Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Beziehung Studentin und Uni-Lektor?

aphrodite

Aktives Mitglied
Liebes Forum,

eigentlich wollte ich dieses Thema hier nicht mehr ansprechen. Da ich aber schon seit 6:00 vor meinem Notebook sitze und versuche, mich auf die Uni-Klausuren vorzubereiten - da kommen jetzt Prüfungen en masse -, und ich mit meinen Gedanken komplett vernebelt bin, hab ich beschlossen, hier ein paar Zeilen zu schreiben.

Vor einiger Zeit habe ich hier einen Thread eröffnet, in dem darum ging, dass ich mich für einen Studenten interessiere, der an der Uni als "Hilfskraft" arbeitet. Nun, mittlerweile bin ich mit ihm Kontakt, wir verstehen uns sehr gut und ich glaube, dass er mir durchaus nicht abgeneigt wäre - auch wenn ich schon gemerkt habe, dass er prinzipiell und grundsätzlich zu jedem Menschen äußerst liebenswürdig ist.

Naja, und jedenfalls kam ich jetzt schon in Versuchung, ihm gerade heraus zu sagen, was ich will - nämlich mit ihm zusammen sein. Nur leider haben da jetzt zwei sehr unangenehme Dinge ergeben:

Er wird eine Klausur korrigieren, die ich bei seinem Professor schreiben werde. Und: Er wird Lektor - das heißt, er wird aber nächstem Semester selbst Lehrveranstaltungen halten. Und das bereitet mir natürlich momentan Kopfzerbrechen.

Das Problem ist, dass das Institut, an welchem ich da bin, sehr klein und überschaubar ist. Das heißt, wir werden uns früher oder später in einem Uni-Kurs begegnen müssen... Grundsätzlich ist es ja nicht verboten, dass Professor und Studentin eine Beziehung eingehen, aber es muss gewährleistet sein, dass die Notengebung fair abläuft. Und wer soll mich sonst prüfen, wenn er der einzige ist, der dieses Fach derzeit hat?

Denkt ihr, dass diese Tatsache von vorneherein ein K.O.-Kriterium ist? Ich meine, ein wenig befangen ist er sicher jetzt schon... Kann mir zB nicht vorstellen, dass er mich durch die anstehende Klausur fallen lassen würde (ich hab zwar noch nie eine Prüfung verbockt, aber dieser Gedanke schwirrt mir halt durch den Kopf).

Dass wir jetzt miteinander privat Kontakt haben, ist aber durchaus legitim - schließlich ist er ja selbst noch Student. Wenngleich schon etwas weiter als ich.

So, sorry für den vielleicht etwas konfusen Text. Kernaussage: Kann ich mir mit einem Studienkollegen was anfangen, wenn dieser gerade beginnt, an der Uni Karriere zu machen und ich fast sicher weiß, dass ich irgendwann (ev. sehr bald) in seinem Kurs sitzen werde? Bringe ich ihn damit in eine heikle Situation? Mein Ziel sind aber definitiv nicht bessere Noten, sondern es geht mir wirklich rein um ihn - als Mensch.

Ich bitte um ein paar Gedanken dazu...

aphrodite
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Aphrodite,
du denkst sehr viel, nicht wahr :)

Der Ausweg aus dem vielen Denken ist "Machen" - du findest das alles heraus, was du wissen willst, indem du deine Gedanken äußerst (ihm gegenüber) und dich traust, deine Zuneigung und deinen Wunsch zu kommunizieren. Schreib doch einfach ein paar Zeilen an ihn, erkläre, was in dir vorgeht und ob er mit dir was Essen geht. Sobald du den Brief abgeschickt hast, geht es dir besser, wetten?

Viel Erfolg bei dieser und den anderen Prüfungen wünscht dir
Werner
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Oh ja... Ich bin ein ziemlicher Kopfmensch. Ich hab auch durchaus meine Probleme mit Leuten, die das andere Extrem sind - nämlich sehr gefühlsbetont. Fragt sich halt nur, wer ich im Leben leichter tut...
Ohne zu weit in eins meiner Fachgebiete (Persönlichkeitsunterschiede) einzusteigen :) ... man kann zwölf "Extreme" beschreiben, wobei drei davon eine "Triade" bilden:

Denker (Kopfmensch), Fühler (dein Gefühlsbetonter) und Macher (die sich ständig und leicht äußern). Jeder davon hat von seinem Talent zu viel und von einem anderen zu wenig abbekommen ... dem Denker fehlt ein bisschen das Machen, dem Macher das Fühlen und dem Fühler das Denken.

Keiner tut sich generell "leichter" - es kommt aber darauf an, welche Lebenssituation welches Talent erfordert. Wenn es um Denkarbeit geht bist du sicher den Fühlern voraus ...

Wobei ich diese Unterschiede, diese Gewichtung gerne mit der Händigkeit vergleiche: Auch der Rechtshänder kann seine Linke trainieren. So auch beim Denker (ich bin auch so einer): je öfters man "macht" (schreibt, spricht, umsetzt), desto leichter geht es.
 
G

gloria

Gast
Hallo, Aphrodite, hallo Werner,

ich hätte da eine Zwischenfrage:

Wenn Aphrodite es jetzt "macht", sprich vielleicht sogar eine Beziehung mit ihm eingeht. Besteht nicht die Gefahr, dass ihre berufliche Zukunft dann im Spiel steht?

Ich hätte nämlich auch so meine Bedenken, wenn es jemand wäre, der später über meine Noten entscheidet.

Ich spinne mal weiter, vielleicht klappt es nicht mit der Beziehung, ist er dann so loyal, dass er ihr nicht eine auswischen könnte und meine Noten manipuliert?

Liebe Aphrodite, vielleicht beruhst du es erstmal nur auf das Kollegenverhältnis. Da darf man ja auch mal kaffeetrinken gehen;)

Und wenn du ihn näher kennenlernst, kannst du ja immer noch entscheiden, ob er es dir wert bist, die Konsequenzen, die bestimmt kommen werden, zu ertragen.

Wünsch dir viel Glück
 
T

Tramnovi

Gast
Hallo!

Da kann ich Gloria nur zustimmen.
Habe gerade sowas hinter mir. Mein Ex hat 2 Jahre meines Lebens zerstört. Hat meine berufliche Zukunft zunichte gemacht. Und wie es weiter geht, keine Ahnung. Deshalb würde ich nie wieder was mit einem Dozenten anfangen, solange Du noch in einem Abhängigkeitsverhältnis zu ihn stehst. Und wenn er ein guter Lektor ist, fängt er auch nichts mit einer Studentin an. Was hinterher ist, wenn Du fertig bist mit studieren, ist dann was anderes.

LG, Ivonne
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Ihr seid mir ja so Pessimisten!!!

Vielleicht sollte ich noch daran erinnern, dass der Mann auch ein Frauenmörder, homosexuell, heimlich verheiratet, voller schlimmer Bakterien am ganzen Körper oder was weiß ich noch sein könnte.

Also Finger weg von der Liebe, vergrabt eure Emotionen, sperrt euer Herz in einen schalldichten Käfig und konzentriert euch voll und ganz auf eure Karrieren und das "Lernen" (Pauken).

Die Psychotherapeuten brauchen ja schließlich Arbeit und die Pharmaindustrie treue Abnehmer für ihre Schlafmittel!

:) :)
 

polgara

Aktives Mitglied
Liebe Aphrodite,

"nomen est omen", oder nicht?
Wikipedia Zitat:

"
Aphrodite (griechisch Ἀφροδίτη) ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde und eine der kanonischen zwölf olympischen Gottheiten. Ursprünglich zuständig für das Wachsen und Entstehen, wurde sie erst später zur Liebesgöttin, die sich in allen polytheistischen Religionen wiederfindet. Das Pendant in der römischen Mythologie ist Venus."

Ich denke du solltest dich trauen und mit ihm sprechen. Es könnte nämlich gut sein, dass es ihm genauso geht wie dir und er sich auch aus denselben Bedenken nicht traut mit dir zu sprechen.
Sucht Lösungen wenn Probleme auftauchen und vor allem sucht die Lösungen dann gemeinsam.
Was, wenn er wirklich der Mann deines Lebens ist :) und du, da du jetzt um die "Karriere" fürchtest, deine Chance auf eine wundervolle Partnerschaft vertust? Natürlich rein hypothetisch.

Gute Gedanken und noch bessere Taten wünsche ich dir...
 

aphrodite

Aktives Mitglied
Danke an euch alle!

Ich werde später was dazu schreiben, sitze gerade hinter einem Riesenberg Skripten, die zum Lernen sind... Denn wenn ich die nicht kann, löst sich mein Problem von allein - weil durchgeflogen. :eek:
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Haben wir eine Beziehung? Liebe 4
L Zu verbissen eine Beziehung Haben zu müssen — wie werde ich das los ? Liebe 2
J Hilfe! Eingeengt, zwanghafte Beziehung, Liebe? Liebe 17

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben