Anzeige(1)

bin fertig

lele93

Mitglied
Hallo,
ich hatte letztens ein thema erstellt in dem es um eine familie ging, mit der ich befreundet war.Eigentlich wollte ich versuchen, damit abzuschließen, so weh es mir auch tat. bislang taten mir die ganzen Vorwürfe immer schon sehr weh, ich gebe zu- ich war kein unschuldsengel und habe eine menge mist gemacht, aber das was mir alles untersagt wird, bestimmt nicht.Auf jeden Fall streiten wir schon seit 4 monaten und hatten schon öfters streit wegen gerüchten oder weil ich halt mal mist gemacht habe, einmal ist mir sogar der kragen geplatzt, aber das was eigl. alles vergessen.
Auf jeden Fall ging es mir die letzte Zeit beschissen, mitlerweile habe ich Migräne und ernsthafte Magenprobleme deswegen, ich krieg fast nichts mehr runter...naja ich dachte, ich könnte damit abschließen und eigl. ging es mir etwas besser.Ich hatte die ganze zeit versucht um meine freunde zu kämpfen und immer wieder hab ich eine abfuhr bekommen obwohl ich mich für dinge entschuldigt habe, für die ich gar nichts konnte.Dann hab ich es vor 2 tagen auch ernsthaft aufgegeben und hab ne mail geschickt und eigl. nur um was anderes gebeten(weil meine freunde meine reitlehrer auch gleichzeitig waren) lässt sich das nunmal nicht vermeiden.Hab natürlich nochmal dabei geschrieben, ob wir uns wirklich nicht vertragen könnten. Seit beginn des streits hatte ich nicht einmal die möglichkeit überhaupt ein wort dazu zu sagen und wurde behandelt wie ein schwerverbrecher und zwar von allen, es hat sehr an mir genagt. daraufhin hab ich briefe an sie geschrieben und ab und zu ne mail.entweder kammen lauter niedermachende vorwürfe zurück oder gar nichts.Dann kam ne mail, wenn ich nicht sofort mit dem mist aufhöre, reden sie mit meinen eltern über mich.
Ich war mega sauer was ich mir alles bieten lassen muss und hab nur gesimst,was ich davon halte und dass sie doch endlich aufhören sollten mich fertig zu machen.Gestern hat einer der besagten fam. bei uns angerufen und nur ich war da und saß deprimiert am pc. Meine mutter hatte das telefon ausversehen auf lautlos gestellt und ich bin nur rangegangen, wel ich den display leuchten sehen hab.ich hab mich natürlich furchtbar erschrocken, weil ich mitlerweile so fertig bin und so angst habe, dass ich ihnen noch nicht mal mehr unter die augen treten kann. sie motzte mich nur an: gib mir mal deine mutter, aber die war nicht da und dann durfte ich mir dinge anhören, die mich mehr als kränkten und schockten.Für alle an ihrem reitstall ist klar, dass ich die schuldige bin und so werde ich auch förmlich behandelt-es sei gerecht, weil ich würde es sonst nicht verstehen.es sind also ca. 20 leute gegen mich-alles erwachsene und hacken permanent auf mir rum und lästern, rufen mich an, ich sei das letzte.obwohl sie es waren die mist erzählt haben(ich höchstens aus unwissenheit und was ich nicht wollte, jedes wort wird mir im mund umgedreht, und sich vbei meinen freunden nur über mich beschwert, we4il sie raus haben, dass man es mit mir machen kann, mich verarschen, mir ärger verschaffen.aufjeden fall erzählen sie ich hätte mich permanent nur über meine freunde beschwert und sie könnten es nicht mehr hören und hätten keine lust mehr auf mich.Jetzt darf ich mir anhören, ich wär das aller letzte und eine schande für diesen stall, wenn ich da wäre, könnte keiner mehr sein hobby genießen,und ich hätte meine freunde permanent verarscht,ich wär krank und sollte mal ne therapie machen und überhaupt das falscheste was es gibt und würde gar nichts verstehen, nur lügen und hätte rufmord an meinen freunden begangen.Und nur erwachsene hacken auf mir rum, ich fühl mich systematisch gemobbt-ich habe mir im wahresten sinne des wortes den A**** für alle aufgerissen-das ist der dank.Ich bin so fertig, dass ich nachts nicht mehr schlafen kann und angst vor allen habe, werde immer verschlossener und mein selbstbewusstsein sowas hab ich nicht mehr- ich bin einfach nur noch kaputt.Und das gemeinste ist, das sie das nur ausnutzen einen sündenbock zu haben und ihr verhalten auch noch für korrekt gehandelt halten.ich bin mehr als wütend und sauer.und jetzt wollen meine freunde mit meinen eltern reden und mich da auch noch schlecht dastellen und ich kann mich nicht wehren...ich hab meinen eltern natürlich erzählt, aber die wahrheit kann ich nicht beweisen, weil die anderen es so klever machen, dass nur ich schlecht da stehe.Was soll ich jetzt machen, wie soll ich mich bei dem gespräch verhalten-weil meine eltern wollen das ich mitgehe.
hat einer ne idee???
 

Anzeige(7)

karma

Aktives Mitglied
Hallo Lele,

ich habe deinen Bericht gelesen und habe mir auch deine anderen kurz angesehen. Das einzige was ich unter allen herauslesen konnte, das du Angst hast Menschen zu verlieren die eine ganze Zeit ein Teil deines Lebens waren. Sie waren eine zweite Heimat und du hast dort Bindungen aufgebaut. Und das was ich noch herauslesen konnte war, das du alles versucht um sie wiederzubekommen. Ich weiß du hast Angst sie zu verlieren, aber ich finde das du genug getan hast um sie zu überzeugen, das du unschuldig bist an den Gerüchten.

Versuche neue Freunde zu finden und lasse sie los, denn sie werden nie wieder deine Freunde sein. Schade finde ich das Menschen die dir nie böses wollten und sich als deine Freunde ausgaben, gegen dich ein Mobbing veranstalten, das nicht fein ist. Denn Freunde oder Menschen die dich achten und lieben als Mensch machen, die so was nicht. Denn das was sie machen ist strafbar und du kannst sogar eine Anzeige gegen sie machen bei der Kriminalpolizei.

Und das die Eltern und deine sogenannten Freunde da mitmachen halte ich sowieso für das letzte. Das ist ein asoziales Verhalten und ich denke das du sie doch bestimmt nicht nötig hast dich runterputzen zu lassen. Denke an deine Ehre und hebe dein Kinn in die Höhe und denke. " Ihr seid das Letzte und mit sowas gebe ich mich nicht ab. Und wenn du genug Würde besitzt, dann höre auf ihnen hinterherzulaufen um deine Unschuld zu beweisen. Ignoriere sie und suche dir einen anderen Reitstall. Suche dir andere Freunde und wenn sie anrufen oder dich fertigmachen wollen mit Lügen und Unwahrheiten, dann leg auf und ignoriere sie.

Lies das
Mobbing, Abwehr von Mobbing


Karma
 

Hexe-lulu

Mitglied
huhu lele!

Ich kann Karma nur zustimmen, du solltest dir so was nicht gefallen lassen, klar ist so was immer einfacher gesagt als getan, aber wenn du erst mal rüber hin weg bist, schaut das Leben schon wieder besser aus ;)

Ich kann es nur nicht verstehen wie Leute so was machen können, aber so was hört man ja immer wieder in Gruppen sind die alle Stark und alleine machen sie sich in die Hose.

Also ich finde deine Eltern sollten dir aufjedenfall glauben, egal was die auch immer von stappel lassen.

Ich Rate dir rede noch mal mit deinen Eltern, sage ihnen wie schlecht es dir geht, das du verzweifelt bist, damit diese voll spinner auf hören.

Und immer Kopf hoch, nehme deinen ganzen Mut zusammen und zeige ihnen stärke , alles andere würde die nur freuen.

Ich schicke dir mal ganz viel , Kraft, Mut und Selbstvertrauen mit hex hex .....:)

Liebe grüße Hexe
 

karma

Aktives Mitglied
Mobbing-Täter kann man nicht ändern. Sie brauchen den Psychoterror um sich stark zu fühlen. Und es ist ihnen egal was sie damit gesundheitlich bei dir anrichten. Meine Tochter war auch mal ein Mobbing Opfer. Und da sie von mir stark gemacht wurde. erstattete sie Anzeige und bekam eine einstweilige Verfügung, da sie Zeugen hatte, die dies belegen. Schreibe jede Drohung und die Telefonanrufe auf am besten mit der genauen Zeitangabe und Ort. Sage deinen Eltern Bescheid, damit sie dir helfen. und das müssen sie da du noch minderjährig bist. Denn du stehst unter ihren Schutz. Und wenn es nicht anders geht, dann erstatte Anzeige bei der Polizei. Das kannst du auch alleine.


Karma
 

lele93

Mitglied
Danke, ich werde mich dran halten, was ihr sagt, nur ich habe Angst das ich nachher auch eine Anzeige wegen Rufmord kriege...wenn es wirklich nicht anders zu lösen ist,weil ich kann nix wirklich beweisen kann...es heißt, die telefonanrufe könnte ich mir ja auch ausdenken.Mitlereweile habe ich ein schlechtes gewissen bei meinen ,,hä ähmm:Freunden:mad:''für die dinge die ich noch nicht mal gemacht habe,es tut mir leid, das auch sie so einen ärger wegen dingen hatten, aber wie sie jetzt mit mir umgehen ist nicht okay, vorher waren sie nie so.und ich höre auf euch, weil das sehe ich nicht ein. Danke euch,lg lele
zumindestens geht es mir etwas besser
 

karma

Aktives Mitglied
Versuche sie zu vergessen. Denn Menschen die mit Mobbing andere fertig machen sind einfach krank. Sie versuchen durch Intrigen und Lügen dir ein schlechtes Gewissen zu machen.

Es geht vielen Menschen so, und wenn du hier einmal fragst wer es schon erlebt hat und wie es abgelaufen ist, bekommst du fast immer das gleiche zu hören. Frage sie

Mach dich stark und wehre dich nur durch eine Anzeige bei der Polizei. Dann ist Ruhe wetten. Denn du bist ein Opfer und sie sind die Täter.

Karma
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Bin ich in der Friendzone gelandet? Freunde 5
S Beste Freundin ist in einer Beziehung - ich bin neidisch und eifersüchtig Freunde 10
Nheiro Bin ich seltsam? Freunde 17

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben