Anzeige(1)

Bald 40 und doch ist die Sehnsucht nach Liebe und Zuneigung ungebrochen.

Hallo,

ich bin gerade mal wieder am verzweifeln. Wie oben schon Geschrieben, ist es nach wie vor der sehnlichst Wunsch.

Nun ist es so, dass es der momentane Lebenssteel auch nicht ansatzweise möglich macht, jemand zu finden, trotz das ich ja schon Hilfe von außen in Anspruch nehme, die mir aber auch nicht wirklich was bringt.

Aber trotz allem sollte doch jeder Pott auch nen Deckel haben.

Ich habe jetzt für mich auch schon eingesehen, dass ich beruflich nichts mehr erreichen kann, aber auch der Meinung bin, dass dies für Frauen kein Hinderniss ist, mich trotzdem in Ihr Hetz zu schließen.

Die Frage ist aber nach wie vor, wie findet man bzw. Ich so jemand?
 

Anzeige(7)

K

kasiopaja

Gast
AW: Bald 40 und doch ist die Sehnsucht nach Lie und Zuneigung ungebrochen.

Wenn Du Deine alten Threads rauskramst , findest Du dort unzählige Tipps.
 

Violetta Valerie

Moderator
Teammitglied
AW: Bald 40 und doch ist die Sehnsucht nach Lie und Zuneigung ungebrochen.

Was machst Du denn gerade therapeutisch? Welche Arten von Therapie bekommst Du? Erzähl mal, wie Du "eingebettet" bist.
Wolltest Du nicht mal ein betreutes Wohnen anstreben? Das halte ich nach wie vor für einen guten Weg für Dich. dann wärst Du auch nicht so allein.
Und bist Du inzwischen wieder umgezogen- zurück in die Heimat? Ein betreutes Wohnen n der Heimat, in der Nähe Deiner Eltern und Geschwister würde Dir sicher gut tun.
Es ist wichtig, dass Du aus diesem Hamsterrad raus kommst und unter Leute kommst.
Alles andere ergibt sich dann vielleicht daraus.
 

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
AW: Bald 40 und doch ist die Sehnsucht nach Lie und Zuneigung ungebrochen.

Der Vergleich mit dem Hamsterrad hinkt.

Denn der Hamster im Rad rennt ständig und wenn der begriffe "Ey ich komme nicht von der Stelle , obwohl ich renne ", dann setzt der Stilstand ein oder es springt in vollem Lauf aus dem Rad.

Aber der Hamster der eher träge ist, der mehr so in der Ecke sitzt und es sich gut gehen lässt, der ißt gerne viel , wenn er Hunger hat und den hat er bekanntlich fast immer, der war noch nie in so nem Rad , kommt der auch nicht rein, weil das Rad hängt über dem Boden, man muß hineinsteigen und allein die Mühe ....

Aber auch wenn man eher der trägere Typ ist , auch wenn man duch Krankheiten oder sonstige Unvorhersehbarkeiten, kein Model werden kann, weil man versteht,wo man steht, ist die ganze Überlegung, das ganze sich einordnen Chancen ausloten, etc . Selbstbewertung , alles nur dazu da um das Losgehen zu verhindern, man ist ja glücklich mit sich selbst , was soll man da noch mit ner Frau ???

Wenn man den eigenen Bauch zum Gott maht, darf man sich im Gunde nicht wundern,wenn er dick wird und realistischer Weise , das gilt nicht nur für die Frauen .

Du mußt nicht aus dem Hamsterrad , da bist Du nicht drin , würdest Du niemals reingehen aber Du macht einen eklatanten nicht zu entschuldigenden Fehler, Du denkst nur Du sitzt in dem Käfig .

Völliger Blödsinn, auch etliche Frauen tun das und alle die das tun , entwickeln Strategien damit es trotzdem den Anschein macht , als sei man zufrieden und sexuell ausgeglichen.

Na und immer wenn die Maske bröckelt , die Selbstheuchelei nicht mehr funktioniert, dann werden die Stimmen laut " Mir fehlt das was , eine Frau/Mannne Partnerin/ Partner ein Mensch den ich lieben will und der mich genauso liebt ".
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Liebe und Zuneigung existieren unabhängig von Partnerschaften.
Du kannst liebevolle Freundschaften pflegen, die Zuneigung eines treuen Tieres genießen usw.
Wenn du eine Partnerschaft suchst, empfehle ich dir die gezielte Suche nach Frauen, die ähnlich glücklos auf der Suche nach einer Beziehung sind.
Aber du hast da schon viele Tipps bekommen und die funktionieren alle nicht.
Daher würde ich mir Freunde suchen und ein Haustier anschaffen.
Hier im HR gibt es beispielsweise einige Geschlechtsgenossen, die auch keinen Deckel finden und allein sind. Vielleicht entstehen da Freundschaften? So eine Situation verbindet doch.
 
AW: Bald 40 und doch ist die Sehnsucht nach Lie und Zuneigung ungebrochen.

Der Vergleich mit dem Hamsterrad hinkt.

Denn der Hamster im Rad rennt ständig und wenn der begriffe "Ey ich komme nicht von der Stelle , obwohl ich renne ", dann setzt der Stilstand ein oder es springt in vollem Lauf aus dem Rad.

Aber der Hamster der eher träge ist, der mehr so in der Ecke sitzt und es sich gut gehen lässt, der ißt gerne viel , wenn er Hunger hat und den hat er bekanntlich fast immer, der war noch nie in so nem Rad , kommt der auch nicht rein, weil das Rad hängt über dem Boden, man muß hineinsteigen und allein die Mühe ....

Aber auch wenn man eher der trägere Typ ist , auch wenn man duch Krankheiten oder sonstige Unvorhersehbarkeiten, kein Model werden kann, weil man versteht,wo man steht, ist die ganze Überlegung, das ganze sich einordnen Chancen ausloten, etc . Selbstbewertung , alles nur dazu da um das Losgehen zu verhindern, man ist ja glücklich mit sich selbst , was soll man da noch mit ner Frau ???

Wenn man den eigenen Bauch zum Gott maht, darf man sich im Gunde nicht wundern,wenn er dick wird und realistischer Weise , das gilt nicht nur für die Frauen .

Du mußt nicht aus dem Hamsterrad , da bist Du nicht drin , würdest Du niemals reingehen aber Du macht einen eklatanten nicht zu entschuldigenden Fehler, Du denkst nur Du sitzt in dem Käfig .

Völliger Blödsinn, auch etliche Frauen tun das und alle die das tun , entwickeln Strategien damit es trotzdem den Anschein macht , als sei man zufrieden und sexuell ausgeglichen.

Na und immer wenn die Maske bröckelt , die Selbstheuchelei nicht mehr funktioniert, dann werden die Stimmen laut " Mir fehlt das was , eine Frau/Mannne Partnerin/ Partner ein Mensch den ich lieben will und der mich genauso liebt ".
Aber genau so eine Partnerin suche ich eigentlich. Auch jemand, der es nicht unbedingt leicht hat, die ich vielleicht auch noch unterstützen kann.

Bei mir ist es ja wirklich so, wenn ich die Sachen machen könnte, die ich wollte, so hätte ich ja genug Aktivitäten, wo ich Frauen kennenlernen könnte.
 

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Wenn ich all die Sachen machen könnte die ich wollte , dann ...aber lassen wir mal den Spaß beiseite obwohl das vielleicht auch nicht vielen gefallen würde, wenn ich als zukünftiger Weltherrscher die Lüge und Strafe stellte.

Aber Du kannst ja Sachen machen....es ist ja nicht so , das Du garnix machen kannst.

Wenn Du aber mal so überlegst, dann machst Du viele von den Sachen, die Du machen kannst nicht, weil Du Dich vielleicht gedanklich an das klammerst was Du nicht machen kannst um vor Dir selbst Dir nicht eingestehen zu müssen, das Du Dich vielleicht einfach nicht traust, die Sachen zu machen, die Du machen könntest, aber nicht machst.

Klar bist Du aufgrund Deiner Erkrankung und Deiner Handicaps jemand, der natürlich einen ganz anderen Background hat , als so ein , wie sag ichs , gesunder ?

Aber aufgrund Deiner Person , Deines Charakters , Deiner Art und Weise , Deiner Menschlichkeit und Deiner Hoffnung, hast Du vielen Menschen etwas vorraus.


Du hast ne coole Vespa...und da sollte doch noch ne Schlachschelle dran .....erinnerst Du Dich ????

Beantworte Dir selbst mal die Frage , die hätte schon dranseinkönnen oder ???

Weißt Du was , mit den Frauen ist das ähnlich , wenn hätte , hätte , dann Fahradkette

aber wenn Du die Dinge tust , die Du wirklich tun kannst, dann ...nix hätte , nix Kette , aber jede Wette eine Frau , egal ob fad oder mau, jung oder grau, klein oder groß oder ohne Moos nix los, weil alles nur verdachtsmomente aus dem hätte ....

also kette, keine Frau , Supergau.
 
K

kasiopaja

Gast
AW: Bald 40 und doch ist die Sehnsucht nach Lie und Zuneigung ungebrochen.

Aber genau so eine Partnerin suche ich eigentlich. Auch jemand, der es nicht unbedingt leicht hat, die ich vielleicht auch noch unterstützen kann.

Bei mir ist es ja wirklich so, wenn ich die Sachen machen könnte, die ich wollte, so hätte ich ja genug Aktivitäten, wo ich Frauen kennenlernen könnte.
Auch dazu hattest Du bereits unzählige Vorschläge erhalten.
 
AW: Bald 40 und doch ist die Sehnsucht nach Lie und Zuneigung ungebrochen.

Was machst Du denn gerade therapeutisch? Welche Arten von Therapie bekommst Du? Erzähl mal, wie Du "eingebettet" bist.
Wolltest Du nicht mal ein betreutes Wohnen anstreben? Das halte ich nach wie vor für einen guten Weg für Dich. dann wärst Du auch nicht so allein.
Und bist Du inzwischen wieder umgezogen- zurück in die Heimat? Ein betreutes Wohnen n der Heimat, in der Nähe Deiner Eltern und Geschwister würde Dir sicher gut tun.
Es ist wichtig, dass Du aus diesem Hamsterrad raus kommst und unter Leute kommst.
Alles andere ergibt sich dann vielleicht daraus.
Das ist auch so etwas, das ganze hängt noch so in der Schwebe. Zur Zeit besteht halt nur das betreute Wohnen, was mich halt nicht weiter bringt.

Ich hatte ja gedacht, dass eine Psychotherapie sinnvoll wäre, aber zwischenzeitlich habe ich gemerkt, dass mir das auch nichts bringt, da es ja bei mir mit bestimmten Dingen zusammenhängt, die ja nicht wunderbar sind.
 

_cloudy_

Urgestein
KS, seit wieviel Jahren sitzt du jetzt da und schreibst Foren mit dem einen Satz "ich will eine Frau" voll?

Ich sage es noch einmal, trotzdem.

Keine Frau will einen Mann, der so untätig ist wie du das bist. Ganz unabhängig vom Aussehen und Job.

Aber du hast null Interessen, Hobbies, du hast so viel Zeit, aber du engagierst dich für nichts, du pflegst keine Freundschaften...

Worüber willst du mit der Frau reden?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Soziale Phobie und bald 40 Ich 7
D Bald Obdachlos. Ich 8
M Ich kann bald nicht mehr Ich 1

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • F (Gast) fridolin123
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben