Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

beste Freundin und Handykosten

G

Gast

Gast
Hallo,
Ich hab eine Freundin, eine beste Freundin, wir sind beide ca. 35 Jahre alt, Singles, und beide haben normale Arbeit... und haben auch regelmäßigen Kontakt.
Jedoch, jedesmal wenn sie mich braucht, dann ruft sie ausschließlich nur auf dem Festnetz an, damit sie nicht zahlen muß. Und dann meckert sie noch rum, dass sie mich nicht erreichen kann. Auf dem Handy könnte sie mich ja erreichen.. Nur da will sie nicht anrufen, weil sie ja zahlen muß.

Wenn es dann nicht anders geht und sie mich dann doch mal auf dem Handy anrufen muß, dann ist sie ganz kurz angebunden und legt auch schnell wieder auf. Oder sie legt bereits beim 3x klingeln auf, nicht dass der Anrufbeantworter angeht und sie dafür was zahlen muß... und dann ruf ich auch meistens zurück ( wahrscheinlich will sie dass ich anrufe, damit ich zahlen soll, obwohl sie mich braucht).

Was mich nervt ist, dass wenn ich sie auf dem Handy anrufe, dann hat sie plötzlich Zeit, dann redet sie über Gott und die Welt und ist ihr egal ob ich dann diejenige bin, die zahlt.
Mir persönlich geht es hier nicht ums Zahlen. Sondern darum, dass es einfach nicht ok ist, wie sie sich verhält. Ist denn mein Geld weniger wert als ihres? Mich nervt, dass sie dieses Feeling nicht hat, zu sagen, lass uns jetzt doch nicht so lange reden... Wenn sie aber anruft, dann fasst sie sich plötzlich immer kurz.

Sie ist keine, die jetzt kein Geld hätte... warum ist sie dann so? Mich nerven einfach solche Leute, die keine Rücksicht nehmen und die anderen ausnutzen.
Von einem Freund erwartet man so ein Benehmen nicht...

Meint ihr, soll ich ihr das mal direkt sagen? Ich will mich ja nicht wg. sowas streiten.. aber wie mach ich ihr klar, dass sowas nicht ok ist? Wie sagt man sowas?

Danke für eure Antworten.
Tina
 

Anzeige(7)

F

Franky89

Gast
Probleme gibts. Wieso sagst du nicht auch einfach wenn du über Handy anrufst dass es nur kurz geht? Mach das doch einfach mal und sag ihr die gleichen Dinge die sie dir dann immer sagt.

Ich persönlich kann sie da aber auch irgendwo verstehen. Wieso soll ich auf dem Handy anrufen wenn ich über Festnetz gratis telefonieren kann?

Mailbox stört mich persönlich auch irgendwo, rede da eh nicht drauf, aber wenn das Dingen angeht muss ich direkt zahlen ohne dass ich meinen Gesprächspartner erreicht habe.

Ist mir damals auch aufen Keks gegangen immer mit der Mailbox.

Und nur weil man Geld hat heißt das ja nicht dass man halt bereit ist für telefonierne mehr zu zahlen als nötig.

aber wie mach ich ihr klar, dass sowas nicht ok ist?
Es ist ja nur für dich nicht okay. Generell würde ich das aber jetzt nicht als schlechtes Benehmen abstempeln. Man kann ansprechen dass man das nicht so gut findet, aber ihr zu sagen dass sie was tut was nicht ok ist finde ich schon etwas übertrieben.

Mir persönlich geht es hier nicht ums Zahlen
Wo ist denn dann das Problem wenn du sie anrufen willst, dann eben auf Handy anrufst? Dreißt wäre höchstens wenn sie von dir verlangt dass du sie auf Handy anrufst, statt sie dich.

Aber normal läuft es doch so dass sich immer einer meldet. Kann doch jeder selbst entscheiden wo er das tut, sie macht es eben auf Festnetz weil für sie gratis und sie nicht zahlen will.
Wenn dir Geld egal ist dann kannst sie doch weiterhin auf Handy anrufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
@Franky89

danke für deine Antwort... mußte auch über deine erste Bermerkung lachen... (=na ja, manchmal sind es eben nicht so große Probleme).
Aber ich glaube, du hast mich nicht ganz verstanden.

Natürlich hat sie das Recht zu entscheiden, ob sie auf dem Handy oder auf dem Festnest anruft.
Hier geht es aber darum, dass sie immer angebunden ist wenn sie selber auf dem Handy anruft. Wenn ich mal anrufe, dann verwickelt sie mich in irgendwelche Gespräche und auch wenn ich dann sag, ich müsste auflegen, nimmt sie keine Rücksicht drauf.
Warum ist sie denn auch nicht kurz angebunden wenn ich anrufe? Genau das ist was mich stört... Von anderen erwartet sie etwas was sie selber nicht macht..

Ja, für mich grenzt es an Dreistigkeit... Ach, ich weiß nicht, vielleicht übertreibe ich auch, jedenfalls bin ich darüber jedesmal verärgert..
 
F

Franky89

Gast
dann sei doch beim nächsten Gespräch wenn DU auf Handy anrufst halt genauso konsequent wie sie und mach ihr klar dass dir das Gespräch zu teuer wird.

Warum ist sie denn auch nicht kurz angebunden wenn ich anrufe? Genau das ist was mich stört... Von anderen erwartet sie etwas was sie selber nicht macht..
Weil sie eben keine Handykosten bezahlen will, wenn man ebenso kostenlos über Festnetz telefonieren kann. Wenn du anrufst stellt sich das Problem für sie doch gar nicht, da du zahlst.

Verlangt sie denn ausdrücklich dass du auf dem Handy anrufst?

Ich find dazu gehören auch immer zwei. Sie will reden und du bist dann derjenige der das Gespräch nicht beendet.

hab irgendwo das Gefühl hier gehts halt rein ums Prinzip nur. Dich stört das mit dem Geld ja anscheinend nicht, sie aber schon.

säh es persönlich auch nicht ein lange Gespräche übers Handy zu führen wenn ich denn eine Festnetzflat hätte. Genauso wenig wie ich es einsehe lange Texten über SMS auszutauschen wenn beide nen PC in der Nähe haben und genauso gut auch Chatten könnten. Find es da auch unnötig Geld für Sachen auszugeben die ich auch gratis haben kann.

und auch wenn ich dann sag, ich müsste auflegen, nimmt sie keine Rücksicht drauf.
wie gesagt da muss du dich eben durchsetzen dann auch und sie muss Rücksicht nehmen, sollst du bei ihr ja auch. Würde aber nicht damit kommen "du machst es auch immer so"

Denn dann denkt sie wohl eher ist mehr son eine Returkutsche. Du solltest dich halt dann auch Fragen WARUM du auflegst. Liegs bei dir vielleicht auch an dem Geld? Oder ist es dann wirklich nur um rein aus Prinzp Dingen?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LVchen

Gast
Hallo,

hast du das mal zur Sprache bei ihr gebracht bzw. hat es ÜBERHAUPT MAL eine einzige Aussprache deswegen gegeben?

Man sollte nicht immer alles hinnehmen bzw. tolerieren und sich dann hinterher beschweren. ;)

Das heißt nicht, dass ich den Handy-Geiz deiner Freundin i.O. finde, aber du solltest es kommunizieren, dass es dich befremdet. :)

LG
LVchen
 
J

Jun

Gast
Mal von einer fehlenden Aussprache abgesehen. Was ist an dem Satz: "Ich lege jetzt auf, wir können uns gerne heute Abend weiter unterhalten." so schwer?
 
G

Gast

Gast
Danke für eure Antworten..

@Lvchen
nein, eine Aussprache diesbezüglich gab´s nicht. Darum geht es ja hier. Soll ich das direkt ansprechen und wenn ja, was soll ich denn genau sagen. Ich möchte ja nicht, dass ich mich wg. so etwas streite..
Wie soll ich ihr das geschickt sagen ohne dass sie sich gleich angegriffen fühlt?

Die Idee von @Jun ist nicht schlecht.. Allerdings wird es so nicht zu einer Aussprache kommen.
Soll ich also lieber so eine Ausspache ganz auslassen und das Thema erst gar nicht erwähnen?

Danke
Tina
 
F

Franky89

Gast
Allerdings wird es so nicht zu einer Aussprache kommen.
Soll ich also lieber so eine Ausspache ganz auslassen und das Thema erst gar nicht erwähnen?
Wenn es dich stört sprech es an. Im Allgemeinen finde ich es aber unnötig sich darüber aufzuregen. Du scheinst anhand dessen ja die Freundschaft zu definieren.

Wenn sie Geld ausgeben würde für dich bin ich ihr also wichtig, wenn sie das nicht macht, dann nicht.

Ich halte das persönlich für das gleiche wie meine Mutter mich damals gefragt hätte ob ich für sie die Spülmaschine ausräumen kann. Wenn ich nein sage heißt das dann auch dass ich meine Mutter nicht liebe?

Du DENKST der Grund WIESO sie dich nicht auf Handy anrufen will ist dass du ihr anscheinend nicht so wichtig bist. Dabei können doch auch ganz andere Gründe dahinter stecken. Beispielsweise dass sie geizig ist etc. Oder es wie ich nicht einsieht dafür zu zahlen wenns auch gratis geht.

Wie gesagt halte es für etwas sehr überzogen jetzt nur an dem Punkt die Freundschaft festzumachen.
 
L

LVchen

Gast
Also, ich würde es ansprechen, auch auf die Gefahr hin, dass sie erst mal beleidigt ist. So was sollte eine Freundschaft aber auch überstehen. :) Wenn sie dann wegen einer Kleinigkeit bereits den Kontakt dann abbräche, wüsstest du, was davon zu halten wäre. :)
Jedoch sollte man nicht alles totschweigen und ich meine, dich scheint es insofern sehr zu beschäftigen, als dass du bereits einen Thread dazu aufgemacht hast. Möchtest du von uns hören, dass du es nicht ansprechen sollst? Wozu hast du dann diesen Thread gestartet?
 
G

Gast

Gast
@Franky 89
ich glaub, du hast da ein bißchen Recht mit deiner Meinung. Irgendwie denk ich schon, dass man für eine Freundschaft etwas opfern muß. Jedenfalls, von meiner Seite aus ist es egal wenn ich für meine Freundin etwas mehr Hanykosten zahle, da sie mir eben wichtig ist. Vielleicht denke ich wirklich, dass ich ihr nicht wichtig genug bin..

Andererseits finde ich, dass das auch eine "Frechheit" von ihr ist, wenn sie selber immer an ihre Kosten denkt, jedoch wenn die Freundin anruft plötzlich egal ist wie lange man auf dem Handy telefoniert.
Ich würde da schon erwarten, dass sie z.B. sagt: "oh du zahlst jetzt, lass uns nicht so lange reden"... im Gegenteil, sie ist diejenige, die mich in weitere Gespräche verwickelt.
Natürlich sag ich dann auch: "ich muß jetzt auflegen, lass uns später telefonieren...". Aber warum nimmt sie selber keine Rücksicht drauf? Warum ist es ihr plötzlich egal wenn ich zahlen muß? ich fühl mich dann schon irgendwie ausgenutzt..

Ich hab das Thema bei ihr schon mal angedeutet, jedoch hab ich das Gefühl, dass sie das "Problem" gar nicht verstehen kann.

Na ja, bei jeder anderen Person würde ich kein großes Thema draus machen. Aber ich finde dass man von einer besten Freundin schon ein bißchen mehr Feingefühl verlangen kann..

Glaubt ihr wirklich ich übertreib hier?
Tina
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
U Beste Freundin verloren Freunde 10
R Beste Freundin trifft meine Feindin Freunde 16
L Meine "beste Freundin" meldet sich nie Freunde 14

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben