Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Beziehung fortführen nach Seitensprung inkl. einem Seitensprungkind

Amidala

Mitglied
Hallo zusammen,

ich hatte Anfang des Jahres ja angefangen hier zu schreiben.Ging um das Thema Seitensprung und Seitensprungkind – kurz mein Partner hattemich über Monate weg betrogen und ist letztendlich dabei Vater geworden.

Ich habe das ganze Jahr zu ihm gestanden, Diskussionengeführt, den Vaterschaftstest mit abgewartet, waren bei mehrere Sitzungen beieiner Therapie. Letztendlich habe ich doch verloren, denn vor ein paar Wochenhatte er sich entschieden, seinem Kind zuliebe und weil seine Eltern ihn dazugeträngt haben es doch mit dieser Frau zu probieren. Um dann eben ein besseresGewissen zu haben. Auch für den Fall, dass es nicht funktionieren wird. Eswürde ihm dann besser gehen, dass er zumindest guten Willen gezeigt hat.

Anfangs dachte ich, ok, versteh ihn auf der einen Seite auchund warte auf ihn und wir können vielleicht dann ganz von vorne anfangen. Aberwie lange soll ich noch warten? Ich habe ein Jahr lang für diese Beziehung gekämpft!Ich habe mich nun entschlossen mich zu trennen und bin dabei mir eine eigeneWohnung zu suchen. War es die richtige Entscheidung? Hätte diese Beziehung vielleicht doch noch eine Chance gehabt? Wie denkt Ihr darüber? Würde mich überMeinungen freuen. Aber ich denke schon, dass ich den richtigen Weg gehe, oder?



Viele Grüße, Amidala
 

Anzeige(7)

C

CarpeDiem20

Gast
Hallo zusammen,

ich hatte Anfang des Jahres ja angefangen hier zu schreiben.Ging um das Thema Seitensprung und Seitensprungkind – kurz mein Partner hattemich über Monate weg betrogen und ist letztendlich dabei Vater geworden.

Ich habe das ganze Jahr zu ihm gestanden, Diskussionengeführt, den Vaterschaftstest mit abgewartet, waren bei mehrere Sitzungen beieiner Therapie. Letztendlich habe ich doch verloren, denn vor ein paar Wochenhatte er sich entschieden, seinem Kind zuliebe und weil seine Eltern ihn dazugeträngt haben es doch mit dieser Frau zu probieren. Um dann eben ein besseresGewissen zu haben. Auch für den Fall, dass es nicht funktionieren wird. Eswürde ihm dann besser gehen, dass er zumindest guten Willen gezeigt hat.

Anfangs dachte ich, ok, versteh ihn auf der einen Seite auchund warte auf ihn und wir können vielleicht dann ganz von vorne anfangen. Aberwie lange soll ich noch warten? Ich habe ein Jahr lang für diese Beziehung gekämpft!Ich habe mich nun entschlossen mich zu trennen und bin dabei mir eine eigeneWohnung zu suchen. War es die richtige Entscheidung? Hätte diese Beziehung vielleicht doch noch eine Chance gehabt? Wie denkt Ihr darüber? Würde mich überMeinungen freuen. Aber ich denke schon, dass ich den richtigen Weg gehe, oder?



Viele Grüße, Amidala
Erstmal tut es mir leid das es sozusagen so für dich ausgegangen ist, ich finde es beachtlich das du 1 Ganzes Jahr versucht hast es zu versuchen und nichts unversucht zu lassen.
Ich würde sagen ja es war die richtige Entscheidung kommt noch der Aspekt dazu das er dich auch noch hinter deinem Rücken betrogen hat und sogar mit der Affäre ein Kind nun hat.
Man soll nichts auschliessen aber wenn eine Beziehung nurnoch aus Lügen besteht ist meist nichts mehr zu retten. Du hast meiner Meinung nach das richtige getan, es tut dir doch bestimmt auch nur weh mit deinem Ex noch zu tun zu haben , du hast ihn ja schliesslich mal geliebt..
 
F

Franky89

Gast
Natürlich gehst du den richtigen Weg.

Das Leben ist zu kurz um jahrelang auf irgendetwas zu warten, was dann eventuell eh niemals Eintritt.
 

Amidala

Mitglied
Es ist nicht so, dass ich keine Gefühle mehr für ihn habe. Aber irgendwie hat sich das gewandelt. Der Schlussstrich war für mich, als er gesagt hat, er müsse es mit dieser Frau zumindest probieren um in ein paar Wochen zu sehen, dass er richtig gelegen hat, dass es nicht funktionieren kann. Wo bleibe ich? Es kam kein Kämpfen um mich/uns, kein Du bist mir der wichtigste Mensch, ich kläre mein Umgangsrecht und wir beide bleiben zusammen. Es ging bei mir der Respekt abhanden und damit auch die Liebe. Ich hege keine Rachegefühle oder sowas und ich denke man kann sich auch als Freunde trennen, aber dieses tiefe Gefühl der Liebe, den anderen zu bewundern, aufzuschauen, respektieren, ich glaub das ist nicht mehr da. Stattdessen eher ein Mitgefühl, Bemittleiden - daraus kann doch sicher keine neue Chance für die Liebe entstehen :(
 

digitus

Aktives Mitglied
Anfangs dachte ich, ok, versteh ihn auf der einen Seite auchund warte auf ihn und wir können vielleicht dann ganz von vorne anfangen. Aberwie lange soll ich noch warten? Ich habe ein Jahr lang für diese Beziehung gekämpft!Ich habe mich nun entschlossen mich zu trennen und bin dabei mir eine eigeneWohnung zu suchen. War es die richtige Entscheidung? Hätte diese Beziehung vielleicht doch noch eine Chance gehabt? Wie denkt Ihr darüber? Würde mich überMeinungen freuen. Aber ich denke schon, dass ich den richtigen Weg gehe, oder?
Du hast ihn geliebt, und hast getan was möglich ist; Du hast mehr getan, als man von jeder Frau erwarten kann, mehr als vernüftig ist und sicher auch mehr als gut für Dich ist. Ich hab keine Ahnung, wie Du das bis jetzt durchgestanden hast, Deine Stärke ist wirklich beeindruckend. Ich denke, Du hast jetzt hoffentlich eingesehn, dass Du einen Kampf aufgenommen hast, den Du letztendlich nicht gewinnen kannst.

Es freut mich für Dich, dass Du endlich entschließen konntest, loszulassen und Du kannst es mit der Gewissheit tun, nichts unversucht gelassen zu haben. Ja, es ist die richtige Entscheidung - und das wäre es auch schon lange vorher gewesen. Ich wünsch Dir viel Glück - Du hast es Dir weiß Gott verdient!

digitus
 

Amidala

Mitglied
Danke für Eure Antworten und Meinungen.
Vorallem da es von einer reinen Männerrunde kam :) hat mich sehr gefreut.
Wenn Ihr das auch so seht, dann habe ich wohl wirklich alles gegeben und versucht.
Und die Erfahrung und die daraus resultierende Stärke hilft mir vielleicht im weiteren Leben an anderer Stelle sinnvoll zu nutzen.

Danke!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Vertrauen in der Beziehung Liebe 6
N Offene Beziehung und Erfahrungen Liebe 17
D Trotz neuer Beziehung am ex hängen Liebe 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • M (Gast) Melissa david
  • D (Gast) David Melissa
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.
  • (Gast) David Melissa:
    Huhu
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben