Anzeige(1)

Bandscheibenvorfall mit 37 Jahren :o :/

Lotus37

Mitglied
Ich habe 2 Vorfälle (bin ebenfalls 37 Jahre alt) und wurde bereits 1x wegen einem alten Vorfall operiert.

Damals war es genauso wie bei Dir. Krankengymnastik wurde probiert = abgebrochen durch Denjenigen weil alles nur noch weh tat. Zudem hatte ich an beiden Beinen Lähmungserscheinungen. Nach der OP und den Heilungsschmerzen+ Muskelaufbau/Rückenschule ging es mir 100% besser. Also ich kann nur dazu raten bei etwaigen Lähmungserscheinungen wieder SOFORT Deinen/Einen guten Orthopäden aufzusuchen.

Alles Gute für Dich :)
 

Anzeige(7)

gigi2

Aktives Mitglied
Ich habe 2 Vorfälle (bin ebenfalls 37 Jahre alt) und wurde bereits 1x wegen einem alten Vorfall operiert.

Damals war es genauso wie bei Dir. Krankengymnastik wurde probiert = abgebrochen durch Denjenigen weil alles nur noch weh tat. Zudem hatte ich an beiden Beinen Lähmungserscheinungen. Nach der OP und den Heilungsschmerzen+ Muskelaufbau/Rückenschule ging es mir 100% besser. Also ich kann nur dazu raten bei etwaigen Lähmungserscheinungen wieder SOFORT Deinen/Einen guten Orthopäden aufzusuchen.

Alles Gute für Dich :)
@TE:
bei Lähmungserscheinungen - oder bei Blasen, Mastdarmstörung ist eine Operation unumgänglich. Das ist absolut richtig.
Er berichtet weiter vom Zehen und Hakenstand.
Das gehört zu den Standartuntersuchungen der Ärzte und darauf wird auch ein großes Augenmerk in der Erstdiagnostik gelegt.

Ich konnte das perfekt - und hatte 5!! Vorfälle in der LWS mit Nervenwurzeleinengungen und dem ganzen Programm.
Für die Ärzte war das total unverständlich, als sie die CT; MRT und Röntgenbilder ausgewertet hatten. Eigentlich hätte ich das nicht können sollen.
Meine furchtbaren Leistenschmerzen brachte hingegen nur ein Professor mit dem Abklemmung des Rückenmarks in Verbindung - die anderen waren total ratlos wie diese Beschwerden zusammen hingen.

Aber nicht jedes taube Gefühl ist eine Lähmung. Solange man nur das Gefühl hat, vergleichbar mit einer Betäubungsspritze beim Arzt ist es keine Lähmung.
Ich habe oft im Bett den Fuß nicht mehr anheben können, das hat mich dann auch in Panik versetzt.
2 Tage später konnte ich ihn wieder anheben.
Das Rätsels Lösung: der Ischias wurde scheinbar durch die verspannten Muskeln so eingeengt, dass er sich entzündete und die Muskeln der Beine versagten.

Von daher ist es echt Glückssache wenn ein Arzt die Zusammenhänge erkennt, wenn sie wider dem Lehrbuch sind.
Ich bin nicht generell gegen eine Op, aber aus eigener langjähriger Erfahrung weiß ich um die Zusammenhänge zwischen Geldmacherei und Wohl des Patienten.
So traurig es auch ist, aber Arztpraxen heutzutage sind Firmen, Unternehmen, mit teuren Geräten die finanziert werden müssen.
Ein Arzt muss leider auch wirtschaftlich denken um seine Praxis halten zu können.



Das wäre kein Grund für eine Operation.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
gipsy 36 ssw und Bandscheibenvorfall HWS Gesundheit 22
M Coronavirus Vorbeugung (mit Studien abgesichert) Gesundheit 10
A Was ist mit mir los??? Gesundheit 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben