Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bin ich schwanger???

sabi24

Mitglied
Hallo, ich bin neu hier aber ich muss diese frage jetzt mal stellen vielleicht könnt ihr mir helfen!?
Ich bin 24 und weiß wer sex hat muss auch mit allen konsequenzen rechnen,
aber ich habe mich von meinem partner getrennt und jetzt schwanger zu sein wäre nicht toll!
Nagut aufgrund das ich die pille nicht nehme hatten wir NUR mit kondom verkehr was eigentlich auch immer gut geklappt hat also kein platzen usw. nur beim letzten verkehr meinte er diese teile rutschen immer, nagut im ersten oment habe ich mir nicht viel bei gedacht. Dann habe ich mich von meinem partner getrennt und mit der zeit wurde ich von freunden gefragt ob ich einen braten in der röhre hätte ( gut ich weiß so schnell kann ein bauch nicht wachsen) aber mit der zeit merkte ich das doch etwas fehlt also kalender auf und nach gerechnet meist weiß ich in etwa wann ich meine tage kriege und das war einfach denn ich hätte sie genau nach weihnachten bekommen sollen! Wie ich nach gerechnet habe war ich 2 tage überfällig ( ich bekomme meine tage immer am 23- 24 tag und habe sie dann so 5 tage) jetzt waren sie aber 8 tage zu spät und waren auch nur 4 tage davor hatte ich etwas leicht bräunlichen ausfluss. Bin ich schwanger? Irgendwie kreist das seit tagen in meinem kopf herrum! Sind das anzeichen klar genaue auskunft kann mir nur der arzt geben, aber ich will da jetzt auch nicht vom stuhl fallen wenn der mir sagt das es der fall ist.....
Danke schon mal im vorraus
 

Anzeige(7)

sabi24

Mitglied
das weiß ich auch aber ich will nicht das mein ex was erfährt und da fängt die schwierigkeit an denn ir wohnen hier auf einem dorf gehe ich nu in die apotheke weiß das noch am selben tag das halbe dorf was sache ist!!! anfang feb. habe ich termin beim arzt....
 

Micky

Sehr aktives Mitglied
Wenn du nicht grade eine Erkältung hast,wäre hilfreich als
"Hausmittel" -- jeden Morgen noch im Bett die
Temperatur messen...am sichersten rektal.

Wenn die deutlich UNTER 37,0°C ist --also,sagen wir mal 36,6°C --und das eben ab jetzt für längere Zeit,dann ist mit einer Befruchtung eher nicht zu rechnen.

Wenn es anhaltend (mehr als 18Tage hintereinander, siehe der link unter "Kinderwunsch") ) bei ca.37,2 °C bleibt...könnte es "passiert" sein.

Diese Temperaturmessungen sind hilfreich,um bei gewolltem Schwangerwerden den Eisprung terminlich einzugrenzen.
Umgekehrt kann man das nutzen,um zu erkennen, wäre eine Befruchtung überhaupt wahrscheinlich.

Also...schreib mal paar Tage Deine Temperatur auf...ist immer noch die billigste Variante.


link zur Temperaturmessung:
Kategorie Tester
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Jascha Antipsychotikum obwohl ich nicht psychotisch bin Gesundheit 11
D Bin ich ein Leben lang nur krank? Gesundheit 10
S TRIGGER / Ich bin suizidal Gesundheit 27

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • @ unnamed95:
    Das beeinflusst sehr meine Lebens Qualität und meinen Alltag. Eigentlich fühle ich das ich eine Therapie, Unterstützung brauche. Jemandem zum reden. Aber es ist durch Corona sehr schwierig irgendwo einen Termin zu bekommen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr weiter. Noch länger halte ich es so nicht durch.
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Ja
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    sehe ich das dann bei Post?
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ja genau
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    ok
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Luciegirl12 hat den Raum betreten.
  • @ Otter:
    Hey Lucie
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    ich will niemandem die Laune verderben. Mir wird nur in letzter zeit alles zu viel.
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Das ist absolut okay :) Dafür ist dieses Forum da. Wir sind hier um einander zu helfen und unter die Arme zu greifen.
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Hey unnamed also ich kann dir empfehlen dich selbst evtl in einer Klinik einzuweisen .. mir persönlich hat das sehr geholfen und es ging von jetzt auf gleich ohne zu warten
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Ich musste dann zwar auf die geschlossene Abteilung aber durfte alles in der offenen machen
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Warst du in einer privat Klinik oder einer öffentlichen Einrichtung?
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Ich war in einer öffentlich .. allerdings war die Klinik nicht für mich zuständig und daher nicht gezwungen mich aufzunehmen .. haben sie aber trotzdem .. man muss halt ehrlich sein .. aber im Grunde wenn die Klinik in deinem Wohnort gut ist kannst du sagen du möchtest dahin und dann müssen die dich aufnehmen .. ansonsten gibt es auch außerhalb sehr schöne
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Danke für die nachrichten
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ja gut, was heißt zuständig, das muss man sich immer Fragen. I.d.R. ist jede Klinik für jeden Zuständig, es gibt nur welche die sind Spezialisiert.
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Bitte ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Ansonsten denke ich dass du hier eine gute Anlauf Stelle hast .. und Gib nicht auf .. ich hatte Glück und habe einen Psychiater gefunden wo ich keine 6 Monate oder länger warten musste .. ich musste nur lang genug suchen
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Aber ich wohne an einem Ort, wo es von Verwandten und Familie lümmelt die mich nicht ,mögen und unterstützen. Ich könnte es mir nicht leisten an meinem Wohnort mich in eine Klinik einzuweisen. Ich Brauche Therapie Sitzungen. Oder einfach Leute mit denen ich reden kann. damit ich nicht Alles rein fresse. Privat möchte ich mit niemandem mehr darüber reden denn am ende hauen sie eh alle ab.
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Aber im Grunde würde deiner Verwandten oder Familie das ja niemand mitbekommen außer sie sind selber dadrin .. aber wie gesagt du bist nicht gezwungen in deinem Wohnort in Klinik zu gehen .. informiere dich über Kliniken außerhalb du findest bestimmt etwas und nicht falsch verstehen aber ich hatte zum Beispiel Probleme mit sehr sehr schlimmen Gedanken die ich aber nicht ausführen würde oder könnte und die haben mich gerade deswegen aufgenommen
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Das tut mir sehr leid für dich. Bei mir ist das so, ich will trotz allem leben, könnt ihr das verstehen? aber ich kann eben nicht leben. Ich habe keinen richtigen Alltag, ich mich kaum mit Leuten treffen ich habe angst auf der Strasse zu gehen und muss ständig nach hinten schauen weil ich immer das Gefühl habe ich werde wieder verfolgt. Ich halte seit 2018 gezielt Menschen von mir fern weil ich angst habe die mögen mich dann und ich die, dann passiert wieder so ein Vorfall die bekommen es mit. Das ist mir sehr peinlich und die würden eh nicht bei mir bleiben sondern nichts mehr mit mir zu tun haben wollen.
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Ich bin seit 2018 wie eingesperrt es gibt so viele orte und sagen die ich so vermisse aber nicht machen kann. Ich drehe noch durch weil ich ständig in meinem Zimmer bin und das war bei mir schon wie gesagt vor Corona so. Bei mir ist das also nichts neues.
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Ich glaube wirklich dass eine Klinik für dich genau das richtige ist .. du hast Schutz.. du lernst Leute kennen die evtl dasselbe wie du durch machen oder halt so ähnlich .. glaube mir da sind nur Leute die sich verstehen und Verständnis zeigen .. ich hatte so Angst dahin zu gehen aber ich war so willkommen .. wir waren in einer kleinen Gruppe ohne Betreuer abends noch Basketball spielen und da waren dann auch so zwei komische Typen auf mich zu gekommen und die Gruppe stand hinter mir .. die haben mir geholfen bei meiner Panik.. die waren dabei als ich gehen wollte und keiner wurde alleine gelassen .. überlege dir das mit der Klinik gut oder zumindest dann eine Tagesklinik wenn du nicht da über Nacht bleiben willst .. aber ich kann es jedem nur raten und vorallem dir weil ich auch unter dem Gefühl beobachtet zu werden und verfolgt zu werden sehr gelitten habe .. ich konnte nichtmal mehr arbeiten
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Das tut mir sehr leid. Ich kann das Gefühl sehr gut verstehen. Ich kann mir unmöglich vorstellen über Nachtb zu bleiben weil ich starke Vertrauens Probleme habe.
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ich bin auch der Meinung, dass eine Klinik das beste für dich ist um Kurzfristig wieder auf die Beine zu kommen. Der Vorteil ist, du bist dort in einem abgeschirmten Raum und es geht nur um dich und dein Problem.
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Und jederzeit hast du einen Ansprechpartner du bist nie allein und keiner verurteilt dich .. auch wenn du das denkst oder Angst davor hast .. ich kann mich so gut in dich hineinversetzen .. ich habe bitterlich geweint und Angst gehabt aber das wurde Tag zu Tag besser wo ich da war und gemerkt habe dass mir an diesem Ort keiner was schlimmes will und mich alle akzeptieren wie ich bin .. keiner hat über einen ein Urteil gebildet .. wir waren wie eine große Familie ohne die ganzen Streitereien
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben