Anzeige(1)

balkon bepflanzen

grisou

Namhaftes Mitglied
Damit es weiter blüht, habe ich Ringelblumen, Mohn und Lupinen ausgesäht. Vor ein paar Tagen habe ich Tomaten in kleine Töpfchen gesät. Mir geht es bei dem Gärten einfach um etwas Beschäftigung und Freude . Zudem kann ich dort sitzen ,meinen Kaffee trinken und den Vögeln lauschen.
das klingt nach einem richtig schönen garten. kann mir vorstellen, dass man sich da total gut erholen kann. bei uns sind auch ganz viele vögel im umkreis. das ist immer schön. heute habe ich das erste mal draußen gesessen. aber ist natürlich noch nichts grün. aber ich freue mich halt daran zu wissen, die samen gehen jetzt auf und bald kommen die blumen.
 

Anzeige(7)

Ascadia

Mitglied
Meiner ist nen 2 m² Nordnordost-Balkon auf dem ich mich austobe. Aktuell hab ich 5 Tomaten (davon 2 im Topf), 2 F1 Gurken, 2 Erdbeeren, Himbeeren (die auch wirklich wachsen und Früchte machen), eine Kiwibeere mit Fruchtansatz, zig Heilkräuter...

Besonders das Johanniskraut fühlt sich wohl hier. Das ist der erste Winter, in dem ich den Blutampfer und die Schafgarbe durchgebracht habe, ganz ohne Schutz. Auch Stevia, Salbei, Frauenmantel, Blutweiderich, Wiesenschaumkraut, Ysop und Waldmeister wachsen sehr gut. Mir fehlen nur noch Beinwell (letzter ist eingegangen), Spitzwegerich, weiße Walderdbeere und Aztekisches Süßkraut. Letzteres ist auf dem Weg hier her.

Meine Tomaten haben IMMER Früchte getragen und auch die Gurken ein paar. Daher wird's auch dieses Jahr klappen. Du siehst, wenn man will, kann man alles schaffen!

Auf nem Südbalkon könnte es zu warm werden, da können die Pflanzen Sonnenbrand bekommen. Probier es einfach aus. Praxis bringt Erfahrung.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Chat Bot: Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben