Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Beziehung führen möglich trotz wenig reden?

  • Starter*in Ich_habe_eine_Frage
  • Datum Start
I

Ich_habe_eine_Frage

Gast
In habe wenig Beziehungserfahrung. Ich meine aber, dass ich eigentlich ganz gut weiss, wie man jemandem seine Liebe zeigt, die Gefühle in Worte fasst und auch auf andere Arten die Zuneigung zeigt. Das ist nicht mein Problem.

Mein riesiges Problem aber ist folgendes: Ich bin überhaupt nicht der Mensch, welcher viel reden mag. Ich mag und möchte nicht immer reden müssen. Und nicht unter dem Druck stehen, dass ich reden MUSS. Dennoch bin ich niemand, bei welchem man die Würmer aus der Nase ziehen muss.

Wenn ich manchmal andere beobachte, wie die miteinander reden können - ohne Punkt und Komma, stundenlang…. Nein, ich will das nicht, ich kann das nicht, ich schaffe dies nicht!

Lässt sich eine Beziehung mit wenig reden führen? Mit wenig reden meine ich, alles was über das WICHTIGSTE hinausläuft. Und mit dem WICHTIGSTEN meine ich: Der Partnerin in jeder Situation und jedem Augenblick zu zeigen, dass sie mir wichtig ist und ich immer für Sie da bin.

Viele Male würde ich das Zusammensein mit einer Partnerin gerne einfach schweigend geniessen - einen lieben Blick austauschen, einfach froh über die Anwesenheit des Gegenübers sein und den Moment geniessen ohne ihn mit Worten ausfüllen zu müssen.

Ticken die ruhigen, introvertierten Menschen halt einfach anders? Wäre es für eine gleichtickende Frau sogar eine „Erlösung“ wenn der Partner das gleich sieht? Soll ich in einem Inserat oder Onlineprofil genau den Punkt mit dem „reden" hervorheben?
 

Anzeige(7)

Yang

Sehr aktives Mitglied
Natürlich ist es möglich eine Beziehung zu führen, in der beide gleich ticken und man nicht ständig über alles reden muss.
Vieles kann man auch zerreden.
Ticken die ruhigen, introvertierten Menschen halt einfach anders?
Das glaube ich nicht, aber ich mag diese Menschen auch viel lieber.
Wäre es für eine gleichtickende Frau sogar eine „Erlösung“ wenn der Partner das gleich sieht?
Es ist immer von großem Vorteil wenn man auf dem gleichem Trip ist.
Vieles muss sich aber auch erst im Laufe der Zeit entwickeln.
Soll ich in einem Inserat oder Onlineprofil genau den Punkt mit dem „reden" hervorheben?
Nein, würde ich nicht, da könnte man auch etwas negatives daraus ableiten.
(Obwohl ich diese Eigenschaft als sehr positiv empfinde, aber geht ja hier nicht um mich.)
 

Youshri

Aktives Mitglied
In habe wenig Beziehungserfahrung. Ich meine aber, dass ich eigentlich ganz gut weiss, wie man jemandem seine Liebe zeigt, die Gefühle in Worte fasst und auch auf andere Arten die Zuneigung zeigt.
Lässt sich eine Beziehung mit wenig reden führen?
Ja, warum denn nicht? Sei froh, dass Du die Gabe des Schweigens besitzt und mehr auf das Wesentliche bedacht bist. Denn das Denken hört dabei ja nicht auf. :cool:
Jedoch, wenn Du schreibst
Viele Male würde ich das Zusammensein mit einer Partnerin gerne einfach schweigend geniessen
dann überleg Dir doch mal, was das Wort "Partnerin" denn eigentlich so bedeutet. Es gibt da nämlich noch eine Person, die auch gern einfach nur so, nach ihrer Art und ihren Wünschen, geniessen möchte. Wie könntest Du das zusammen bringen und unter einen Hut bekommen? Ja klar, Du musst dazu nur wissen, was sie möchte, und wenn es dann auch nur ein bisschen Wortaustausch wäre .....
 
M

Mitleser75

Gast
Nein, würde ich nicht, da könnte man auch etwas negatives daraus ableiten.
Wenn der TE gerne eine Partnerin hat, die ähnlich tickt, dann würde ich schon von Anfang an die Wahrheit schreiben. Es sollen sich ja wirklich nur die Änlichen melden. Alles andere finde ich nicht so fair. Lieber wenig Post von solchen, die sich angesprochen fühlen als viel Post von Allen.
 

Yang

Sehr aktives Mitglied
Wenn der TE gerne eine Partnerin hat, die ähnlich tickt, dann würde ich schon von Anfang an die Wahrheit schreiben. Es sollen sich ja wirklich nur die Änlichen melden. Alles andere finde ich nicht so fair. Lieber wenig Post von solchen, die sich angesprochen fühlen als viel Post von Allen.
Es geht dabei doch nicht um Wahrheit oder Lüge, TE hat gefragt ob er hervorheben soll worauf er Wert legt.
 
G

Gelöscht 118178

Gast
Hallo TE,

ich würde auch sagen, dass gut Zuzuhören eine positive Fähigkeit ist. Wichtig ist dann, dass man hier und da eine am besten wohlüberlegte Resonanz gibt, damit man, in diesem Fall ich, nicht das Gefühl bekommt jemanden vollzusülzen. :)

Häufig schweigend nebeneinanderzusitzen kann auch schön sein aber funktioniert auch nur, wenn jeder weiß und darauf vertraut, dass Schweigen kein Ausdruck für stille Kritik oder Unmut ist.

Ich würde auch sagen, dass man als insofern introvertierter ruhiger Mensch mit einem Partner, der es ähnlich handhabt, besser zurechtkommt/zusammenpasst als ein Mensch, der viel redet und dein Verhalten nicht verstehen kann. Es gibt aber eben unterschiedliche Menschen. Extrovertierte Gesprächigere/lautere Menschen mit viel Einfühlungsvermögen gibt es auch!

Edit: mir ist aufgefallen, dass ich Introversion und Extroversion eher irrtümlich benutzt habe. Einen Typ Mensch aufgrund seiner Kommunikationsfähigkeiten in die Gruppen zu stecken ist schlicht verkehrt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Mitleser75

Gast
Es geht dabei doch nicht um Wahrheit oder Lüge, TE hat gefragt ob er hervorheben soll worauf er Wert legt.
Eben das meine ich ja. Ich finde, er sollte hervorheben, worauf er Wert legt. Das, worauf er Wert legt, ist für viele vielleicht ein Pluspunkt und wird auch gesucht. Und dadurch kann er auch "gefunden" werden.
 
G

Gelöscht 118178

Gast
Eben das meine ich ja. Ich finde, er sollte hervorheben, worauf er Wert legt. Das, worauf er Wert legt, ist für viele vielleicht ein Pluspunkt und wird auch gesucht. Und dadurch kann er auch "gefunden" werden.
Das kann eben von Vorteil aber auch von Nachteil sein.

Um mal knallhart ehrlich zu sein: Wenn ich lese, dass sich jemand direkt als still, schweigsam, ruhig oder introvertiert vorstellt lese ich da "verkrampft und langweilig" heraus, auch wenn ich eigentlich besser weiß, dass das da so nicht steht.
Ist mein persönlicher Eindruck. Das wird anderen Menschen genauso gehen.

TE beschreibt das hier anders. Daher halte ich TE nicht für einen Langweiler sondern für sympatisch und wohlüberlegt. Wir sind hier aber eben auch in einem Hilfeforum und er beschreibt sein Problem.
In einem Datingprofil würde ich mich eher fragen was er mit solchen Aussagen verstecken möchte.

Also TE, das richtet sich nicht gegen dich und dein Problem! Ich möchte nur veranschaulichen, wieso das einen schlechten Eindruck machen kann.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Würdet ihr mit einer magersüchtigen Person eine Beziehung eingehen? Liebe 18
S Er will mich zum 2. mal betrügen nach 8 Jahren Beziehung Liebe 14
I Unsicher über Beziehung Liebe 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    minalina_29 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    minalina_29 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben