Anzeige(1)

Berater & Coach fürs Leben und Geld

Scarface21

Mitglied
moin,

gibt es im Internet einen Berater für das Verwalten vom Geld und des Lebens. ? Lebensplanung: Rente etc. ?
Ich bin mir bewusst, dass es für mich wichtig ist, aber ich kann mit meinem Geld nicht selber umgehen und habe davor noch etwas Respekt. Kennt Ihr welche oder nicht ? Ich bin mit meinen Leben total überfordert und mit dem neuen vielen Geld auch und alles was dazu gehört. Wenn ich mir im Internet Angebote anschaue und weiß, dass ich viel Geld habe, wird mir dabei immer Kribbelig und es macht mich nervös. Deswegen suche ich ein Berater, der mir ein gutes Leben ermöglicht. Kennt Ihr welchen?? Wen könntet Ihr Empfehlen ? Am besten mit Skype, damit man reden kann, aber ist nicht wichtig.
 

Anzeige(7)

Schroti

Namhaftes Mitglied
Ich empfehle dir deine Eltern und deren Rat und im Zweifelsfall, wenn es um den Abschluss von Versicherungen etc. geht, den Gang zur Verbraucherberatung.
Ganz schlecht finde ich irgendwelche Online-Berater, die Geld nehmen für ihre Dienste und dich damit deines Problemes entheben, denn bald ist keins mehr da zum verwalten...
(Mit deinem Lohn als Lagerist bist du nicht "schwer reich". Es reicht völlig, mit den Eltern zu reden und deren kostenlose Tipps zu beherzigen.)
 

Jusehr

Namhaftes Mitglied
"Geldberater" wollen Geld. Folglich würde ich als Laie diese Berufsgruppe wie die Pest meiden.

Hauptrat: das Risiko verteilen (nicht alles auf eine Karte!).
 

Wickerman

Aktives Mitglied
Ich glaube alle "Geldberater" verdienen ihre Provision an deiner Einlage, nicht an deinem Erfolg.
Ergo gibt es keine brauchbaren Berater, die dein bestes im Sinn haben.
 

Jolina87

Aktives Mitglied
Es gibt 2 arten von Beraten.

Die einen arbeiten auf Provision, da solltest du in jedem Fall verstehen was man dir verkauft, denn da ist immer ein Gewisses interesse dabei an deinen Anlagen zu verdienen. Es wird nicht unbedingt schlecht beraten aber eben auch nicht unbedingt das beste wenn es eine Provisionsreichere alternative gibt.

Die anderen kosten Geld und da ist das interesse das du weiterhin deren Dienste nutzt und bezahlst. Hier wird eher in deinem interesse Beraten um dich als Kunden zu halten, aber wegen der Kosten lohnt das nicht wenn du nicht schon ein halbes vermögen hast.
und auch da würde ich den Kopf nicht abschalten.

Warum lässt du es nicht langsam angehen und ließt dich erstmal ein in was es gibt und was du verstehst.
 

tonytomate

Namhaftes Mitglied
Mach doch ein Sparkonto wo du dein Geld hin buchst. Vertraue weder Fonds, Aktien und Dingen, die Geld versprechen. ich hatte früher Lebensversicherungen mit ach so tollen Hochrechnungen. Letztlich habe ich nichts profitiert. dann tut es auch ein Sparbuch.
 

Jolina87

Aktives Mitglied
Kann ich später; wenn ich alleine lebe; das geld vom sparkonto rauspacken und eine weiterbildung von kaufen?
Von klassische Sparbücher wie auch Tagesgeldkonten kann das Geld problemlos zurück aufs Referenzkonto gebucht werden.
Anders sieht es bei Sparplänen und dergleichen aus. Da hast du zumeist eine feste Laufzeit in der das Geld liegen muss, und dafür feste Zinsen.

Wenn du jetzt weist das du das Geld in z.B. 3 Jahren brauchst dann sollte es entsprechend angelegt werden das es in 3 Jahren verfügbar ist.

Anlagen wie Fonds o.ä. sind besser geeignet wenn es keinen Fixen ausstiegszeitpunkt gibt sondern man halbwegs flexibel anhand der Performance einen wählt.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben