Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bezihung leidet an Übergwicht...!

PapaG

Neues Mitglied
Beziehung leidet an Übergwicht...!

Guten Morgen.

ich weiss nicht was ich machen soll.

Es begann damit das ich Druck von Meine Eltern bekam als ich noch 23 jahre alt war, endlich zu fuss zu fassen in eine Ehe und Verantwortung zu haben. Also überredete ich mich doch mit einer zu Heiraten die ich nicht mal kannte. meine Eltern standen hinter mir unterstützten mich und wir bekamen einen Sohn. ich war mittlerweile 24 Jahre alt. Diese Ehe ging 6 jahre mit höhen und Tiefen, Stress ect.

Als nach 6 jahren ich in der Ehe war-Lernete ich SIE kennen und wir waren hin und weg. ich betrog Ungewollt Meine Ehe frau und Sohn damit das ich eine neue angefangen hatte. Ich begann Meine neu bekanntschaft gemachte Sehr zu Lieben weil sie mir teils etwas geben konnte, aber sie war misstrauig weil ich noch in der Ehe war. Ich hielt es nicht aus und sagte offen zu meiner Ehefrau das ich nicht mehr kann und eine andere habe.

Ihre reaktion war einfach Fort zu gehen zu Ihre Eltern in die Heimatstadt(3800km). natürlich mit Meinem Sohn. Von nun an war Meine ganze sipschafft und Eltern verwandte alle gegen meine Endscheidung. ich hatte meine Eltern nicht mehr hinter mir sondern Vor Mir.

Ich war sehr besorgt weil ich mein Sohn nicht sehen kann, und es geschieht auch so.

Sie war weg.

Meine Neue Freundin nahm mich zu sich auf und weil sie allein erziehend war mit Ihrer Tochter aus Ihrer Ex-Ehe. Ich wohnte mit Ihr sein und unterdrückte Meine sehnsucht zu Meinem Sohn, und war sozusagen allein mit meinem problemen. freundin hörte mir nie zu Weil sie nie was von meiner Ehe, eltern oder meinen Sohn hören wollte. und zu allem kam noch dazu kurz danach das ich meinen bruder verlor. Das ganze war ein last für mich. ich gab trodtzdem mein bestes und versuchte mich auf beinen zu halten Weil ich Sie jetzt brauchte. Wir bekamen einen gemainsamen Tochter. und Waren eine patchwork familie. Aber der druck in Meinem Kopf das nachdenken sehnsucht alleine ohne verwandte familie war sehr groß. meine Eltern haben bis heute Ihren Enkel Tochter nie gesehen. Das alles Zeschmettert mich und konnte nichts dafür tun. Bis heute.

mit den Jahren war also meine Psyche voll im Keller. ich begann dinge zu machen die ich vorher in Meinem leben hasste. ich wog Zum beispiel 85 Kg jetzt nach 8 jahren neue Beziehung wiege ich Stolze 145Kg. mein aussehen hat sich geändert ich bin nicht mehr ich keine selbstvertrauen träge.

Vor 2 monaten fing meine lebensgefährte auch an zu Arbeiten. unsere große geht zu schule und ich muss die Kleine in KIGA bringen dann anschl. Arbeiten. Die Freundin erzählt immer wie schön es bei der Arbeit wäre und ich unterstützte sie mit aller kraft.
Bis sie vergangene woche sich ganz und gar einkapselte und blockierte gegen uns und fing an bedrückt zu erscheinen. Ich wollte sie nicht unter druck setzen aber die Kinder hatten aufeinmal nix von der Mama. Ich beschloss mich mit Ihr zu unterhalten was los ist.

Sie erzählte mir das sie einen kennengelernt hat. der Ihr die Augen geöffnet hat. Er könnte Ihr einiges mehr bieten was ich nach Jahren nicht mehr bieten kann. das Äußerliche war gemeint. Sie würde mich aber Lieben und nicht verlieren wollen. Sie meinte erst es wäre besser sich zu trennen und nach einer nacht Sagte sie sie will mich Doch und wie sehr sie mich verletzt hätte ect.

jetzt weiß ich das sie mit ihren gefühlen ausschau hatte weil ich Ihr zu wenig Biete. mag sein. Sie hätte mir aber viel früher sich zu mir äußern können und nicht mich zack vor tatsachen stellen dürfen.
Wir wohnen noch zusammen. sie würde mir eine chance geben wegen den kindern Um meine Äuserlichen aussehen zu ändern. Stimmt Ich lies mich wegen problemen hängen jahre lang. Ich hatte sie letzte zeit wenig gesehen, ich hatte sie wenig beachtet, ihre wünsche nicht ausfüllen können. ich verstehe jetzt was ich verloren habe. Soll ich meinen weg gehen oder Diese Beziehung retten in dem ich etwas dagegen tue? Was kann ich machen das ich Weiter leben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
hallo papaG,

nun ja, ob du deine beziehung retten möchtest, oder nicht ist deine entscheidung. da kann dir hier keiner was sagen. allerdings solltest du bei 145 kg, so oder so an dir arbeiten. schliesslich hast du kinder und möchstest doch bestimmt auch, dass sie noch lange und viel was von dir haben.

natürlich hast du viel durchmachen müssen, in den letzten jahren. ich denke, es ist nicht einfach, sein kind von heute auf morgen nicht mehr zu sehen und das sich deine familie dann von dir abgewandt hat, kommt auch noch hinzu, die sache mit deinem bruder auch noch. da ist es schon verständlich, dass du dich hängen lassen hast.

allerdings fehlt mir in deinem beitrag, dass dich deine freundin/lebensgefährtin irgendwie unterstützt hat. ich meine, wenn ich doch jemanden liebe, dann versuche ich ihn doch zu unterstützen. sie wollte ja noch nicht mal was von deinen problemen oder deiner familie hören. zumindest zuhören wäre doch drin gewesen.

ich kann mir ehrlich nicht vostellen, dass sie dich wegen deines gewichtes auf einmal nicht mehr haben will. dann kann es ja meines erachtens mit der liebe nicht weit her sein. denn ich liebe meinen mann doch nicht weniger, weil er jetzt mehr wiegt, oder nen bein amputiert hat oder sonst was. da muss noch mehr sein.

versuche was an dein gewicht zu machen. das ist eh nicht gesund. vielleicht solltest du mal gucken, ob du irgendwie noch mal an deine ex-frau ran kannst. ich meine, es ist ja mittlerweile einige zeit vergangen, vielleicht lässt sie ja mit sich reden. denn das mit deinem sohn ist echt ne unverschämtheit. ein kind hat das recht auf seinen vater, wenn es einen hat, egal wie die mutter dazu steht.

das sind zwei sachen, die du mal in angriff nehmen solltest ... danach kannst du ja noch immer gucken, ob dich deine freundin/lebensgefährtin darin unterstützt ... ich drück dir die daumen und viel erfolg.
 

Butters

Mitglied
Hallo PapaG,

diese Entscheidung kannst nur du selbst treffen. Du hast eine sehr bewegte Vergangenheit. Deine Familie stellte sich gegen dich, du hast deinen Sohn und deinen Bruder verloren – was mir sehr leid tut.

Nun musst du entscheiden, ob du es zulassen willst, noch drei wichtige Menschen in deinem Leben zu verlieren oder ob du für deine Freundin und eure zwei Kinder kämpfen willst.
Es ist bestimmt alles andere als leicht, 60Kg abzunehmen. Aber 4-5 wären doch schon einmal ein Anfang. Du musst nicht gleich mit Sport oder Diäten anfangen - Ernähre dich einfach gesünder und versuch mehr Bewegung in deinen Alltag zu bringen.
Dass du für deine Freundin nicht so oft da warst, sie nicht so beachtet und behandelt hast, wie sie es verdient hat und du es gern getan hättest, ist ebenfalls bedauerlich. Aber weil du nun weißt, was du besser machen kannst, solltest du es auch tun, wenn dir deine neue Familie etwas bedeutet.
Kümmere dich auch gut um eure Töchter, hilf ihnen bei den Hausaufgaben und nimm dir Zeit für sie. (vlt. durch einen Ausflug auf einen Spielplatz oder wo sie gern hingehen.


Ich wünsche dir Alles Gute

-Butters
 
S

sonnenl

Gast
ich würde mir sehr gut meine beweggründe aunschauen...
was bewegt mich dazu diese chance der frau wahrzunehmen
und

was bewegt mich dazu meinen eigenen weg zu gehen...
so könntest du tatsächlich auf deine eigene entscheidung kommen.:);)
 

PapaG

Neues Mitglied
Ja. es war so wie ich schreibte, der grund war und ist Übergewicht und keine Liebe.

ich habe weder Kopftuch andrehen wollen, geschlagen noch sie mies behandelt. das ist so und ich kenne es von meiner Erziehung so, das sowas tabu ist. Mein Mutter trug auch kein Kopftuch.

Ich war der jenige wo sie aus dem schlechten ruf und umgang rausgeholt hat damals, wäre ja nicht mal das, sie hatte ja auch einige dunkle zeiten-Die ich nicht erwähnen wollte. Aber wenn die beziehung eintönig ist tuen mir NUR die Kinder leid. Weil sie es dazu gebracht hat, die Kinder und mich der art zu verletzten, und sie soll ja daraus etwas lernen weil ich öffteren immer nachgegeben habe für die NEUE FAMILIE. Ich habe keine lust mehr. ich hab so eben gepackt und verschwinde aus Ihrem leben. Sie hat es ja letzte nacht auch bewiesen das sie nichts machen kann und ich mir um die Kinder keine sorgen machen soll. Also wozu soll ich noch bleiben.

ich danke euch trotzdem.
 
S

sonnenl

Gast
Ja. es war so wie ich schreibte, der grund war und ist Übergewicht und keine Liebe.

ich habe weder Kopftuch andrehen wollen, geschlagen noch sie mies behandelt. das ist so und ich kenne es von meiner Erziehung so, das sowas tabu ist. Mein Mutter trug auch kein Kopftuch.

Ich war der jenige wo sie aus dem schlechten ruf und umgang rausgeholt hat damals, wäre ja nicht mal das, sie hatte ja auch einige dunkle zeiten-Die ich nicht erwähnen wollte. Aber wenn die beziehung eintönig ist tuen mir NUR die Kinder leid. Weil sie es dazu gebracht hat, die Kinder und mich der art zu verletzten, und sie soll ja daraus etwas lernen weil ich öffteren immer nachgegeben habe für die NEUE FAMILIE. Ich habe keine lust mehr. ich hab so eben gepackt und verschwinde aus Ihrem leben. Sie hat es ja letzte nacht auch bewiesen das sie nichts machen kann und ich mir um die Kinder keine sorgen machen soll. Also wozu soll ich noch bleiben.

ich danke euch trotzdem.
hm...viel schreiben kann ich dazu nicht. es ist gut eine entscheidung getroffen zu haben.
ich rate dir für dich selbst unterstützung zu suchen,damit du selbst zu dem findest was du brauchst.
wünsche dir alles gute :)
 
G

Gast

Gast
hey papaG,

das tut mir leid, der kinder wege. wenn es mit euch zweien nicht klappt, dann ist es wohl das beste.

aber bitte tu eins, versuche für deine kinder da zu sein und kämpfe um sie. sie haben es verdient.

ansonsten wünsche ich dir viel glück und alles gute für die zukunft.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • (Gast) Honigbiene21:
    Natürlich ist gleichgeschlechtliche Liebe meistens in der Gesellschaft heutzutage immer noch verpönt. Lies doch mal hier im Forum da findest du genug Leute die gleichgeschlechtliche Partner haben oder Partnerinnen. Um nicht falsch verstanden zu werden lächel
    Zitat Link
  • (Gast) Ramon:
    Und weiter? SKANDAL! 😄
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    Kinder bringen nicht viel Geld im Showgeschäft
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    Es sei denn, sie wird Influencerin. Da verdient sie sich 10mal eine goldene Nase als Mami
    Zitat Link
  • (Gast) Ramon:
    Kinder nerven doch nur rum! Und außerdem: Irgendwann werden sie erwachsen und genau so schlimm wie wir.
    Zitat Link
  • (Gast) Ramon:
    😁
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    Ich meine kannst du dir vorstellen eine helene fischer die für Stoffwindeln wird?
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    Wirbt
    Zitat Link
  • (Gast) Ramon:
    Ich kann mir mit der Helene so fast nichts vorstellen.
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    Also ich kann mir auch vorstellen dass sie mit Rolf Zuckowski auftritt und eine Horde Kinder Chur
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    Chor
    Zitat Link
  • (Gast) Ramon:
    Mich macht sie weder als Frau, noch mit ihrer Musik an.
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    Oder sie bleibt Kinderlos und tritt mit Metallica auf.lol
    Zitat Link
  • (Gast) Ramon:
    Metallica würden sich bedanken.
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    Soweit ich mitbekommen habe, wollte ihr Manager sie in Amerika sehen
    Zitat Link
  • (Gast) Ramon:
    Ja, Amerika braucht sie unbedingt
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    2012 haben die davon schon gesprochen
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    Lol stell die mir mit einer 70 später vor immer noch knackig aber schon ein paar Falten im Gesicht und am Seil hängend atemlos durch die Nacht singen
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    In ihrem pinken Glitzer Outfit
    Zitat Link
  • (Gast) Ramon:
    Ich finde es sehr bedenklich, dass man als Künstler meint so verkaufen zu müssen. Inwieweit das von ihr selbst kommt oder vom Management.
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    Und unten ganz unscheinbar am Rand der Bühne also im Schatten steht ein Trupp einer vom Rettungsdienst der andere vom Altenheim und der nächste ist ein Notarzt und die alle stehen bereit falls irgendwas passieren sollte. Ich meine in dem hohen Alter kann ja immer was passieren. Aber ich glaube die macht weiter bis sie irgendwann auch nicht mehr kann. Die wird später genauso gefeiert wie eine caterina Valente oder Peter Alexander. Die hatten alle ihre Zeiten und konnten wirklich singen das muss man den Leuten schon lassen
    Zitat Link
  • (Gast) Ramon:
    So, ich mach mal die Biege. Bestes Android Handy fur meinen Geschmack Motorola. Mein neues Samsung kommt wieder weg, gegen Moto G8 Power. Machs gut und noch nen schönen Abend. ✌
    Zitat Link
  • (Gast) Honigbiene21:
    Und obwohl ich mich ein bisschen lustig mache aber ich veräppel sie jetzt nicht. Aber es ist doch so ich glaube nicht dass eine Helene den nächsten fünf Jahren ab Dank und sich ins Privatleben verabschiedet das glaube ich nicht ich meine momentan haben wir sowieso das Virus runter ist sowieso nichts mehr los auf der Welt. Aber ich schätze mal so ab 2023 also in zwei Jahren wird die Wirtschaft wieder ankurbeln und wieder losgehen und weitergehen und dann wird auch das Showgeschäft wieder weitergehen wovon wir ja gerade reden. Verstehst du was ich meine?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast Ramon hat den Raum verlassen (Roman).
  • (Gast) Honigbiene21:
    Na okay tschüss Ramon schönen Abend noch war nett mit dir
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben