Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bewerbung ....

Kathamaus

Aktives Mitglied
Hallo ,

ich habe mich ein wenig erkundigt wegen freien Ausbildungsstellen und bin auch fündig geworden. Es geht um eine Ausbildungsstelle zur Kauffrau für Dialogemarketing. Ich weiß jetzt aber auch absolut nicht , was ich in diese Bewerbung reinschreiben soll ...

Habt ihr vielelicht Ratschläge ?
 

Anzeige(7)

E

Eisfuchs

Gast
ersteinmal leitest du ein:

z.B. Sehr geehrte Damen und Herren oder wenn es Ansprechpartner gibt, entsprechend diese.

dann der erste Einleitungssatz wie z. B.

ihre ausgeschriebene Stelle im Internet (oder einer Zeitung) der XXXX für eine XXXX interessiert mich sehr. Im XXXX mitzuwirken stelle ich mir äußerst attraktiv vor.

Dann schreibst du, was du bisher gemacht hast. Zählst evt auf....

Und zum Schluß schreibst du einen Schlußsatz, wie z. B. warum dich die Ausbildung interessiert....

Und dann:

Auf einen Vorstellungstermin würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen

Viel Glück wünsch ich dir!!!

Vergissmeinnicht
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Kathamaus,
ich würde auch mal den Begriff googeln und schauen, welche Themen für Betriebe aktuell sind, die Dialogmarketing betreiben - damit du dich an deren Welt gewöhnst; sozusagen als Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch. Wenn du da ein bisschen Bescheid weißt ist das sicher kein Fehler.

Im Brief finde ich noch ein ansprechendes Foto wichtig, quasi als Selbstmarketing :)

Grüße, Werner
 

Jenny

Aktives Mitglied
Hallo,

Du solltest auch erwähnen, welche Fähigkeiten Du für diesen Beruf mitbringst.
Dazu solltest Du Dir noch einmal im Internet alles durchlesen, was Du in diesem Beruf später brauchst.

Beispiel:

Beruf Einzelhandelskaufmann
- ich kann gut auf Menschen zugehen, bin kontaktfreudig
-zuverlässig, ehrlich

Beruf Bürokauffrau
-habe gute mathematische Kenntnisse
- in Wort u. Schrift beherrsche ich Englisch

usw.

Welche Fähigkeiten hast Du schon, was Du für diesen Beruf brauchst:confused:
Schreib es rein, aber nur das, was Du auch beherrschst u. hast.:)
Die Fähigkeiten sollen sich speziell auf Deinen Beruf beziehen.

Beherrschung des Ms-Office Packet
-Word
-Exel
-Power Point
-Access ?


Die Fähigkeiten z.B. zuverlässig, ehrlich, stressressistent, mathematischen Geschick usw. würde ich vor dem schreiben, was Du danach belegen kannst, (2-Wöchiges Praktikum oder änliches in der Firma XY)
(Dort habe ich diese Aufgaben erledigt...)
Wenn Du so etwas gemacht hast, ansonsten zählt Du nur die Fähigkeiten auf, die Du für diesen Beruf bereits mitbringst.

Ich hoffe, dass ich es verständlich geschrieben habe

Gruß

Jenny
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
O Frage zur Bewerbung Beruf 3
I Wie soll ich meinen Bewerbung/ Lebenslauf schreiben? Beruf 3
M Einarbeitung? Fehlanzeige! Bewerbung - nicht möglich Beruf 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben