Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Beste Freundin - fester Freund

G

Gast

Gast
Hallo,

ich brauche Rat wegen meiner besten Freundin. Wir sind seit 18 Jahren beste Freunde (wir sind beide 21 Jahre alt). Sie hat jetzt ihren ersten festen Freund und ich freue mich für sie. Allerdings habe ich Angst, dass unsere Freundschaft zerbricht.

Sie hat ihn vor einer Woche in der Disco kennengelernt und sie sind da zusammengekommen. Ich weiß nicht, ob er es ernst meint. Er will viel Zeit mit ihr verbringen, aber ich weiß nicht, was dahinter steckt. Er ist 19 Jahre alt.

Ich bin ihr völlig egal, solange sie ihn sieht, ist alles gut. Auch macht sie mehr für ihn als für mich. Beispielsweise wollte sie Silvester nicht mit mir verbringen, weil sie schon was anderes geplant hat (was ja völlig okay ist).

Aber für ihn sagt sie alles ab. Ich weiß, dass das anfangs normal ist… und ich will ihr auch nicht im Weg stehen und akzeptiere es. Aber ich will nicht, dass unsere Freundschaft auseinandergeht. Ich würde sie auch nie vor die Wahl stellen oder so… Ich habe ihr schon gesagt, dass es für mich okay ist, wenn sie mehr Zeit mit ihm verbringt, solange wir uns auch noch sehen. Doch das schien sie nicht wirklich zu interessieren. Sie meinte nur:

Ja, ja, ganz den Kontakt abbrechen will ich auch nicht.

Muss ich mir Gedanken machen? Ich will ja auch nicht, dass er sie nur ausnützt…

Vielen Dank.
 

Anzeige(7)

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Deine Freundin ist verliebt und da steht ihre neue Flamme ganz klar im Vordergrund. Deshalb muss eure Freundschaft nicht auseinandergehen.
Du hast doch bestimmt noch andere Freundinnen mit denen du Sylvester verbringen kannst. Falls er sie ausnutzen sollte, muss sie von alleine ohne dein Zutun dahinterkommen. Sollte sie den Kontakt zu dir ganz einstellen, dann war sie nie eine echte Freundin.

LG Punto
 
G

Gast

Gast
Vielen Dank für die Antwort. Ich sollte sie wohl wirklich ihre eigenen Erfahrungen machen lassen. Ich hoffe wirklich für sie, dass er es ernst meint. Klar, für Silvester und auch so mach ich jetzt was mit anderen.

Ich verstehe nur nicht, dass sie für ihn alles umplant und für mich nicht, wenn ich sie mal wirklich brauche. (damit ist jetzt nicht Silvester gemeint)

Eigentlich ist sie schon immer für mich da, außer sie muss etwas wirklich wichtiges erledigen (und das verstehe ich auch). Aber für ihren Freund hat sie immer Zeit, wirklich immer. Ich will ja nicht, dass sie immer alles liegen lässt, nur um mich zu sehen. Allerdings frage ich mich, warum sie für mich Dinge nicht umplant, wenn ich sie brauche, aber für ihren Freund, nur um ihn zu sehen. Ist das normal? (Ich muss dazu sagen, ich war noch nie wirklich in einer Beziehung und auch noch nie verliebt) Ich bin nicht eifersüchtig, weil sie eine Beziehung hat. Aber ich muss zugeben, dass ich leicht neidisch auf ihn bin, weil ich eben nicht weiß, wie es weiter geht.

Wie gesagt, solange wir Kontakt halten, ist alles in Ordnung. Aber sie kennen sich eben erst eine Woche. Wie wird das später?
 

Timmymama

Aktives Mitglied
Vielen Dank für die Antwort. Ich sollte sie wohl wirklich ihre eigenen Erfahrungen machen lassen. Ich hoffe wirklich für sie, dass er es ernst meint. Klar, für Silvester und auch so mach ich jetzt was mit anderen.

Ich verstehe nur nicht, dass sie für ihn alles umplant und für mich nicht, wenn ich sie mal wirklich brauche. (damit ist jetzt nicht Silvester gemeint)

Eigentlich ist sie schon immer für mich da, außer sie muss etwas wirklich wichtiges erledigen (und das verstehe ich auch). Aber für ihren Freund hat sie immer Zeit, wirklich immer. Ich will ja nicht, dass sie immer alles liegen lässt, nur um mich zu sehen. Allerdings frage ich mich, warum sie für mich Dinge nicht umplant, wenn ich sie brauche, aber für ihren Freund, nur um ihn zu sehen. Ist das normal? (Ich muss dazu sagen, ich war noch nie wirklich in einer Beziehung und auch noch nie verliebt) Ich bin nicht eifersüchtig, weil sie eine Beziehung hat. Aber ich muss zugeben, dass ich leicht neidisch auf ihn bin, weil ich eben nicht weiß, wie es weiter geht.

Wie gesagt, solange wir Kontakt halten, ist alles in Ordnung. Aber sie kennen sich eben erst eine Woche. Wie wird das später?
Ähh, kuckuck, komm erstmal wieder ein bisschen runter. Sie ist doch erst 1 Woche mit ihm zusammen, da kann sie ja noch nciht soviel umgeschmissen haben. Gib ihr und ihrer neuen Liebe etwas Zeit, es ist gerade wenn man noch so jung ist absolut normal daß man seine Freunde vernachlässigt ( auch wenn es dich verletzt ). Wenn er nicht der Richtige für sie ist muss sie es auch eigener Erfahrung lernen, anerds geht das leider nicht. Je mehr man gegen die grosse Liebe sagt, desto eher schalten die meisten Leute auf stur.
MAch dir erstmal nicht soviele Gedanken, auch wenn sei sich jetzt nicht mehr sooft meldet muss es doch eurere Freundschaft nicht verringern. Sobald die ersten rosa Wölkchen verzogen sind wird sie schon wieder auf den Boden zurückfinden
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
X Beste Freundin ignoriert mich Freunde 6
I Vermisse meine ehemalige beste Freundin Freunde 3
S Beste Freundin wegen Typen verloren Freunde 2

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben