Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Autofahren mit Kindern

G

Gast

Gast
Ich bin alleinerziehend und habe eine 4-jährige Tochter. Als ich selbst 7 war, hatten ich und meine Familie einen schweren Autounfall, bei dem sich meine Schwester unbemerkt abgeschnallt hat und dann durch die WIndschutzscheibe geflogen ist. Heute sitzt sie im Rollstuhl. Seitdem habe ich immer ein unwohles Gefühl, wenn ich selbst Auto fahre und meine Tochter sitzt schon immer vorne, neben mir. Natürlich im Kindersitz und absolut gesichert und alles. Ich würde Angst haben, wenn sie hinten sitzt, weil ich dann irgendwie daran denke, dass sie sich auch abschnallen könnte und ihr dasselbe wie meiner Schwester passieren könnte. Deshalb sitzt sie vorne. Ich glaube aber, dass das eigentlich gar nicht erlaubt ist. nach hinten setzten möchte ich sie eigentlich aber eben auch nicht. Was soll ich jetzt machen? Was wäre denn besser für meine Tochter? Ist sie hinten wirklich sicherer?
lg Maggie
 

Anzeige(7)

jumpy

Mitglied
Hinten sind sie normalerweise sicherer aufgehoben.
Ich hatte nur eine Tochter, die glaubte unangeschnallt fahren zu dürfen.
Ich habe ihr erklärt, dass ich, wenn sie sich abschnallen sollte, rechts ran fahre und solange warte, bis sie bereit ist sich wieder anschnallen zu lassen.
Natürlich habe ich die Zeit dazwischen hergenommen um zu erzählen, was sie alles versäumt und in dieser Zeit nicht bekommt etc.. Meine ältere Tochter hat es nur 2 mal gemacht, dann war die Sache erledigt.
Meine Jüngere versuchte es niemals.
 

Anonymi

Aktives Mitglied
Hallo Gast!

Ich finde du solltest deine Tochter über mögliche Gefahren von unangeschnalltem (Mit)fahren im Auto informieren.
Sicher weiß deine Tochter,dass deine Schwester im Rollstuhl sitzt und das das nicht so toll ist.
Wenn du deine Schwester also als Beispiel nimmst wird deine Tochter es sicher begreifen und sich freiwillig anschnallen.

LG
Anonymi
 
D

Deichgräfin

Gast
Kinder gehören auf den Rücksitz.

Auf dem Beifahrersitz ist es zu gefährlich , weil das Kind schon bei
einem leichteren Auffahrunfall durch den Airbag schwer verletzt oder
sogar getötet werden kann.
Airbags wurden für Erwachsene geplant, nicht für Kinder!!!
Durch die Wucht des Airbags wurden schon Kinder erschlagen.

l.g.Karin
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben