Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

bin fassungslos-brauche eure meinung!

G

Gast

Gast
ich habe am freitag mit mein freund telf.um 14uhr haben ausgemacht das er sich nacher meldet wenn er mit seinen erledigungen fertig ist wir waren verabredet.
Gut habe ich mir gedacht denke mal ab 18uhr kann ich mit seinen telef rechnen.
18.30
19.30
20.30!!
Hm habe ich mir gedacht rufst du einfach mal an...handy an-geht nicht ran!
22.30 nochmal angerufen -das gleiche, er geht nicht ran.Langsam wurde ich unruhig auf die mailbox gequascht und noch eine sms hinterher das ich mir doch sorgen mache.
habe mich ins auto gesetzt und bin zu ihn gefahren da ich ein schlussel hatte kam ich rein er aber nicht da .O.k den bruder angerufen geht auch nicht ran.Mir gingen tausend sachen durch den kopf bin wieder nach hause gefahren da ich bei ihm durchgedreht bin.
Kein auge zu gemacht und gewartet ob er sich samstag meldet.
Den ganzen samstag gewartet bis 22uhr....nix ganichts !!
Dann habe ich die schwester angerufen ihr gesagt was passiert ist und war auch total fertig ist zu ihn gegangen (sie wohnt nebenan)da ich wieder sonst 45min fahren musste.
ER WAR ZUHAUSE!
Er sagte er vermisst sein handy seit freitag wusste nicht meine nummer und sein bruder und seine schwester hat meine auch nicht was ich mir aber nicht vorstellen kann da ich mehrmals mit denen gesprochen habe.
Nun gut-er konnte nicht anrufen vorbei fahren auch nicht da er getrunken hatte!
Am samstag hatte er was mit sein bruder zu tun und abends wollte er fussball gucken....ICH DACHTE NEEEIIIN das ist nicht sein ernst oder??!!
bin total ausgerastet habe ihn angeschrien und ihm alles gesagt was ich davon halte..es kam nur ja stimmt hast recht tut mir leid.
Habe gesagt das wenn er nicht sofort hierhin kommt braucht er garicht mehr zu kommen-er kam nicht und am sonntag auch nicht!
Habe ihm 2sms geschickt das ich fassunglos bin und das ich mir grosse sorgen gemacht habe wahrend er sein spass hatte.Er hatte sein handy aus aber nanu heute morgen habe ich ein sendebericht erhalten...also doch wieder sein handy gefunden-und dass alles nach diesen horror weekend den ich hatte.
Ich glaube ihn kein wort er wollte lieber was anderes machen und war zu feige mir abzusagen-aber dennoch ist das schon eine hate nummer und bin zutieft verletzt und er hat weder noch reue noch hat er sich be imir gemeldet.
Wie kann man sowas nur einen menschen antun ?
Bin verwirrt weiss nicht was ich machen soll?
Habe ich ihn mit meinen geschrei unter druck gesetzt das er jetzt so reagiert..ich bin doch im recht oder nicht?
Ich habe mir sorgen gemacht!
 

Anzeige(7)

Der_Seewolf

Mitglied
Nun, da sehe ich doch leichte Züge von stalkendem Verhalten von deiner Seite. Dass er sich nicht gemeldet hat finde ich natürlich nicht so gut von ihm, auf der anderen Seite kann ich mir - wenn ich mir deinen Beitrag so ansehe - auch durchaus vorstellen, dass du ein ziemliches Drama geschoben hättest, wenn er dir offenbart hätte, dass er heute abend alleine was unternehmen will. Wie gesagt nur eine Interpretation meinerseits.

Lerne mal den anderen Menschen als eigenständiges Individuum zu akzeptieren, das auch seine Freiräume braucht.

Selbst wenn ich mit der tollsten Frau der Welt zusammen wäre, bin ich mir sicher, dass wenn ich sie 24/7 an meiner Seite hätte, ich irgendwann mal meine Ruhe haben möchte...
 
G

Gast

Gast
ich bin ziehmlich schockiert das ihr es nur von einer seite betrachtet.
wie ich mich dabei fuhle und mir sorgen mache interessiert wohl niemand.
wenn man sich verabredet und doch was anderes machen will, kann man es mir sagen oder absagen-ist das zu viel verlangt?
In einer beziehung gehoren auch mehr als nur freiraum zb.respekt anstand verpflichtungen...
aber mein freund ist einer der machen will was er will ohne rucksicht auf mich und ich bin dann immer diejenige die darunter leidet.
in einer sache gebe ich euch eher recht, das er diese beziehung keine wichtigkeit mehr gibt..o k dann muss man nicht so feige sein und dann auch dazu stehen und nicht weiter mit mr zukunftsplane schmieden, oder?

ich respektiere eure meinungen aber ich finde es nicht in ordnung euch lustig daruber zu machen.
 

aphrodite

Aktives Mitglied
Nun, da sehe ich doch leichte Züge von stalkendem Verhalten von deiner Seite. Dass er sich nicht gemeldet hat finde ich natürlich nicht so gut von ihm, auf der anderen Seite kann ich mir - wenn ich mir deinen Beitrag so ansehe - auch durchaus vorstellen, dass du ein ziemliches Drama geschoben hättest, wenn er dir offenbart hätte, dass er heute abend alleine was unternehmen will. Wie gesagt nur eine Interpretation meinerseits.

Lerne mal den anderen Menschen als eigenständiges Individuum zu akzeptieren, das auch seine Freiräume braucht.

Selbst wenn ich mit der tollsten Frau der Welt zusammen wäre, bin ich mir sicher, dass wenn ich sie 24/7 an meiner Seite hätte, ich irgendwann mal meine Ruhe haben möchte...
Das sehe ich auch so.

Lieber Gast, allein schon dein Beitrag lässt - pardon - eine gewisse Hysterie herauslesen. Vielleicht zieht sich dein Freund deshalb zurück?

Atme durch.
 

aphrodite

Aktives Mitglied
ich bin ziehmlich schockiert das ihr es nur von einer seite betrachtet.
wie ich mich dabei fuhle und mir sorgen mache interessiert wohl niemand.
wenn man sich verabredet und doch was anderes machen will, kann man es mir sagen oder absagen-ist das zu viel verlangt?
In einer beziehung gehoren auch mehr als nur freiraum zb.respekt anstand verpflichtungen...
aber mein freund ist einer der machen will was er will ohne rucksicht auf mich und ich bin dann immer diejenige die darunter leidet.
in einer sache gebe ich euch eher recht, das er diese beziehung keine wichtigkeit mehr gibt..o k dann muss man nicht so feige sein und dann auch dazu stehen und nicht weiter mit mr zukunftsplane schmieden, oder?

ich respektiere eure meinungen aber ich finde es nicht in ordnung euch lustig daruber zu machen.
Hallo?

Ganz ruhig. Zu viel "Fassungslosigkeit" und "Schockiertheit" machen sich höchstens im Boulevardjournalismus gut.

Dann ziehe doch selbst einen Schlussstrich unter diese Beziehung, wenn du dich dabei so unglücklich fühlst (das ist dann die einzig sinnvolle Konsequenz). Allerdings bin ich mir nicht sicher, du nicht von Vorneherein ein wenig überreagierst und dir damit einiges selbst zerstörst.

Ganz ehrlich: Wenn ich an der Stelle deines Freundes wäre, würde ich mir auch denken "Rutsch mir den Buckel runter". Auch wenn er sich ebenfalls nicht ganz korrekt verhalten hat, keine Frage. Aber du kannst glaube ich schon ganz gut einen Elefanten aus einer Mücke machen...

Nicht alles so tragisch nehmen, dann geht das Leben leichter.
 

Nohope

Aktives Mitglied
ich habe am freitag mit mein freund telf.um 14uhr haben ausgemacht das er sich nacher meldet wenn er mit seinen erledigungen fertig ist wir waren verabredet.

Gut habe ich mir gedacht denke mal ab 18uhr kann ich mit seinen telef rechnen.
18.30
19.30
20.30!!
Hm habe ich mir gedacht rufst du einfach mal an...handy an-geht nicht ran!
22.30 nochmal angerufen -das gleiche, er geht nicht ran.Langsam wurde ich unruhig auf die mailbox gequascht und noch eine sms hinterher das ich mir doch sorgen mache.

habe mich ins auto gesetzt und bin zu ihn gefahren da ich ein schlussel hatte kam ich rein er aber nicht da .

O.k den bruder angerufen geht auch nicht ran.
Mir gingen tausend sachen durch den kopf bin wieder nach hause gefahren da ich bei ihm durchgedreht bin.

Kein auge zu gemacht und gewartet ob er sich samstag meldet.
Den ganzen samstag gewartet bis 22uhr....nix ganichts !!

Dann habe ich die schwester angerufen ihr gesagt was passiert ist und war auch total fertig ist zu ihn gegangen (sie wohnt nebenan)da ich wieder sonst 45min fahren musste.

ER WAR ZUHAUSE!
Er sagte er vermisst sein handy seit freitag wusste nicht meine nummer und sein bruder und seine schwester hat meine auch nicht was ich mir aber nicht vorstellen kann da ich mehrmals mit denen gesprochen habe.
Nun gut-er konnte nicht anrufen vorbei fahren auch nicht da er getrunken hatte!

Am samstag hatte er was mit sein bruder zu tun und abends wollte er fussball gucken....ICH DACHTE NEEEIIIN das ist nicht sein ernst oder??!!

bin total ausgerastet habe ihn angeschrien und ihm alles gesagt was ich davon halte..es kam nur ja stimmt hast recht tut mir leid.

Habe gesagt das wenn er nicht sofort hierhin kommt braucht er garicht mehr zu kommen-er kam nicht und am sonntag auch nicht!

Habe ihm 2sms geschickt das ich fassunglos bin und das ich mir grosse sorgen gemacht habe wahrend er sein spass hatte.

Er hatte sein handy aus aber nanu heute morgen habe ich ein sendebericht erhalten...also doch wieder sein handy gefunden-und dass alles nach diesen horror weekend den ich hatte.
Ich glaube ihn kein wort er wollte lieber was anderes machen und war zu feige mir abzusagen-aber dennoch ist das schon eine hate nummer und bin zutieft verletzt und er hat weder noch reue noch hat er sich be imir gemeldet.
Wie kann man sowas nur einen menschen antun ?
Bin verwirrt weiss nicht was ich machen soll?
Habe ich ihn mit meinen geschrei unter druck gesetzt das er jetzt so reagiert..ich bin doch im recht oder nicht?
Ich habe mir sorgen gemacht!
ich bin ziehmlich schockiert das ihr es nur von einer seite betrachtet.
wie ich mich dabei fuhle und mir sorgen mache interessiert wohl niemand.
wenn man sich verabredet und doch was anderes machen will, kann man es mir sagen oder absagen-ist das zu viel verlangt?
In einer beziehung gehoren auch mehr als nur freiraum zb.respekt anstand verpflichtungen...
aber mein freund ist einer der machen will was er will ohne rucksicht auf mich und ich bin dann immer diejenige die darunter leidet.
in einer sache gebe ich euch eher recht, das er diese beziehung keine wichtigkeit mehr gibt..o k dann muss man nicht so feige sein und dann auch dazu stehen und nicht weiter mit mr zukunftsplane schmieden, oder?

ich respektiere eure meinungen aber ich finde es nicht in ordnung euch lustig daruber zu machen.
Hallo Gast,

wie alt bist Du denn? Wie lange seid Ihr schon zusammen? Ist das Deine erste Beziehung?

Ich denke nicht, dass sich jemand über Dich lustig machen wollte. Aber ich kenne das, dass man selbst eine Sache so sieht, wie man sie sieht, sich absolut im Recht fühlt und meint, eigentlich müsste jeder einem zustimmen, und dann ist man völlig verwirrt, dass andere Menschen es völlig anders sehen als man selbst.

Nanu? Könnte es doch an einem selbst liegen? Hat man selbst was falsch gemacht? Aber das kann doch gar nicht sein... ;)

Als Du ihn am Freitag angerufen hattest und mit ihm vereinbart hast, dass er sich später meldet, war das dann jetzt erst die Verabredung, oder ward Ihr vorher schon verabredet, und sollte Dein Anruf nur zur letzten Klärung dienen?! Ich frage, weil mir nicht ganz klar ist, ob Du da eventuell von Deiner Seite aus EINSEITIG eine Verabredung herbeigeführt haben könntest, die er doch eigentlich gar nicht wollte?! Vielleicht sah er es ganz anders als Du?!

Und alles, was Du dann erzählst... mit Deiner ganzen Unruhe bis hin zu ungefragt in seine Wohnung gehen, Bruder und Schwester anrufen... naja... jetzt mal ganz, ganz ehrlich: Hast Du ERNSTHAFT gefürchtet, es könnte ihm etwas passiert sein?! Oder war da nicht in erster Linie die Angst, dass er Dich einfach nur versetzt hat, dass Du ihm nicht so viel bedeutest wie er Dir?!
Natürlich kann jederzeit jemandem etwas zustoßen... aber wie wahrscheinlich ist das? Ich denke, Deine Reaktion hört sich schon ein wenig unverhältnismäßig an...

So, und dann habt Ihr telefoniert, und Du bist nach eigenen Worten "ausgerastet" und hast ihn "angeschrien". Naja... mal ganz ehrlich, ist das der "Respekt" und der "Anstand", von dem Du sprichst?!
Du warst verletzt, was ich durchaus nachvollziehen kann, keine Frage. Aber Deine Reaktion finde ich trotzdem nicht in Ordnung. Wenn man jemanden LIEBT, ehrlich liebt, reagiert man dann so?! Müsstest nicht auch Du Dich fragen, was Du für ihn empfindest?!
Hättest Du anstatt auszurasten, ihm nicht eher klarmachen müssen, dass Du Dir EHRLICH Sorgen gemacht hast, wenn es denn überhaupt so war und da nicht eigentlich ganz andere Gedanken dahintersteckten (Verlustangst etc. pp.)?!
Wenn derjenige, um den man sich doch angeblich Sorgen machte, gesund und munter auftaucht, ist man dann nicht froh und überglücklich, anstatt ihm so zu begegnen?!

Und Deine Aussage, wenn er nicht sofort käme, bräuchte er gar nicht mehr zu kommen... oje...
Man sollte niemals sagen, was man nicht auch ehrlich so meint.

Dein Freund ist nicht Dein Eigentum. Du bist nicht seine Mutter. Und Du hast ihm keine Befehle zu erteilen. Er ist FREI. Wenn jemand so etwas sagt, was Du gesagt hast, dann braucht er halt kaum noch Respekt etc. zu erwarten...

Aus Deiner Aussage spricht eigentlich, dass Du ihn selbst nicht respektierst... seinen Wunsch nach ein Stück Freiheit nicht respektierst...
Verstehe mich bitte nicht falsch... ich denke, ich kann Deine Empfindungen und Dein Handeln sehr gut nachempfinden, denn in mir steckt (oder steckte) eine ähnliche Ader... aber das ist ganz, ganz falsch. Damit treibt man jeden in die Flucht...

Ich würde sagen, das ganze hört sich bei Dir eher nach einem Kontrollieren an. Das wiederum bedeutet auch, dass Du Deinem Freund eigentlich nicht vertraust. Wenn das Vertrauen fehlt, fehlt aber auch die Basis für eine gleichberechtigte Beziehung. Weiterhin würde ich vermuten, dass es Dir selbst an Selbstvertrauen mangelt.

Ich würde Dir raten, schau ganz genau zu Dir... Dein Freund spielt hier eigentlich eine untergeordnete Rolle. Es geht eigentlich nur um Dich selbst...

Dein Beitrag erinnert mich an ein Buch, das, glaub ich, hieß: "Hör auf, mich zu kontrollieren". Vielleicht findest Du da ja einige Erkenntnisse über Deinen Freund wie auch über Dich selbst...

Wenn Du Eurer Beziehung noch eine Chance geben möchtest, müsstest Du meiner Ansicht nach Dein Verhalten ändern... so wie es jetzt läuft, läuft es verkehrt.
Aber so wie es aussieht, liegt Deinem Freund ja tatsächlich nichts mehr an Eurer Beziehung.
Nach Deinem Ausraster könnte ich das allerdings auch verstehen... es gibt halt Dinge, die sollte man wirklich niemals sagen... dafür müsstest Du Dich wohl schon ziemlich ernsthaft entschuldigen...

So oder so wünsche ich Dir alles Gute & viel Glück!
 
G

Gast

Gast
Hallo,

ich habe wirklich gedacht das ihm etwas passiert ist und ich habe mir EHRLICH auch Sorgen gemacht.
Das meine Reaktion total falsch war, weiss ich jetzt auch aber im den moment habe ich nur fassungslos uber sein Argument mich schwarz geargert.

die letzten 10 Tage haben wir uns nicht gesehen obwohl er jedentag angerufen hat und mir gesagt hat; heute komme ich vorbei.....ich habe ruhig und verstandnisvoll gewartet.

Bin zu ihn gefahren und wo er mich gesehen hat, hat er angefangen zu weinen.
Er hat mich vermisst und war froh das ich gekommen bin.Das ich recht habe und das es ihm leid tut.
Er sagte er hat so reagiert weil er angst hatte das ich von meiner Seite ein schlussstrich ziehe.......
Er sagte das er konfliktscheu ist und sich nicht traut-deshalb so seine reaktion.

Es ist nicht leicht......
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben