Anzeige(1)

Beziehungspause - Liebe klar geworden

hcm

Neues Mitglied
Hallo liebes Forum,

gestern haben meine Freundin und Ich auf Ihren Wunsch uns auf eine Beziehungspause geeinigt, damit Sie sich über Ihre Gefühle klar wird. Wir sind seit 3 Jahren zusammen ,allerdings lief es zum Schluss nicht mehr so gut. Wir haben uns nicht gestritten, aber ich habe weniger Interesse gehabt, mit Ihr viel zu unternehmen. Im Bett ist seit einem halben Jahr auch nichts mehr passiert, größtenteils wegen mir. Ich bin 31 Jahre alt.

Als wir uns gestern ausgesprochen haben, sagte Sie, daß es sich anfühlt, als ob ich ein lieber Bruder für sie bin, nicht der Freund. Das kann ich vollkommen verstehen.

Was sie auch noch belastet, ist meine unsichere Zukunft. Ich bin seit 10 Jahren arbeitslos, jobbe nebenbei für etwas Geld bei meinem Bruder ohne jegliche Regelung. Ich bin psychisch sehr angeknackst, das ist mit ein Grund, daß ich beruflich nicht Fuss fassen kann. Ich möchte schon länger deswegen zum Psychologen gehen, da mich einiges sehr belastet, worunter auch mein Gemütszustand sehr leidet und ich Depressionen habe. Erst hatte sie damit ein Problem weil ein Freund von uns sich dabei stark veränderte und sich von seiner Freundinn trennte, aber jetzt ist sie auch der Meinung, daß ich das unbedingt brauche.

Es ist aber wichtiger, daß die Beziehung sich für Sie nur noch wie eine Freundschaft anfühlte. Ich kann mich seit langem kaum freuen oder geniessen, was natürlich auch schlecht für eine Beziehung ist. Ich habe kaum gespürt, daß ich Liebe empfinde, weil ich mich so schlecht fühle.

Nachdem wir uns unterhalten haben und ich alleine war, wurde mir solangsam erst klar, was diese Pause mit möglicher Trennung überhaupt bedeutet und wie sehr ich sie liebe. Ich habe das all die Zeit nicht gespürt und jetzt merke ich wie schwer der Gedanke ist, nicht mehr mit ihr zusammenzusein. Mir ist klar geworden, wie sehr ich sie doch vernachlässigt habe und unserer Beziehung damit geschadet habe. Jedes "ich liebe dich" oder "in den Arm nehmen" musste sie mir abringen, fast nie hab ich selber von mir aus Zärtlichkeit gezeigt. Das tut mir jetzt so unendlich leid und weh.

Jetzt ist nicht mal ein Tag vorüber und ich sterbe vor Sehnsucht und Reue. Ich habe richtig Angst sie zu verlieren. Das sind Gefühle, die ich mir so intensiv nicht zugetraut hätte.

Ich habe ihr heute morgen eine SMS geschrieben, daß mir etwas klar geworden ist und mit ihr reden oder schreiben möchte, aber es kam noch keine Antwort.

Haben wir eine Chance? Was ratet Ihr mir, wie ich mich verhalten soll?


Liebe Grüsse
hcm
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Nenalp

Aktives Mitglied
Hallo,

wenn das Gefühl Bruder Schwester erstmal vorhanden ist, dann meine ich, dass es schon eine große Anstrengung ist davon wieder los zu kommen.

Aber Du hast ja schon nach kurzer Zeit einen Schub von Gefühlen erleben dürfen.

Du bist 31 Jahre und seit 10 Jahren arbeitslos. Das würde mich als Frau auch nicht begeistern.

Es muss doch möglich sein, mit 31 Jahren Arbeit zu finden. letztendlich muss man ganz unten anfangen um das Gefühl von Arbeit wieder zu erleben.

Dein Bruder, hilft er Dir oder nutzt er Dich aus?

Du hast die Chance jetzt alles neu zu regeln. Neu anzufangen. Sei es für euch oder für Dich.

Abschließend will ich Dir sagen, man kann nicht alles via SMS oder mail zum Ausdruck bringen.

Auch ein Gespräch von heute auf morgen halte ich für unglücklich.

Ich würde mich übers Wochenende hinsetzen und einen Brief schreiben. Ein Brief hat immer noch den Anspruch persönlich und vertrauensvoll zu sein.

In diesen Brief kannst Du alles zum Ausdruck bringen. Deine Gefühle, Sehnsüchte, Vorstellungen und Deine Zielsetzung.Nur das sollte auch im machbaren Rahmen liegen. Du kannst hervorheben was Deine Fehler waren.

Übertreibungen insbesondere von Zielen wäre der Sache nicht dienlich. Schon Mao hat gesagt, viele kleine Bäche ergeben einen reisenden Fluss.

Ein alter Spanier hat mich mal dabei gebremst, als ich den Weg zur Alhambra schnellen Schrittes hinaufgehen wollte. Er sagte mir, gehst Du so weiter kommst Du als alter Mann oben an. Gehst Du wie ich, langsam und besonnen,kommst Du als junger Mann an. Viel Weisheit steckt darin.

Ein Brief ist was bleibendes und wird immer mal wieder gelesen und immer wieder erkennt man was anderes bzw. zieht für sich was daraus.

Dir alles liebe und ein schönes Wochenende. Die Sonne scheint die Stimmung hellt sich auf.
 

sunshine_

Mitglied
Ich gebe meinem Vorredner gern recht. Du kannst nichts "übers Knie brechen" und sofort wieder anfangen, vor allem nicht via sms und email. In der Situation bedarf es wohl einiger Gespräche -von Auge zu Auge-. Aber wahrscheinlich nicht sofort, lass ihr auch ein wenig Zeit. Die Idee mit dem Psychologen finde ich sehr gut. Wenn du an deinen Problemen arbeitest, hat eure Beziehung vielleicht bald auch eine Chance. Bemühe dich ehrlich mit dir und ihr zu sein, beziehe sie ein - aber erdrücke sie nicht. Eine Pause ist kein Abschied, eher ein aufatmen und neu finden. Siehe sie als Chance dein Leben zu ordnen. Es lohnt sich auf jeden Fall für dich. ;) Alles Gute
 

hcm

Neues Mitglied
Danke für Eure Antworten.

ich habe heute Mittag mit ihr über ICQ geschrieben, telefonieren etc, wollte sie nicht. Sie hat gesagt, daß sie mich nicht mehr liebt und daß sie Zeit braucht. Ich werde sie jetzt in Ruhe lassen, daß ist erstmal alles was sie will. Keinen Partner zu haben und erstmal zu sich finden. Und wenn sie keine Beziehung mehr mit mir führen kann/möchte, dann möchte sie mich als einen Freund behalten.

Ich habe Ihr fast alles geschrieben, was ich auch hier geschrieben habe, und Sie weiß jetzt daß ich meine Fehler erkannt habe und es besser machen will.

Zu meinem Bruder werde ich jetzt nicht mehr arbeiten gehen, ich suche mir nun psychologische Hilfe und auch Hilfe beim Wiedereinstieg in das Arbeitsleben.

Das Wetter ist zwar schön, aber taugt nicht wirklich um meine Stimmung zu heben. Ich bin heute Nachmittag 10 km Fahrrad gefahren, nur um irgendwas zu machen und mich abzulenken. Aber jetzt fällt mir die Decke schon wieder auf den Kopf. Unseren Freundeskreis haben wir uns gemeinsam aufgebaut, und fast alle Absprachen mit Freunden hat sie getroffen. Ich habe nicht alle Telefonnummern oder Kontaktwege um mir jetzt jemanden zu suchen, mit dem ich etwas unternehmen kann. Ich fühle mich so einsam...

Grüße
hcm
 
G

Gast

Gast
Hi,

jeder Trennung tut weh und während der Trennungphasen werden einem auch viele Dinge bewußt, die man vorher garnet so gesehen hat.

Man kann sicher nach einem Tag Trennung einiges erkennen aber sicher nicht ändern. So etwas braucht Zeit und ist in der Regel ein langer Weg.

Du siehst ja schon viele Deiner Probleme länger, hattest bist jetzt aber nicht die Kraft wirklich etwas dagegen zu unternehmen. Du solltest Dir erstmal die Zeit NUR für Dich nehmen, um Dein Leben zu verändern.

So habt ihr keine Chance, alles würde wieder nach kurzer Zeit ins alte Verhaltensmuster fallen. Kümmere Dich erstmal nur um Dich und Deine Probleme.

Danach würde ich über einen Neuanfang mit ihr oder ohne ihr nachdenken.

Ich wünsche Dir viel Kraft, Deinen Weg zu finden.
 
Genau jetzt kommst du zu dem Punkt, der dein leben grundlegend verändern wird. In den letzten Jahren gab es wohl eher nur sie, ihre Freunde , ihre Kontakte usw. Jetzt stehst du mit dir allein da, psychisch ein Wrack , arbeitslos seit zehn Jahren und von den Brotkrumen abhängig die dein Bruder dir hinschmeisst. Dumme Situation, aber mit Sicherheit nicht nur ihre Schuld.
1. Such dir Arbeit , steigert enorm das Selbstwertgefühl
2. Brech die alten Kontakte erstaml ab, reisst nur Wunden auf
3. Ruf deine Freundin nicht an, mach dich rar und zeige ihr das du dein leben auf die Kette bekommst. Wenn sie das ieht , dann hast du eine kleine Chzance sie wieder zu bekommen. Sollte es dann aber so weit sein, wirst du an soviel Stärke gewonnen haben, das es dir egal sein wird.
 

hcm

Neues Mitglied
Danke für die Ratschläge, aber mitterlerweile sieht es nicht mehr so aus, also würde ich sie zurückbekommen. Sie hat sich in jemand anderes verliebt, den sie schon kennengelernt hat, als wir noch zusammen waren. Ich denke es war zum Schluss mehr Gewohnheit als liebe gewesen.

Ich versuche jetzt mein Leben in den Griff zu kriegen, werde aber trotzdem bei den Freunden bleiben, weil mir die Freundschaften viel zu wichtig sind, aber mir auch neue suchen.

Grüße
hcm
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Beziehungspause Liebe 20
M Beziehungspause sinnvoll oder Taktik? +pv Liebe 80
H Scheidung oder Beziehungspause? Liebe 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    tomtom1972 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast xxLLx hat den Raum betreten.
  • @ LeonardB:
    hallo
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Guten Abend
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Was führt Dich zu uns?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Och, ich wollte mal wissen was passiert wenn ich hier im Raum bin. Ich lese hier gerne die Themen durch
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Ok...
    Hast Du denn auch eines?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Am meisten interessiert mich der Ich-Bereich
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich nutze es als Selbsthilfe wenn man so möchte. Ein konkretes Thema habe ich nicht
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    D.h. Du lässt Dich von dem Gelesenen inspirieren?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Richtig, ich erkenne mich auch in so manchem Thread wieder
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Fein.
    Wenn Du Dich über etwas Konkretes austauschen möchtest, kannst Du mich auch direkt ansprechen. Ich bín ehrenamtlicher Seelsorger.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Das ist interessant, darüber würde ich gerne mehr wissen. Wie arbeitest Du mit Leuten?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Hauptsächlich, indem ich ihnen zuhöre und zurücksage, was ich verstanden habe.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    OK
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Was würdest Du einem Menschen sagen, der kein Licht und keine Perspektive für den Rest seines Lebens hat?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Auch dem würde ich erstmal zuhören. Und ihm mein Mitgefühl ausdrücken.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Diese Person bin ich
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Wenn du magst, erzähle gerne mehr. Wir können dazu auch in einen privaten Chatraum wechseln, wo es kein andrer lesen kann.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    OK, wie geht das?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    moment..
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    https://stin.to/930r1
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    JohnValentine hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    JohnValentine hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben