Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bin ich das Problem, die Männer, die Jungs, ...?

Elizabeth

Mitglied
Hallo!

Ich(15/w) habe mich nun dazu entschieden, noch einmal hier um Rat zu fragen.
Es geht um Folgendes:
Ich frage mich langsam, ob es überhaupt einen Mann auf dieser Welt gibt, der mich lieben könnte.
Vom Charakter her bin ich sehr schüchtern, zurückhaltend, aber auch mitfühlend und einfühlsam. Außerdem extremst romantisch, verträumt und manchmal ernst oder nachdenklich(So würde ich mich jetzt beschreiben)
Dazu habe ich blonde, lange Locken, sehr, sehr blasse Haut, hellblaue Augen und bin normal-schlank gebaut.
Viele weibliche Bekannte von mir sagen, wie "engelshaft" ich aussehe und bin.
Klingt erstmal gut, das sind die ersten Komplimente seit Jahren(hatte Akne gehabt, bin depressiv gewesen, ...) gewesen.
Doch nun finde ich das Ganze nicht mehr so toll. Denn irgendwie habe ich das Gefühl, sowas kommt bei niemandem an.
Okay, also bei keinem Jungen. Ich bin nicht die Hübscheste, mein Gesicht ist irgendwie uneben und meine Brüste nicht die größten, doch ich komme mittlerweile ganz gut mit mir klar. Doch trotzdem will nix klappen.
Ihc glaube, ich schreibe ein bisschen wirr.
Es ist nur so, zum Beispiel gestern auf dem Mittelaltermarkt, habe ich zwei Komplimente von erwachsenen Männern bekommen. Sowas verunsichert mich nun doch ziemlich. So viele Männer sagen, wie erwachsen ich doch sei, und mit ihnen komme ich auch wunderbar klar. Nur mit gleichaltrigen habe ich Probleme.
Ich vermute, sie finden mich hässlich, langweilig, zu brav oder sonstwie doof. Doch irgendwie kann das doch nicht wahr sein.
Oder ist es einfach so, dass sie die Erwachsenen sich nicht von meinem Aussehen abschrecken lassen(es könnte ja sein, dass ich extrem hässlich bin, und es nur nicht merke...) und nur sie mich somit weiter kennenlernen?

Bitte helft mir, soll ich auch sexy, oder "unartig" werden? Soll ich mich mehr stylen? Was mache ich falsch, oder was ist heute der Unterschied zwischen Männern und Jungen?

Bitte!
Liebe Grüße
 

Anzeige(7)

Mizi

Sehr aktives Mitglied
Sei einfach du und fühle dich wohl. Unterwerfe dich nicht einem Gruppenzwang. Das kannst du lernen. Du kannst nicht auf Kommando ein "unartiges Mädchen" werden, das wärst dann nicht du, dann wärst du künstlich. Wer dich nicht so mag, der soll halt einen anderen mögen. fertig. Du kannst dich auch stylen bis zum Umfallen, auch damit wirst du "Kritik" ernten. Gerne auch von Mädchen, die Konkurrenz in dir sehen oder Jungs, die dich ärgern wollen. Wie du es machst, kannst du es falsch machen. Also: sei einfach DU. ;)
 
C

CarpeDiem20

Gast
Hallo!

Ich(15/w) habe mich nun dazu entschieden, noch einmal hier um Rat zu fragen.
Es geht um Folgendes:
Ich frage mich langsam, ob es überhaupt einen Mann auf dieser Welt gibt, der mich lieben könnte.
Vom Charakter her bin ich sehr schüchtern, zurückhaltend, aber auch mitfühlend und einfühlsam. Außerdem extremst romantisch, verträumt und manchmal ernst oder nachdenklich(So würde ich mich jetzt beschreiben)
Dazu habe ich blonde, lange Locken, sehr, sehr blasse Haut, hellblaue Augen und bin normal-schlank gebaut.
Viele weibliche Bekannte von mir sagen, wie "engelshaft" ich aussehe und bin.
Klingt erstmal gut, das sind die ersten Komplimente seit Jahren(hatte Akne gehabt, bin depressiv gewesen, ...) gewesen.
Doch nun finde ich das Ganze nicht mehr so toll. Denn irgendwie habe ich das Gefühl, sowas kommt bei niemandem an.
Okay, also bei keinem Jungen. Ich bin nicht die Hübscheste, mein Gesicht ist irgendwie uneben und meine Brüste nicht die größten, doch ich komme mittlerweile ganz gut mit mir klar. Doch trotzdem will nix klappen.
Ihc glaube, ich schreibe ein bisschen wirr.
Es ist nur so, zum Beispiel gestern auf dem Mittelaltermarkt, habe ich zwei Komplimente von erwachsenen Männern bekommen. Sowas verunsichert mich nun doch ziemlich. So viele Männer sagen, wie erwachsen ich doch sei, und mit ihnen komme ich auch wunderbar klar. Nur mit gleichaltrigen habe ich Probleme.
Ich vermute, sie finden mich hässlich, langweilig, zu brav oder sonstwie doof. Doch irgendwie kann das doch nicht wahr sein.
Oder ist es einfach so, dass sie die Erwachsenen sich nicht von meinem Aussehen abschrecken lassen(es könnte ja sein, dass ich extrem hässlich bin, und es nur nicht merke...) und nur sie mich somit weiter kennenlernen?

Bitte helft mir, soll ich auch sexy, oder "unartig" werden? Soll ich mich mehr stylen? Was mache ich falsch, oder was ist heute der Unterschied zwischen Männern und Jungen?

Bitte!
Liebe Grüße
Im Gegensatz zu Jungen wissen Männer was sie wollen, Jungs wissen das nicht, so wie du dich beschrieben hast , hört sich das doch total inordnung an, ich habe so das selbe Problem das ich mit meinen 21 Jahren auch nur schwer leute finde die so wie ich sind, sei es frau oder mann. wenn du schreibst das du blone gelockte haare hast und blaue augen und blasse haut, würd ich mir dadrunter eher jemanden hübschen vorstellen, das mit den gesicht kann man nicht beinflussen, manche haben symetrische gesichtszüge manche asymetrische. Ich denke du kommst besser mit älteren klar als mit den gleichaltrigen weil die älteren meist schon reifer und erfahrener sind. bei den gleichaltrigen fühlt man sich meist mistverstanden , oder nicht cool...oder was es da noch alles gibt.
Unartig oder sexy...willst du wirklich in dieses Schema "Schlampe" dann degradiert werden? ich glaube das möchtest du ungerne ...oder?
 

Elizabeth

Mitglied
@Mizi: Klingt gut, doch wenn mich, so ich bin, einfach keiner mag? Dann... ?

@CarpeDiem20: Okay, das heißt, ich werde wohl erst eine richtige Beziehung führen können, wenn ich erwachsen bin, damit ich Gleichaltrige finde, die reifer sind?
Und was meinst du mit "Männer wissen, was sie wollen, Jungs oft nicht"?
Tja, ich finde mich ja auch nicht so unglaublich unattraktiv, nur haben ziemlich viele Jungs gesagt, ich sei hässlich, also muss da ja auch irgendwas dran sein...
Ich meinte das mit "unartig" und "sexy" nicht so drastisch. Ich bin im Moment nur einfach sehr brav, ich gehe nicht zu Parties, trinke keinen Alkohol, schminke mich nunmal sehr dezent und natürlich, ich habe andere Vorbilder, ... Und wäre ich einfach ein bisschen mehr wie andere Teenager, das meinte ich damit, dann würde ich vielleicht mehr akzeptiert werden?

LG
 

Mizi

Sehr aktives Mitglied
Du bist, da in der Pubertät, auf der Suche nach deinem "wirklichen Ich", du weißt nicht, wer du so bist, wie du sein sollst. Und DAS schreibst du auch inhaltlich.
Es kann nicht sein, dass dich keiner mag....... (will es dir aber nicht ausreden)

Lange, lockige Haare, blasse Haut - hej, hört sich gut an. ;)

Und sich schöner schminken ist kein Hexenwerk, beim Schminken kann man jedoch auch einiges falsch machen. ;) Aber das kann ich schlecht so beim Schreiben erklären, würde besser über Bilder gehen.

Mir ist aufgefallen, dass es unter Jugendlichen sehr verbreitet ist, anderen zu sagen: "du bist hässlich".

Das muss so gar nichts mit der Realität zu tun haben. Wie soll ich dir das erklären, dass das eine beknackte Pubertäts-Phrase ist.....

Gleiches gilt für: du bist fett.

Dabei ist Derjenige alles andere als "fett". Alles so übertrieben. Pubertät wohl. ;)

Allerdings leiden da unheimlich viele Jugendliche drunter. Zigfach im Forum beschrieben. Das führt zu Irritationen bei den Betroffenen, weil sie es meist glauben, sie seien hässlich/fett.
Leicht dahergesagte Wörter, die keine echte Bedeutung haben, eher blabla-Qualität, aber oft eine große Wirkung für die betroffenen Mädchen und Jungs.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CarpeDiem20

Gast
@Mizi: Klingt gut, doch wenn mich, so ich bin, einfach keiner mag? Dann... ?

@CarpeDiem20: Okay, das heißt, ich werde wohl erst eine richtige Beziehung führen können, wenn ich erwachsen bin, damit ich Gleichaltrige finde, die reifer sind?
Und was meinst du mit "Männer wissen, was sie wollen, Jungs oft nicht"?
Tja, ich finde mich ja auch nicht so unglaublich unattraktiv, nur haben ziemlich viele Jungs gesagt, ich sei hässlich, also muss da ja auch irgendwas dran sein...
Ich meinte das mit "unartig" und "sexy" nicht so drastisch. Ich bin im Moment nur einfach sehr brav, ich gehe nicht zu Parties, trinke keinen Alkohol, schminke mich nunmal sehr dezent und natürlich, ich habe andere Vorbilder, ... Und wäre ich einfach ein bisschen mehr wie andere Teenager, das meinte ich damit, dann würde ich vielleicht mehr akzeptiert werden?

LG
Das wollte ich nicht damit sagen bloß ist es in dem Alter schwer was wirklich richtig festes zu finden.
Jungs wollen meist noch rumexperementieren, wollen sich austoben...,
Männer haben schon mehr lebensefahrung und brauchen das meist nicht mehr, gibt aber leider ebenso männer die nie aus ihrem jungs alter gekommen sind.
Würde ich nicht sagen, das es einen grund oder sontiges hat, manchal kann das heruntermachen auch aus neid entstehen oder weil du nicht ihren typ entsprichst und sie desween bäsartig reagieren.., besonders das pübertierende mädchen noch etwas niedriges elbstwertgefühl haben ist das eigentlich sogar realtiv unfair das die das machen oder dir das sagen.
Ich gehe auch nicht auf Partys, Discos oder trinke alkohol, und nur um dazu zu gehören werde ich das nicht machen weil es einfach nicht meinem lebenstil entspricht.
Ausserdem würdest du dich selber belügen weil das bist du dann nicht ...
 

Elizabeth

Mitglied
@Mizi: Genau das finde ich aber so schrecklich. Dieses Nichtwissen, wer man wirklich ist.
Und nein, dass mich keiner mag, ist vielleicht unwahrscheinlich, aber dass mich kein Junge mag, schon eher.
Tjaja, wie gesagt, hört sich geschrieben ganz gut an, aber in Wirklichkeit...
Achja, und das ist noch ein Grund, warum ich nicht mit gleichaltrigen Jungs auskomme, dieses ständige Ärgern um noch cooler zu sein und gegenseitiges Runtermachen. Warum?!
Wegen der Schminke: Ich weiß nicht, ob ich vielleicht etwas falsch mache, aber eine Verwandte von mir ist Kosmetikerin, die mir immer Tipps gibt, und eigentlich dachte ich, wäre ich schon ganz in Ordnung geschminkt... Mein Problem dabei ist, dass ich, sobald ich mich etwas intensiver schminke, sogleich das Gefühl habe, nuttig rüberzukommen(obwohl das in echt wahrscheinlich nicht der Fall wäre...).

@CarpeDiem20: Hm... klingt ja jetzt nicht so gut.
Ja, das Mobben kann andere Gründe haben, aber ich weiß nicht, ich bin nunmal so unglaublich unsicher...
Ja? Also gerade in meinem Alter kenne ich niemanden, der nicht auf Parties geht und so, und damit prahlt, wie voll er am Wochenende war(vielleicht bin ich auch in einem komischen Umfeld, aber trotzdem...). Das ist doch schrecklich! :(
 

Mizi

Sehr aktives Mitglied
zum Thema Schminken:

Deine eigene Wahrnehmung ist immer anders als die von anderen Personen. ;)

Auch, was Frisur, Figur, Kleidung betrifft.

Man selbst sieht sich meist kritischer als es Außenstehende tun, die sehen einen unbedarfter, vor allem, wenn sie einen zum ersten Mal sehen. ;)

Halte durch, bald ist die Pubertät vorbei. ;) ;)
 
C

CarpeDiem20

Gast
@Mizi: Genau das finde ich aber so schrecklich. Dieses Nichtwissen, wer man wirklich ist.
Und nein, dass mich keiner mag, ist vielleicht unwahrscheinlich, aber dass mich kein Junge mag, schon eher.
Tjaja, wie gesagt, hört sich geschrieben ganz gut an, aber in Wirklichkeit...
Achja, und das ist noch ein Grund, warum ich nicht mit gleichaltrigen Jungs auskomme, dieses ständige Ärgern um noch cooler zu sein und gegenseitiges Runtermachen. Warum?!
Wegen der Schminke: Ich weiß nicht, ob ich vielleicht etwas falsch mache, aber eine Verwandte von mir ist Kosmetikerin, die mir immer Tipps gibt, und eigentlich dachte ich, wäre ich schon ganz in Ordnung geschminkt... Mein Problem dabei ist, dass ich, sobald ich mich etwas intensiver schminke, sogleich das Gefühl habe, nuttig rüberzukommen(obwohl das in echt wahrscheinlich nicht der Fall wäre...).

@CarpeDiem20: Hm... klingt ja jetzt nicht so gut.
Ja, das Mobben kann andere Gründe haben, aber ich weiß nicht, ich bin nunmal so unglaublich unsicher...
Ja? Also gerade in meinem Alter kenne ich niemanden, der nicht auf Parties geht und so, und damit prahlt, wie voll er am Wochenende war(vielleicht bin ich auch in einem komischen Umfeld, aber trotzdem...). Das ist doch schrecklich! :(
Das ist das Problem, jungs nutzen diese unsicherheit aus, und wissen eigentlich garnicht was sie damit anrichten, weil sie halt noch unreif sind, und halt noch auf dieser spasswelle treiben, und das typische austoben...ich kenn das alles, alles schon beobachtet und gehört.
Ich ging auch nicht mit 15 oder 16 auf partys oder discos...und ich habe für mich gesehen discos sind absolut nichts für mich.
Das machen die meisten jugendlichen ist heutzutage nichts mehr neues, und prahlen wie oft sie einen absturz hatten.
In Berlin kann ich das ambesten beurteilen und mein Umfeld ist in dem sinne zum kotzen..ich schüttele oft den kopf drüber..
Ja das ist es allemal..ich finds relativ zum kotzen..
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
O Ich bin nur noch traurig und runter gezogen Liebe 4
N Ich komme nicht von ihm los, bin am Ende Liebe 10
J Ich bin mega unsicher Liebe 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben