Anzeige(1)

Beziehung vorbei - ich stelle fest ich bin allein!

G

Gast , m 28

Gast
Hallo,
ich schreibe das ertse Mal in so einem Forum. Ich habe aber das dringende Bedürfniss mich mitzuteilen, vielleicht kennt ja jemand ähnliche Probleme.
Ich habe mich vor 1 1/2 Monaten von meiner Freundin getrennt, weil es nicht mehr auszuhalten war für mich. Dauernde Streiterein und sie hat sich immer wieder zurückgezogen. Wir waren ca 4 Jahre zusammen und haben zwei Jahre zusammen gewohnt. Im Sommer bin ich ausgezogen nachdem ich erfahren hatte, das sie mit einem Kollegen angebändelt hatte. Einen Monat später waren wir wieder zusammen.
Seitdem geht es mit mir bergab. Ich habe festgestellt, dass ich mich voll auf sie eingerichtet hatte und vieles getan habe um es ihr recht zu machen.
Ich muss dazu sagen, dass sie Borderlinerin ist und sich in Streits auch selbst verletzt hat. Aber sie hat immer so hilflos gewirkt und am Ende bin ich auf alles eingegangen, nur damit es ihr gut geht. Ich habe mich nicht um Freunde gekümmert, habe mein Studium nicht ernst genommen und mich sehr zurückgezogen. Jetzt sitze ich in meiner neuen Wohnung und verzweifle an mir. Ich habe extreme Minderwertigkeitskomplexe, obwohl das wahrscheinlich nicht nötig wäre, aber ich fühle mich so allein und von Schmerz erfüllt, dass ich keine Zukunft sehe.Ich denke dann dass ich nie wieder jemanden wie sie treffen werde und ich mein Leben nicht gut hinkriegen werde. Eine echte Depression. Ich wünsche mir dann die Guten Zeiten zurück, muss aber wohl einsehen, das es die niemals wieder geben wird.
Mein größter Fehler war dann wahrscheinlich, dass ich mich auf ihr bitten hin letzte Woche mit ihr getroffen habe um mit ihr zu sprechen. Ich hatte es gerade geschafft mich ein wenig zu fangen, aber jetzt geht der ganze Mist von vorne los. Ich würde sie so gerne wiederhaben, weiß aber, dass das im Moment nicht geht und ich Abstand bräuchte und eigentlich sauer sein müsste, aber wenn sie anruft bin ich sofort wieder Feuer und Flamme für sie...
Wahrscheinlich muss ich einfach abwarten, ich habe keine Ahnung.
 

Anzeige(7)

solo

Mitglied
Du liebts sie? Ok, aber scheinbar tut es Dir nicht gut, also prüfe Dich!
UND: bau Dir was eigenes auf, such Dir Hobbys, lenk Dich ab, unternimm etwas... Lass den Kopf nicht hängen, auch andere Mütter haben hübsche Töchter! Ich weiß, das willst Du jetzt nicht hören, aber es ist eine Tatsache. Distanziere Dich und dann sieh weiter, aber mach jetzt mal Dein Ding, und Du wirst sehen, es wird Dir besser gehen und dann kannst Du immer noch entscheiden, was Du willst, was gut für Dich ist.

Triff Dich nicht ständig mit ihr, nur weil sie es will, ok?
 

ramona

Aktives Mitglied
Hallo,

klar kommt dann wieder alles hoch wenn Du sie hörst oder siehst.

So schwer es auch fällt, geh nicht mehr ans Telefon wenn Du weist das sie es ist oder besoge Dir ne neue Nummer.

Sie tut Dir nicht gut. Stell Dir vor Du würdest eine Pille nehmen und Du weist dass Du Dir damit schadest. Die würdest Du ja auch nicht einnehmen oder??

Versuche es stark zu bleiben.

Ramona
 
G

Gast, m 28

Gast
Hallo, ich wollte mich für die Ratschläge bedanken. ich werde einfach eine Zeit auf mich achten müssen und stark bleiben, fühle mich wie ein mieser Junky auf Entzug. Aber es tut gut von anderen gestärkt zu werden. Beste Grüße
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben