Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Beziehung geht kaputt und ich bin Schuld?

L

Linda95!!!

Gast
Hallo zusammen,
ich bin gerade ziemlich am Boden und bräuchte bitte ein paar Meinungen. Vorab: Ich bin mir darüber bewusst das ich mich in letzter Zeit meinem Freund gegenüber nicht gut verhalten habe.
Also, wir sind seit 1,5 Jahren zusammen. Ich war davor in einer schwierigen Beziehung. Ich vermute Narzisst. Ich denke/dachte ich habe es aber gut überwunden. Gleich nach dieser Beziehung kam ich mit meinem jetzigen Freund zusammen. Er hat mich da quasi rausgeholt, selber Schluss machen habe ich nicht geschafft, ich war emotional irgendwie gefangen und wollte nicht alleine sein.. Anfangs war mit meinem Freund alles toll. Eine Beziehung die ich mir immer gewünscht habe. Irgendwann fingen wir aber an öfter zu Streiten. Oft gingen die Zickereien von mir aus. Ich habe so Stimmungsschwankungen bekommen, ich hatte plötzlich total schlechte Laune. Das ging dann ab und zu so, aber seit dem Sommer geht es mir sehr schlecht. Ich denke manchmal ich rutsche in eine Depression? Meine Stimmungen wechseln sehr schnell, ich bin sehr antriebslos, habe oft keine Lust auf Nichts, bin oft traurig und das Schlimmste: Ich bin extrem gereizt. Mich bringen Kleinigkeiten so auf die Palme, dass ich schreie und meinen Freund auch schon sehr beleidigt habe. Ich schäme mich für diese Ausraster, aber in diesen Situationen bin ich nicht ich selbst. Ich kann es nicht kontrollieren. Ich habe auch oft versucht mit meinem Freund darüber zu reden das es mir psychisch nicht gut geht. Er nimmt mich aber nicht wirklich ernst, sagt ich soll doch einfach öfter raus gehen, wechselt schnell das Thema. Raus gehen.. Ich denke auch Corona spielt bei meinem Gemütszustand eine große Rolle. Ich habe seit Juni Home Office und sonst sehe ich auch fast Niemenden. Ich denke ich haba meine Beziehung ruiniert. Mein früher sehr liebevoller Freund ist plötzlich kalt und distanziert. Er wirft mir vor alles kaputt zu machen und respektlos zu sein. Womit er auch Rech hat.. Aber ich würde mir auch wünschen das er mich ein bisschen mehr versteht. Was denkt ihr dazu?
Ich habe mir vorgenommen mir demnächst Hilfe zu suchen. Aber ich schäme mich irgendiwe.
Sorry für den langen Text aber es tat gut das alles mal loszuwerden.
 

Anzeige(7)

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo,

ich denke, dass Du diese toxische Beziehung nicht verarbeitet hast und zu schnell wieder in eine neue Beziehung reingerutscht bist. Es wird ja Gründe gehabt haben, dass Du von alleine aus der alten Beziehung nicht raus kamst. Es gibt vielleicht etwas, was Dich belastet, etwas, was Du noch nicht aufgearbeitet hast, vielleichth triggert Dein Freund mit seinem Verhalten auch etwas bei Dir.

Du schreibst, dass Du bei Deinen Wutausbrüchen Dich nicht unter Kontrolle hast. Das kann natürlich Jähzorn sein, wenn Du dazu neigst, es kann aber auch etwas anderes sein. Ich kann verstehen, dass Dein freund jetzt erstmal kühl geworden ist, denn natürlich - das weißt Du ja selbst - ist das keine Art, mit seinem Partner umzugehen.

Die Lösung ist in meinen Augen wirklich Therapie. Ich denke, dass das der Weg ist, damit Du Dich besser kennenlernst und auch Deine Beziehung halten kannst, denn so ist das natürlich für einen Partner auf Dauer keine Basis.

Corona hat sicherlich seinen Teil dazu beitragen, zu lange Homeoffice tut vielen nicht gut, da wird man schnell mal emotional unausgeglichen. Wenn Du an Deinem Freund hängst, die Beziehung halten willst, dann geh zum Therapeuten. Sie haben mit genau solchen Themen u.a. zu tun, da musst Du Dich doch nicht schämen. Warum?

Es ist vermutlich für deinen Freund schwer, DIch zu verstehen. Viele Menschen können andere dann verstehen, wenn es einen konkreten Grund für ihr Verhalten gibt, dann ist das leichter, sich einzufühlen. Wenn Du ohne erkennbaren Grund zickig wirst und wütend deinem freund gegenüber, dann ist natürlich sein Verständnis nicht sehr groß. Klar könnte er empathischer sein, klar, aber er kann auch von Dir erbeten, dass Du an Dir arbeitest und Dir Hilfe suchst.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
"Mein früher sehr liebevoller Freund ist plötzlich kalt und distanziert. Er wirft mir vor alles kaputt zu machen und respektlos zu sein. Womit er auch Rech hat.. Aber ich würde mir auch wünschen das er mich ein bisschen mehr versteht. Was denkt ihr dazu?"

Ich denke dazu, dass du aktuell nicht beziehungsfähig bist. Dein Freund wird sich irgendwann schützen und das Ganze beenden.
Wenn du dein Verhalten im Griff hast, kannst du dich ja wieder bei ihm melden.
 

unbeleidigte Leberwurst

Aktives Mitglied
Ein erster Schritt wäre, dass du dir selber ein gestehst, dass du es doch bist, die in den Situationen so schlecht zu ihm ist.
Genau Du und niemand anders.
Übernimm endlich Verantwortung für dieses tun.

Eine Depression ist eine ernst zu nehmende Krankheit.
Warum lässt du das nicht untersuchen?
 

Einhorn_das_echte

Aktives Mitglied
Hallo Linda95!!!,
für eine Depression muß man sich nicht schämen. Es ist eine Krankheit wie jede andere und es gibt gute Fachleute dafür. Zudem sind Depressionen gut behandelbar. Scheue Dich also nicht entsprechende Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Nachdem Du Deine Launenhaftigkeit aber bereits reflektiert hast, ist es auch an Dir Dich entsprechend zu beherrschen und selbst zu kontrollieren. Man kann Manchem mit etwas Beherrschung die sogenannte "Spitze" nehmen und so unnötigen Streit vermeiden. Das liegt wohl vor allem bei Dir.
Alles Gute
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M M26 und noch nie Beziehung, was halten Frauen davon? Liebe 10
M Kann ich unsere Beziehung nach 7 jahren noch retten ? Liebe 24
H Ist diese Beziehung das Richtige? Liebe 15

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben