Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Beim Auto fahren abgelenkt, wegen Unterhaltung

M

Minadina

Gast
Hey ihr Lieben,

Geht es euch auch so das ihr dann extrem abgelenkt seid, wenn ihr euch mit Beifahrer/in unterhält ? Mir ist aufgefallen, das ich beides auf jeden Fall nicht kann, entweder bin ich beim Gespräch oder beim Fahren nicht bei der Sache-.- und es sieht dann immer so aus, als könnte ich nicht fahren oder wäre verpeilt, aber ich bin es auch nicht gewohnt, weil ich meistens alleine fahre. Gestern ist mir aufgefallen, das ich die Ausfahrt fast verpasst hätte oder gar nicht genau wusste was sie mir jetzt erzählt.

Ich denke auch vom Typ her kann ich viele Dinge nicht gleichzeitig.......was ich auch hasse, wenn ich auf der Arbeit bin und jemand redet im Verkaufsgespräch dazwischen, dann bin ich einfach nicht bei der Sache und hab dann vergessen, was der Kunde fragen wollte.

Geht es euch auch so?

Beim Musik hören, ist das etwas anders das stört mich nicht so arg.
 

Anzeige(7)

Peter1968

Moderator
Teammitglied
Ich selbst liebe Unterhaltungen beim Fahren, fahre allerdings (noch) auch sehr viel km im Jahr. Kann telefonieren, Musik hören, Unterhaltungen führen, beiher das Navi beobachten, alles kein Ding.

Solltest du allerdings damit überfordert sein, es dich ablenken, kann dies sehr gefährlich sein. Das einzige was du dagegen machen kannst und auch unbedingt solltest, ist, dem Gegenüber dies genau so erklären. Wenn man es nicht kann und es einem schwer fällt Multitask zu sein, sollte man dies unbedingt auch unterlassen und auch vorab so kommunizieren.
Beim Auto fahren kann dies zu sehr gefährlichen Situationen führen und in anderen Situationen macht man ansonsten eher nur viele halbe Arbeiten aber keine ganzen und schon gar nichts vernünftig.
 

Obse

Mitglied
Das einzige was mich stört ist laute Musik, wenn ich wo einparken muss. Dann drehe ich die Musik leiser, damit ich besser sehen kann :D

Ansonsten stören mich Gespräche im Auto eigentlich nicht. Wenn es mich dann aber doch nervt, wie wo wir vor zwei Jahren uns mitten in Mailand oder dieses Jahr in Prag durch den Verkehr quälten, sage ich zu meiner Freundin sie soll ruhig sein und bissel mit aufs Navi schauen :cool:
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Früher konnte ich auch mehrere Sachen sehr schnell kurz nacheinander ;)
Heute sind halt Abstände dazwischen.
Notfalls halte ich an, wenn ich was im Navi/Handy eintippen will.
Ich denke auch vom Typ her kann ich viele Dinge nicht gleichzeitig
Ist doch gut wenn du das für dich erkannt hast.

Es ist ja auch nicht schlimm wenn der Gegenüber kurz wartet.
Dafür hat er dann deine volle Aufmerksamkeit ;):)(y)

was ich auch hasse, wenn ich auf der Arbeit bin und jemand redet im Verkaufsgespräch dazwischen,
Boah...
das habe ich letztens als Kunde erlebt:
Mitten in der Beratung, schwätzt die Frau einfach dazwischen.
Sie hat uns nichtmal angeschaut, wurde noch frech.
Der Verkäufer hat sie über die Security des Hauses verwiesen.

Gruß Hajooo
 

CAT

Aktives Mitglied
Das einzige was mich stört ist laute Musik, wenn ich wo einparken muss. Dann drehe ich die Musik leiser, damit ich besser sehen kann :D
Witzig, geht mir auch so....völlig sinnfrei, ist aber so.

Unterhaltungen in Real, sprich Beifahrer, gehen bei mir gut, aber (völlig unlogisch für mich) ich kann nicht telefonieren (mit Freisprech versteht sich) während der Autofahrt. Das macht mich gaga...:alien:
 

Binchy

Aktives Mitglied
Ich werde generell nicht gerne die ganze Zeit "berieselt", weder von Musik noch von Menschen ;), aber es kommt auch immer darauf an, wo es ist und was das für Gespräche sind. Wenn ich Autobahn fahre und nicht so viel Verkehr ist, kann ich reden oder zuhören, wenn es jetzt keine besonders tiefen Gespräche sind. Im Stadtverkehr oder bei stressigen Situationen oder in einer fremden Stadt stört mich das, wenn jemand redet. Ich höre auch gerne mal Radio, aber auch nur auf Strecken, wo keine besonders Aktion verlangt wird außer geradeaus zu fahren.

Und ich drehe immer die Musik runter, wenn ich auf eine Autobahn auffahre, das ist für mich recht stressig, da kann ich keine Musik oder Gerede haben.
 

Bücherpuppe

Aktives Mitglied
Mit Beifahrer ist das kein Problem, die Person neben mir merkt sofort, wenn ich den Rand halte, konzentrier ich mich.

Telefonieren ( Freisprech ) da muss ich mich auskennen oder der Verkehr ruhig sein.

Musik geht immer, die dreh ich etwas leiser, wenn das Navi läuft oder ich mich nicht auskenne und beim Rückwärts einparken muss alles ruhig sein 🙈
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Wieviel Zeit braucht ihr beim Bügeln? Sonstiges 16
L ist beim sport eine Erholung mal ok? Sonstiges 6
Lady-G. Coronatests beim shoppen, auch bei Rossmann und Co.? Sonstiges 10

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben