Anzeige(1)

Bester Freund, seine Freundin, deren Freundin und Ich! HILFE

G

Gast

Gast
Hallo,

Ich habe über meinen besten Freund die beste Freundin seiner Freundin kennen gelernt. Nach einigen Dates und näheren Kontakt meinte sie dann, dass sie keine Lust auf Beziehung hat und dass ich alles zu Ernst mit uns sehen würde. Ich muss dazu sagen, dass ich vorm ersten Date eine Moralpredigt seiner Freundin erhalten hatte, ihre beste Freundin ja nicht zu verletzen.

Natürlich hat mich das ganze nun sehr verletzt und ich habe auch mit meinen besten Freund gesprochen, dass ich die ganze Aktion unverschämt und verletzend fand. Nun kamen ihrerseits Aussagen wie " Wie oft hast du schon Frauen verletzt, das ist ein gegenseitiges Ding, also reg dich nicht auf"! Alleine diese Aussage kombiniert mit der Moralpredigt zuvor bringt mich auf 200! Nun ist die Sachlage so, dass mein Freund mit seiner Freundin zum Geburtstag ihrer besten Freundin gegangen ist.
Ich habe nichts gesagt, aber ich hätte mir erwartet, dass er verdammt nochmal loyal gegenüber mir ist!
Beim letzen Weggehen ist dann unter reichlich Alkoholeinfluss die Sache eskaliert. Seine Freundin meinte, dass ich mich mit der Sache abzufinden habe, da sie ihre beste Freundin ist und Teil ihres Lebens. Daraufhin habe ich gemeint, dass sie mich sehr schlecht behandelt hat und ich deshalb keinen Kontakt mehr mit diesem Menschen möchte! Ich werde deswegen keine Feiern mehr besuchen, auf denen sie auch anwesend ist, und behalte mir vor mich aus dem Freundeskreis zurückziehen!

Reagiere ich über, wenn ich Loyalität von meinem Kumpel einfordere??
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben