Anzeige(1)

beziehung aufgeben für den beruf?

G

Gast

Gast
hallo,

ich (w, 28) bin seit einem halben jahr arbeitslos, habe mich dann bei -zig firmen beworben und nun gestern einen anruf von einer dieser firmen bekommen. sie selbst können mir zwar keinen job anbieten, jedoch haben sie noch einen standort in österreich, wo derzeit händeringend nach mitarbeitern gesucht wird.

das problem ist, ich selbst lebe in deutschland (berlin) und müsste dafür natürlich umziehen. ;)
mein partner, mit dem ich seit etwa 3 jahren zusammen bin, hat mir von anfang an gesagt, dass eine fernbeziehung für ihn nicht in frage käme, auch wenn er mich noch so sehr liebt. es würde ihn kaputtmachen, ein leben fernab von mir zu führen und an meinem alltag nichtmehr teilhaben zu können.

er hat das nicht gesagt im sinne von "unter druck setzen", aber wir haben eben darüber gesprochen und er sagte ehrlich, wie er darüber denkt.

nun stecke ich natürlich in der zwickmühle, da ich einerseits dringend wieder arbeiten muss, da mir das geld ausgeht und ich außerdem nicht vom amt leben will. andererseits möchte ich natürlich auch meine beziehung nicht aufgeben. wie würdet ihr das machen?
 

Anzeige(7)

Peachly

Sehr aktives Mitglied
Wenn mir der Job wichtig wäre, würde ich fahren. Schließlich würde ich auch davon ausgehen, dass in einer "gesunden" Beziehung eine Lösung dafür gefunden werden kann. ;)
 

Pichu

Mitglied
Ich persönlich würde das nicht machen. Wenn du Pech hast, schmeißen die dich nach der Probezeit wieder raus und dann hast du garnichts mehr, keinen Job und keinen Partner
 

Kathrinchen

Aktives Mitglied
Fernbeziehung ist blöd, macht wohl kaum jemandem Spaß. Trotzdem würde ich mich fragen, ob der Partner, der weiß, wie wichtig dieser Job für mich ist, es kategorisch von vornherein ausschließt es zu versuchen, der richtige für mich wäre. Ein wenig mehr Bereitschaft zur Lösungssuche würde ich mir auf jeden Fall wünschen.
 

mariechenkäfer

Aktives Mitglied
ich würde da mal hinfahren und mir den LAden anschauen. Vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit, nach einer gewissen Zeit wieder zurück nach Deutschland zu gehen (firmenintern..).
Ein job ist schon wichtig - aus deinem Beitrag lese ich auch raus, dass dir langsam die Luft ausgeht, was das arbeitslossein angeht. eine solche stimmung kann sich auch auf die Partnerschaft auswirken. schwierig finde ich es von deinem freund, das so kategorisch festzustellen. Ausprobieren geht immer!!!!!
 

Selah

Aktives Mitglied
Ein Mann, der fordert oder erwartet, dass ich eine große berufliche Chance für ihn sausen lasse, hätte sich für mich beziehungstechnisch disqualifiziert. Wenn man sich liebt, hält man auch eine Fernbeziehung aus - zumindest eine zeitlang. Wer von Anfang an das Kind mit dem Bade ausschüttet nach dem Motto "Nee, das könnte ich nie, dann trenne ich mich lieber", meint es m.E. nicht so wirklich ernst. Gefühle verschwinden nicht durch Entfernung.
 

Arktur

Sehr aktives Mitglied
Ich persönlich würde das nicht machen. Wenn du Pech hast, schmeißen die dich nach der Probezeit wieder raus und dann hast du garnichts mehr, keinen Job und keinen Partner
Naja, es kann aber auch umgekehrt passieren. So wie es mir vor etlichen Jahren ergangen ist: ich hatte eine einmalige Chance, beruflich nach Kanada zu gehen wegen einer Partnerschaft sausen lassen. Geholfen hats nichts, ich bin kurze Zeit später trotzdem verlassen worden, und der Job in Kanada war dann auch weg...
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben