Anzeige(1)

Bin ich meinen Lehrern egal oder kann ich mit ihnen reden ?

Janine23

Mitglied
Hallo, ok, der Titel klingt vielleicht ein bisschen seltsam.. also was ich meine ist: Mir geht es schon sehr lange schlecht (familiäre gründe, liebeskummer, schulischer druck usw.). Ich hab irgendwie keinen zum reden oder sagen wirs so.. ich kann nicht gut über meine probleme reden.. da ich neulich beim arzt war und er mir versichert hat, dass ich am burnout-syndrom leide habe ich mir gedanken darüber gemacht, ob ich das meinen lehrern erzählen soll.. (der schulische druck ist ja auch auslöser und weiterhin ein problem).

Aber: Meine Lehrer interessieren sich doch bestimmt NULL für mich, oder ? Also, für die bin ich doch nur eine von 100 Schülerinnen oderso.. ich will auch gar nicht, dass das alle mitbekommen aber.. es macht mich sehr traurig, weil ich denke, dass alle lehrer in mir nur eine faule und dumme schülerin sehen, die nichts auf die reihe bekommt.. dabei strenge ich mich ja total an aber ich kann mich einfach nicht mehr konzentrieren oder gebe sofort auf, wenn ich eine aufgabe bekomme.. was soll ich denn jetzt machen ? Ich weiß ja nicht mal, ob man überhaupt mit lehrern über probleme reden kann ??!
 

Anzeige(7)

Lexi77

Mitglied
Hallo Janine,

ich arbeite selbst an einer Schule, allerdings nicht als Lehrerin, sondern als Sozialpädagogin. Ich finde es immer gut wenn Schüler sich mir und meinen Kollegen anvertrauen. Du kannst dir sicher sein, dass deinen Lehrern auch ein Leistungsabfall aufgefallen ist,und du nicht nur eine von 100 Schülerinnen bist. Erfahrungsgemäß kommen Lehrer gut damit klar, wenn ihre Schüler mit offenen Karten spielen und das Gespräch suchen, besonders, damit dir deine momentane Verfassung nicht als Motivationslosigkeit oder Faulheit ausglegt wird.
Mein Tipp: Such dir eine Lehrkraft aus, mit der du gut kannst und bitte sie um ein Gespräch bzw. einen Gesprächtermin (oft müssen Lehrer in der Pause noch x andere Dinge erledigen und fühlen sich manchmal gestresst, wenn jemand von jetzt auf gleich das Gespräch sucht-Termine sind da oft besser). Hab keine Angst und hör auf dein Gefühl, mit wem du sprechen magst.Ich finde es toll, dass du dir diese Gedanken machst.

Nur Mut
und liebe Grüße,
Lexi
 

Fabi86

Neues Mitglied
Du kannst natürlich mit deinen Lehrern reden, wie Lexi77 schildert gibt es auf manchen Schulen auch extra Sozialpädagogen die genau dafür da sind.
Vertraue dich deinem Lieblingslehrer an, er/sie wird dir weiterhelfen können.
Du bist nicht alleine!
LG
 
G

Gast

Gast
Ich habe auch das Problem. Ich überleg mir ob ich meiner Lieblings Lehrerin erzählen soll ob ich Liebeskummer, ich vertrau ihr einfach und ich glaube, wenn man mit einem Lehrer oder mit einer Lehrerin darüber spricht das der dir dann auch helfen kann. Ich zum Beispiel möchte nicht das meine Eltern oder andere davon erfahren! Ich glaube, wenn man eine Person hat die dir zu hört und hilft, dass es einem danach viel besser geht, aber ich weiß nicht ob ich sie damit nerve!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben