich bereit bin, mich auf eine echte Beziehung einzulassen, kümmere ich mich lieber um mich selbst und treffe meine eigenen, freien und egoistischen Entscheidungen, denn das ist einfach das schönste was ich mir gerade vorstellen kann :)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Ich bin so einsam, was soll ich nur tun? Liebe 18
S Ich bin immer die böse ? Liebe 8
P Kommt er jemals zurück? Was bin ich für ein Mensch? Liebe 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben