Anzeige(1)

Bin krank und trau mich nicht familie wegen treffen abzusagen

G

Gast

Gast
Hallo, hab ein kleines Problem.
Also fürs Wochenende war ausgemacht, dass ich mich mit meiner Familie treffe.
Nun bin ich aber krank und wollte bescheid sagen dass ich nicht kommen kann und ob wir das verschieben können.
Mein problem ist, als ich schonmal ein treffen verschieben wollte, weil ich zuvor eine große zahnarztbehandlung hatte und am nächsten tag noch zur kontrolle musste meinten die auch gleich das ich das extra nur erzähle weil ich keine lust hab.
Muss dazu sagen dass die wissen das ich nach zahnarztbehandlungen immer richtig fertig bin und zwei bis drei tage brauche um wieder fit zu sein.
Gerade hab ich ne fette mandelentzündung und fühl mich echt mies aber sicher sind die dann wieder gleich beleidigt.
mach das ja nicht extra. Nur wenn ich krank bin, will ich am liebsten meine ruhe haben und nicht noch stundenlang shoppen oder so ein mist.
Weiss echt nicht was ich machen soll, weil ich keine lust hab mir wieder anhören zu müssen dass ich das extra mache oder nur rumspinne.
 

Anzeige(7)

chaoskrieger

Mitglied
also ich würde da einfach bescheid geben, warum ich nicht kommen kann.
wenn ich weiß, dass das richtig ist, was ich tue, können doch die anderen denken was sie wollen. wenn sie der wahrheit, wenn auch meine subjektive, keinen glauben schenken wollen, ist das ihr problem, nicht meins.
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Ich sehe das genauso wie chaoskrieger. Es ist müßig, sich einen Kopf darüber zu machen, wie andere das interpretieren könnten.

Du bist krank und Deine Gesundheit hindert Dich an dem Treffen. Du solltest auf Deinen Körper hören, der Dir klar signalisiert, daß er Ruhe benötigt.

Warum ist das denn für Dich so schlimm, wenn Deine Familie denkt, daß Du eine Ausrede erfindest?
 
G

Gast

Gast
Wäre es Deinen Verwandten denn lieber, wenn Du sie mit Deiner Mandelentzündung anstecken würdest?
Sag' ihnen, dass Du krank bist und Punkt. Entweder sie akzeptieren es oder lassen es sein.
Ist sowieso eine Frechheit von Deiner Familien anzunehmen, dass Du keine Lust hast.
Klingt jetzt irgendie gemein, aber vielleicht solltest Du doch alle anstecken...Einfach, damit sie mal sehen, dass Du Dir das nicht ausdenkst....
Andererseits: Hinterher würden sie sich dann beschweren, dass Du gekommen bist.

Kurz gesagt: Bleib zu Hause, erhole Dich gut und lass' die Leute denken, was sie denken wollen. Ändern kannst Du es so oder so nicht.
 

Bergsteigerin

Aktives Mitglied
Hallo,

also erstmal muss ich sagen, es ist selbstverständlich dein gutes Recht, abzusagen, wenn es dir nicht gut geht.

Aber zu den Vorwürfen: War denn die Zahnbehandlung damals ein Notfall? Weil meistens weiß man sowas ja vorher... Bzw. man kann den Termin für eine solche Behandlung so legen, wie man Zeit hat. Deshalb könnte ich in diesem Fall schon ein bisschen verstehen, dass deine Familie enttäuscht über deine Absage war. Sie sind vielleicht davon ausgegangen, dass du bereits von dem Zahnarzttermin wusstest, als das Treffen vereinbart wurde, aber ihnen zunächst nichts davon gesagt hast, um nachher eine gute Ausrede zu haben. Wenn du es tatsächlich schon gewusst hast, wäre es doch fairer gewesen, gleich zu sagen: "Oh der Tag passt mir nicht so gut, wegen meiner Zahnbehandlung." Andersrum, falls das Treffen schon länger vereinbart war, könnten sie vielleicht denken, dass du den Zahnarzttermin leicht für einen anderen Tag vereinbaren hättest können.

Versteh mich nicht falsch, ich will dir sicher nicht unterstellen, dass das mit der Zahnbehandlung tatsächlich Absicht war. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass es grade in so einem Fall schon plausible Gründe gibt, um zu denken, du hättest kein großes Interesse daran gehabt, deine Familie zu treffen.

Andererseits denke ich aber auch, dass bei deiner Familie mit großer Wahrscheinlichkeit schon von vornherein zumindest ein bisschen Misstrauen da war. Ich denke, wenn man Vertrauen zueinander hat, dann glaubt man nicht bei der ersten solchen Absage gleich an eine Ausrede, selbst wenn die Umstände das evtl. vermuten lassen.

Aber mal ehrlich... Euer Verhältnis scheint nicht das Allerbeste zu sein, oder? Ist da vielleicht auch ein bisschen was Wahres dran, dass du dich gar nicht so besonders auf ein Treffen mit ihnen freust?

Gruß
M.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben