Anzeige(1)

Bin ich schwanger oder was ist los? Bin verwirrt!

Spike

Mitglied
Hallo liebe Forumfreunde,

ich bin die Steffi, 26 Jahre jung und komme aus dem schönen Oldenburg in Niedersachsen.

Ich habe mal eine Frage an Euch, vielleicht kann mir ja jemand helfen der es vielleicht selbst schon erlebt hat.

Zu meiner Vorgeschichte, Ich hatte bis vor 14 Monaten keine Regelblutung da ich an dem PCO Syndrom litt. Nach rund 25 Kilo Gewichtsabnahme pendelte meine Regel erst unregelmäßig ein und jetzt ist es mittlerweile fast regelmäßig geworden, meist sind es 5 wochen plus/ minus 3 Tage!

Meine letzte Regel ist das letzte mal am 27.4 gewesen (6 Tage lang) und war sehr sehr stark, eine Regel später 27.5 hatte ich nur ganz leichte Schmierblutungen (3Tage). Das fand ich schon sehr merkwürdig.

Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr merkwürdiges Gefühl bekommen, ich bin darauf hin zu meiner Schwester (die übrigens vor 7 Monaten ein Kind bekommen hat trotz Regelblutung) und habe ihr erzählt das ich das Gefühle habe dicker geworden zu sein. Der erste Schritt ging Richtung Waage, die aber nicht ein einziges Gramm mehr anzeigte. Vor 2 Monaten habe ich aufgrund einer Diät Fotos von der Seite gemacht in Unterwäsche um später dann einen vergleich zu haben wie ich vorher ausgesehen habe. Ich habe dann heute, ein weiteres Bild gemacht und dann haben wir die Bilder verglichen und uns ist aufgefallen das ich einen ganz dicken Bauch bekommen habe, und mein Busen auch etwas fülliger geworden ist. Seit gestern fühle ich mich stundenweise ganz schön schlapp, jede Bewegung fühlt sich an als wenn ich stundenlang gejoggt wäre. und heute morgen hatte ich zum ersten mal so ein komisches mulmiges Gefühl im Magen, mir war richtig gammelig, aber spucken musste ich nicht!

Ich weiss nicht ob ich mir das alles nur einbilde oder so. Bin total nervös als ich heute die Bilder gesehen habe, ich muss noch zu meinem Essverhalten sagen das ich keinerlei Veränderung in den letzten Monat vorgenommen habe, alles ist geblieben wie sonst.

Vielleicht hat ja jemand von euch so ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir helfen.

Der weg zum Frauenarzt habe ich noch nicht gemacht das ich mich hier erstmal schlau machen wollte.

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten.

LG Steffi
 

Anzeige(7)

J

Junesun

Gast
Wie sollen wir das so beurteilen können, ob eine Schwangerschaft möglich ist?
Ein paar Infos mehr wären nett gewesen. :rolleyes:
Verhütest Du denn nicht?
Ein kleiner Tipp bevor Du Dich auf den Weg zum Gyn machst:
Es gibt SCHWANGERSCHAFTSTESTS!
 

Spike

Mitglied
huhu,
ich weiss auch das es einen test gibt ^^
bin derzeit sehr knapp bei kasse und wenn ich jetzt mal ganz ehrlich bin, auch wenns sichs blöd anhört aber ich habe nicht mal die paar euro um mir einen zu kaufen geschweige denn die 10 euro für den arzt aufzusuchen. ich bin kein mensch der irgendwo nach bettelt sonst hätte ich schon längst einen gekauft.....

PS nein ich verhüte nicht
 

JaneDoe

Namhaftes Mitglied
Hallo Spike,

Du möchtest eine Ferndiagnose, ob Du schwanger bist?!
Das wird hier wohl keiner leisten können.

Was wäre denn, wenn Du schwanger sein würdest?

Gruß Jane
 

Mizi

Urgestein
Hallo liebe Forumfreunde,

ich bin die Steffi, 26 Jahre jung und komme aus dem schönen Oldenburg in Niedersachsen.

Ich habe mal eine Frage an Euch, vielleicht kann mir ja jemand helfen der es vielleicht selbst schon erlebt hat.

Zu meiner Vorgeschichte, Ich hatte bis vor 14 Monaten keine Regelblutung da ich an dem PCO Syndrom litt. Nach rund 25 Kilo Gewichtsabnahme pendelte meine Regel erst unregelmäßig ein und jetzt ist es mittlerweile fast regelmäßig geworden, meist sind es 5 wochen plus/ minus 3 Tage!

Meine letzte Regel ist das letzte mal am 27.4 gewesen (6 Tage lang) und war sehr sehr stark, eine Regel später 27.5 hatte ich nur ganz leichte Schmierblutungen (3Tage). Das fand ich schon sehr merkwürdig.

Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr merkwürdiges Gefühl bekommen, ich bin darauf hin zu meiner Schwester (die übrigens vor 7 Monaten ein Kind bekommen hat trotz Regelblutung) und habe ihr erzählt das ich das Gefühle habe dicker geworden zu sein. Der erste Schritt ging Richtung Waage, die aber nicht ein einziges Gramm mehr anzeigte. Vor 2 Monaten habe ich aufgrund einer Diät Fotos von der Seite gemacht in Unterwäsche um später dann einen vergleich zu haben wie ich vorher ausgesehen habe. Ich habe dann heute, ein weiteres Bild gemacht und dann haben wir die Bilder verglichen und uns ist aufgefallen das ich einen ganz dicken Bauch bekommen habe, und mein Busen auch etwas fülliger geworden ist. Seit gestern fühle ich mich stundenweise ganz schön schlapp, jede Bewegung fühlt sich an als wenn ich stundenlang gejoggt wäre. und heute morgen hatte ich zum ersten mal so ein komisches mulmiges Gefühl im Magen, mir war richtig gammelig, aber spucken musste ich nicht!

Ich weiss nicht ob ich mir das alles nur einbilde oder so. Bin total nervös als ich heute die Bilder gesehen habe, ich muss noch zu meinem Essverhalten sagen das ich keinerlei Veränderung in den letzten Monat vorgenommen habe, alles ist geblieben wie sonst.

Vielleicht hat ja jemand von euch so ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir helfen.

Der weg zum Frauenarzt habe ich noch nicht gemacht das ich mich hier erstmal schlau machen wollte.

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten.

LG Steffi
Der Frauenarzt macht dich schlau, das Forum nicht. ;)
 

Mizi

Urgestein
huhu,
ich weiss auch das es einen test gibt ^^
bin derzeit sehr knapp bei kasse und wenn ich jetzt mal ganz ehrlich bin, auch wenns sichs blöd anhört aber ich habe nicht mal die paar euro um mir einen zu kaufen geschweige denn die 10 euro für den arzt aufzusuchen. ich bin kein mensch der irgendwo nach bettelt sonst hätte ich schon längst einen gekauft.....

PS nein ich verhüte nicht

Lese ich das richtig, du verhütest NICHT??? :eek: :eek:

Möchtest du schwanger werden/sein? Oder wie kann man das Nichtverhüten verstehen?
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Herbert i hat den Raum betreten.
  • (Gast) Herbert i:
    Ich habe ein kleines Problem mit meiner Freundin wir wollen den nächsten Schritt machen und sie will das ich den ersten Schritt machen Sol aber ich traue mich das nicht und weiß auch nicht wie ich anfangen soll. Kann mir einer sagen was ich machen soll
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum betreten.
  • @ Frau Rossi:
    Was für einen 1.Schritt?
    Zitat Link
  • @ Frau Rossi:
    Irgendeiner muss einen Schritt mschen ansonsten kommt ihr nicht vorwärts.
    Zitat Link
  • @ Frau Rossi:
    Sorry,hab dich anscheinend verschreckt.Bin schon wieder weg.
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.
    Chat Bot: Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben