Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Beste Freundin psychisch krank

Schuelerin9d

Mitglied
Hallo diesmal geht es nicht um mich. Meine Freundin und ich machen uns Sorgen um unsere andere Freundin. Sie hat am ganzen Arm, an beiden wohl gemerkt Kratzspuren. Keine Spuren von Tieren. Es sind sehr dünne Kratzer, Kreuz und quer über dem gesamten Arm verteilt. Manche älter als andere, man sieht auch schon Narben. Sie trägt trotzdem Tshirts also will sie ja eigentlich, dass man es sieht,oder? Desweiteren habe ich in ihrem Colleblock einen Text gefunden. My life in 30 years. Da stand geschrieben, dass sie in 30 Jahren nicht mehr leben wird, da sie sich umbringen wird. Dass sie keine Zukunft haben wird. Sie schrieb auch, dass sie sich sicher ist, dass sie psychisch krank ist. Es nervt sie sehr, dass alle sagen, sie sei okay. Mehr konnte ich nicht lesen, da ich keine Zeit mehr habe. Meine Freundin und ich werden morgen versuchen, an diesen Zettel Ran zu kommen. Ich werde den dann meiner Mutter erstmal zeigen, vielleicht nimmt die das dann mal ein bisschen ernster. Muss man sowas ernst nehmen? Dazu muss ich sagen, ich weiß nicht, ob das relevant ist, aber in der letzten Zeit hat sie ihren Kleidungsstil auch ganz schön geändert.
 

Anzeige(7)

Kampfmaus

Aktives Mitglied
Hallo Schuelerin!

Oh je, da scheint wirklich was im Argen zu sein, bei deiner Freundin. Ich finde es gut, wenn ihr ihr beisteht und vllt. versucht mal vorsichtig mit ihr zu reden und auch einen Erwachsenen hinzuzieht!

Dennoch würde ich dir dringend davon abraten, ihr diesen Zettel zu klauen und jmd anderen den zu zeigen. Das sind ihre privaten Sachen und du würdest denke ich auch nicht wollen, wenn sie ohne dich zu fragen in deinem Tagebuch liest und sie das dann auch noch deiner Mutter zeigt oder? ;)
Das wäre ein Vertrauensbruch und das kann echt zu heftigen Problemen führen.

Ich finde aber dennoch gut, dass ihr das nicht ignoriert und euch sorgt. Am besten zieht ihr aber einen Erwachsenen hinzu OHNE diesem was zu zeigen (was ihr sowieso nicht hättet sehen sollen), sondern einfach nur den um Rat bitten und weitere Schritte klären.

LG Kampfmaus
 
D

Die Queen

Gast
Sie hat ihren Kleidungsstyl geändert? Lass mich raten... So dunkel, Emomäßig? Dann würde ich es nur bedingt ernst nehmen.

Eure beste Freundin ist wahrscheinlich in die Wannabe-Emo-Aufmerksamkeits-Sekte geraten. Die stellen sich gerne mit solch oberflächlichen Schnitten zur Schau und Jammern auf Insta - wahrscheinlich inzwischen auch auf Tiktok - wie ach so furchtbar ihr Leben sei, um düster und cool zu wirken.

Das mit eurer Freundin was nicht stimmt, ist richtig, aber nicht so wie ihr es denkt.

Sie will bemitleidet werden und Aufmerksamkeit ergattern, ohne nachzudenken welche Konsequenzen ihr Handeln haben kann. (Versuch dich mit Narben zu bewerben, viel Spaß)

Ich würde eure Freundin mal ins Gewissen reden, ob sie die Show ewig abziehen will und es in 5 Jahren immer noch cool finden wird mit solchen Narben rumzulaufen.

Es ist immer wieder traurig mitzubekommen was für unreflektierte Mitläufer Teenager sein können. Wundert mich kaum noch, warum SVV oft noch als Mode betrachtet wird... Vor allem wird das Leid wirklicher Betroffener dadurch kaum noch ernst genommen.
 

Kampfmaus

Aktives Mitglied
Sie will bemitleidet werden und Aufmerksamkeit ergattern, ohne nachzudenken welche Konsequenzen ihr Handeln haben kann. (Versuch dich mit Narben zu bewerben, viel Spaß)

Ich würde eure Freundin mal ins Gewissen reden, ob sie die Show ewig abziehen will und es in 5 Jahren immer noch cool finden wird mit solchen Narben rumzulaufen.
Sry aber da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Sowas macht mich sprachlos. Niemand sollte beurteilen, ob sie das aus "Spaß" macht, was ich bezweifle oder nicht. Das sind Warnzeichen und sollte meiner Meinung nach auch so behandelt werden!

Vor allem wird das Leid wirklicher Betroffener dadurch kaum noch ernst genommen.
Das machst du hier doch gerade selber oder nicht? Woher willst du denn wissen, ob sie wirklich betroffen ist oder nicht?
 
D

Die Queen

Gast
Sry aber da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Sowas macht mich sprachlos. Niemand sollte beurteilen, ob sie das aus "Spaß" macht, was ich bezweifle oder nicht. Das sind Warnzeichen und sollte meiner Meinung nach auch so behandelt werden!
Du weißt wohl nicht welchen Blödsinn Jugendliche alles mitmachen für etwas Aufmerksamkeit und Anerkennung der Gruppe.

Dieses Moderitzen ist nicht mal neu, war schon zu Anfang 2000 Gang und Gebe und spätestens bekannt durch die "CutforBieber" Geschichte.

Ob es ein gefällt oder nicht : Psychische Krankheiten werden heutzutage auch gern ausgenutzt, von Teenies und Erwachsenen, zur Leidwesen jener die wirklich Hilfe brauchen.
 
D

Die Queen

Gast
Das machst du hier doch gerade selber oder nicht? Woher willst du denn wissen, ob sie wirklich betroffen ist oder nicht?
Weil man, wenn man sich mit solchen Themen beschäftigt, ein gewisses Gespür dazu bekommt.

Psychisch Kranke Jugendliche neigen eher dazu ihre Probleme zu verbergen und nur wenige Menschen damit anzuvertrauen.

Die besagte Freundin stellt provokativ ihre Narben zur Schau, kleidet sich in einer bestimmten Richtung und schreibt davon psychisch krank angesehen zu werden... Also bitte, noch lauter kann man nicht nach Aufmerksamkeit schreien.

Mit diesem Verhalten zieht sie übrigens nicht nur die psychisch Kranken durch den Kakao, sondern auch die ganze Emo/Gothic Szene, die dann wieder das Vorurteil haben, dass alle Mitglieder sich fröhlich durch die Gegend ritzen...
 
D

Die Queen

Gast
Zu dem Thema gibt es einen schönen Blog, der ziemlich gut die Problematik von solchen Moderitzern aufgreift.

Solltet ihr mal der Freundin zu lesen geben....

 

Kampfmaus

Aktives Mitglied
Die besagte Freundin stellt provokativ ihre Narben zur Schau, kleidet sich in einer bestimmten Richtung und schreibt davon psychisch krank angesehen zu werden... Also bitte, noch lauter kann man nicht nach Aufmerksamkeit schreien.
Okay, die Freundin zeigt ihre Narben offen. Hab ich auch mal gemacht, aber ganz sicher nicht, weil ich es cool fand oder zu so einer Szene gehörte. Den Text hat sie nicht öffentlich gemacht, vllt. kann sie sich nur schriftlich ausdrücken und braucht das schreiben. Mache ich übrigens auch so. Aber der Text war ja offensichtlich nicht dazu gedacht, dass den jmd liest. Er war einfach nur in ihrem Block, in ihren privaten Sachen.

Zum Thema Narben offen zeigen:
Ich finde schlimm, dass das oft sofort mit "sie will doch nur Aufmerksamkeit" abgetan wird. Das bringt einen doch gerade erst recht dazu, sich dafür zu schämen und NEIN niemand braucht sich für diese Narben schämen! Ich finde es stark, wenn Menschen sich trauen, ihre Narben zu zeigen und offen damit umzugehen, sich nicht zu verstecken, denn diese Narben gehören doch zu einem. Ich zeige meine Narben teilwiese offen, ich trage Tshirts, weil ich dazu stehe und es ein Teil von mir ist. Ich wünsche mir selbst, aber auch allen anderen, dass mir/ihnen mit Respekt begegnet wird. Denn NIEMAND weiß, was ich/sie durchmachen/durchgemacht haben und es ist verdammt nochmal eine große Stäre dazu zu stehen und sich NICHT dafür zu schämen!

Okay, es gibt das Moderitzen. Das ist schlimm, das will ich gar nicht abstreiten. Dennoch urteilen hier viele viel zu schnell!!

Edit: Ich hatte/habe selbst damit zu kämpfen, dass viele mich nicht mehr ernst nehmen, eben weil sie denken, ich würde nur Aufmerksamkeit wollen. Solche Aussagen tun verdammt weh und wenn jmd wirklich betroffen ist (auch wenn es vllt. Anzeichen gibt, dass das Moderitzen oder sonst was ist) und solche Aussagen vor den Kopf geschmissen bekommt, dann kann das schlimme Auswirkungen haben. Und auch wenn diese Person nach Aufmerksamkeit schreit, dann ist es dennoch oft ein Hilferuf und auch das sollte ernst genommen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Die Queen

Gast
Ich hatte/habe selbst damit zu kämpfen, dass viele mich nicht mehr ernst nehmen, eben weil sie denken, ich würde nur Aufmerksamkeit wollen. Solche Aussagen tun verdammt weh und wenn jmd wirklich betroffen ist (auch wenn es vllt. Anzeichen gibt, dass das Moderitzen oder sonst was ist) und solche Aussagen vor den Kopf geschmissen bekommt, dann kann das schlimme Auswirkungen haben.
Aber genau das meine ich.... weil es solche Menschen gibt, die das Ritzen zum Zelebrieren ihres eigenen Aufmerksamkeits- und Geltungdbedürfnisses veranstalten, haben Leute, die wirklich dieses Problem es umso schwerer sich Hilfe zu suchen.

Es ist praktisch das "Der Junge, der immer Wolf rief" Dillema:

Die, die ständig Wolf rufen, obwohl kein Wolf da ist, werden zuerst bemerkt, während die, die anschließend wirklich vom Wolf angefallen werden, ignoriert werden.


Und auch wenn diese Person nach Aufmerksamkeit schreit, dann ist es dennoch oft ein Hilferuf und auch das sollte ernst genommen
Da wäre ich mir nicht so sicher. Wir reden immer noch von Jugendliche und Jugendliche sind meist unüberlegt, nicht vorausschauend, impulsiv und wissen lange nicht was sie wollen.

Dieses Moderitzen ist zb. mit dem peinlichen A****geweih-Tattoo zu vergleichen, den man als Teenie so "unbedingt haben wollte um cool sein und dazugehören" und zehn Jahre später schämen sie sich dafür und wollen es loswerden. Wobei man Tattoos wenigstens sauber entfernen kann, im Gegensatz zu aus Leichtsinn selbst zugefügten Narben...
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben