Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bauchspeicheldrüsenentzündung

D

Dischka

Gast
Bei mir wurde vor acht Wochen eine Entzündung der Bauschspeicheldrüse festgestellt. Ich halte mich an die Diät, die mir meine Ärztin angeraten hat, nehme die verschriebenen Medikamente, aber es bessert sich nichts. Bei der letzten MRT zeigte sich, dass sich die Entzündung verschlimmert hat. Als letzte Maßnahme wurde mir intravenöse Ernährung in der Klinik vorgeschlagen, aber wer will das schon? Zudem habe ich nur ein geringes Körpergewicht, und meine Ärztin hat angst, dass ich noch mehr abnehmen könnte.
Hat jemand noch eine andere Idee und kann mir von Erfahrungen berichten?
 

Anzeige(7)

D

Dischka

Gast
Hat sich alles erledigt, die Ursache ist gefunden: Eine Nebenwirkung der Antidepressiva, die ich seit Jahren nehme. Jetzt muss ich mich ausschleichen und die Entzündung abheilen lassen. Alles leicht gesagt, aber ich habe keine andere Wahl.
 
C

celeste

Gast
Hat sich alles erledigt, die Ursache ist gefunden: Eine Nebenwirkung der Antidepressiva, die ich seit Jahren nehme. Jetzt muss ich mich ausschleichen und die Entzündung abheilen lassen. Alles leicht gesagt, aber ich habe keine andere Wahl.
hi dischka ....kennst du fluoxetin ,das nehme ich zur zeit 40 -60 mg + hat kein suchtpotenzial ....geht wohl aber über die leber :confused:
alles wird wieder heil :) ,,,es grüßt die ......celeste
 

jumpy

Mitglied
>>> Hat sich alles erledigt, die Ursache ist gefunden: Eine Nebenwirkung der Antidepressiva, die ich seit Jahren nehme. Jetzt muss ich mich ausschleichen und die Entzündung abheilen lassen. Alles leicht gesagt, aber ich habe keine andere Wahl.<<<

An Deiner Stelle würde ich das auch machen. Auf jeden Fall würde ich nicht …

>>>....kennst du fluoxetin ,das nehme ich zur zeit 40 -60 mg + hat kein suchtpotenzial ....geht wohl aber über die leber
alles wird wieder heil <<<

… auf solche Ratschläge würde ich nicht eingehen. Ist immerhin auch wieder ein Medikament, dass diesmal auf die Leber geht. Eine Leberentzündung spührt man vorallem nicht. Und wenn das über Jahre geht, dann kommt es zu einer Leberzirrhose. Und die ist leider nicht mehr heilbar.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben