Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bauchschmerzen von der Pille?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Luna_New

Aktives Mitglied
Wie viele von euch wissen leide ich an einem Stechen in After und Scheide, an einem starken Druckgefühl im Unterbauch und an extremen Druckschmerz im Bauch.
Das alles begann am gleichen Tag als ich abends die neue Pille Jubrele nahm. Davor hatte ich kurzzeitig eine andere genommen, aber ebenfalls abgesetzt, da sich da schon die Bauchschmerzen zeigten.

Können Jubrele oder Maxim auch solche Beschwerden verursachen?
Leider halte ich von meiner Frauenärztin nicht mehr viel und kann sie dazu nicht fragen.

Die Jubrele ist eine reine Gestagenpille. Wer hat Erfahrungen?
 

Anzeige(7)

Luna_New

Aktives Mitglied
Ich bekomme die Diagnose im MÄRZ
Bis dahin abzuwarten ist mühselig.
Außerdem gibt das leider keine Auskunft zu meiner Frage.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Das sind verbreitete Nebenwirkungen der von dir genannten Pille:

  • Veränderte Stimmungslage
  • Depressive Verstimmungen
  • Vermindertes sexuelles Verlangen (Libidoverlust)
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Akne
  • Brustschmerzen
  • Unregelmäßige Blutungen
  • Ausbleibende Monatsblutung
  • Gewichtszunahme
  • Vaginale Infektion
  • Schwierigkeiten beim Tragen von Kontaktlinsen
  • Erbrechen
  • Haarausfall
  • Schmerzhafte Monatsblutung (Dysmenorrhoe)
  • Eierstockzyste (Ovarialzyste)
  • Müdigkeit
  • Schwierigkeiten beim Tragen von Kontaklinsen
 

Luna_New

Aktives Mitglied
Natürlich. Gerade in der Anfangsphase scheint es Probleme zu geben. Gerade erst gelesen.
Leider sind da aber Bauchschmerzen nicht bei, Schroti.
 
L

LemonGirl

Gast
Hey,
ich möchte dich auf gar keinen Fall verunsichern.
Aber bei mir ist es auch so, dass ich die Pille nicht wirklich vertragen habe am Anfang, und das hat sich wirklich in Extremen wie Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Erbrechen, Verstopfungen, Krämpfen geäußert ... sowas kann sein!

Als ich zum Arzt gegangen bin, haben die das grandios runtergespielt und meinten Pillenunvertäglichkeit gibt’s nicht oft. Aber jetzt nehm ich sie schon ne Weile und es wird besser. Trotzdem würde ich bevor ich mir Stress mache oder mir selbst die verschiedensten Krankheiten diagnostizier, lieber abwarten auch wenn das hart ist. Natürlich kann es sein dass du eine der von dir genannten Krankheiten hast. Aber es könnte auch sein, dass deine Hormone einfach verrückt spielen.

Für deine Symptome gibt es die verschiedensten Ursachen - bitte warte die Ergebnisse ab, statt dich verrückt zu machen mit den verschiedensten Spekulationen

LG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben