Anzeige(1)

Auto hält sich automatisch an Tempolimit

D

Dr. House

Gast
Ich habe gestern im Radio von einem sehr interessanten System gehört. Es soll Autos dazu bringen, sich automatisch an die derzeitige Geschwindigkeitsbegrenzung zu halten.

Es funktioniert über GPS und einer digitalen Satellitenkarte.

Nach langem googeln hab ich zwar immer noch keinen Textbeitrag darüber gefunden, aber immerhin einen Radiobeitrag des MDR.

Hier:

Großbritannien - Neues Auto hält sich an Tempolimit | MDR.DE

In Großbritannien haben sich zwei staatliche Kommissionen für die Einführung dieses Systems ausgesprochen und gaben an, es könnte bis zu 30 Prozent weniger Unfälle geben.

Gegner hingegen glauben, es macht die Fahrer nachlässig und nimmt ihnen die Verantwortung.

Und ihr?
 

Anzeige(7)

R

Rennschnecke

Gast
Hallo Dr.House

Das klingt ja interessant wird dann aber auch dementsprechend kosten so ein Auto.


Besser wäre es gleich ein Auto entweder mit weniger PS anzuschaffen oder gleich Autos zu bauen die keine Geschosse sind.


Naja das ist halt die denkweise einer Frau ;)

lg Rennschnecke
 

Sori

Sehr aktives Mitglied
ich denke mal, solche autos werden bei rasern nicht sehr beliebt sein ;)

ob das die unfallgefahr erhöht, müsste sich doch rausfinden lassen. immerhin gibts schon genug autos mit tempomat, oder?
 
D

Dr. House

Gast
Die Produktionskosten sind minimal, denke ich.
Im Grunde ist das ja alles nur Software und das GPS.

Jeder Corsa kann über 100 fahren und wenn das Tempolimit 60 beträgt, ist man schon ordentlich drüber.

Insofern finde ich das eine gute Sache und es sollte gesetzlich zur Pflicht werden.
 

Chaki

Aktives Mitglied
Ich habe gestern im Radio von einem sehr interessanten System gehört. Es soll Autos dazu bringen, sich automatisch an die derzeitige Geschwindigkeitsbegrenzung zu halten.

Es funktioniert über GPS und einer digitalen Satellitenkarte.

Nach langem googeln hab ich zwar immer noch keinen Textbeitrag darüber gefunden, aber immerhin einen Radiobeitrag des MDR.

Hier:

Großbritannien - Neues Auto hält sich an Tempolimit | MDR.DE

In Großbritannien haben sich zwei staatliche Kommissionen für die Einführung dieses Systems ausgesprochen und gaben an, es könnte bis zu 30 Prozent weniger Unfälle geben.

Gegner hingegen glauben, es macht die Fahrer nachlässig und nimmt ihnen die Verantwortung.

Und ihr?

Sehr unrealistisch das das in nächster Zeit breitflächig eingeführt wird.

1. Ist GPS unter US-Kontrolle (US-Army etc.)
2. Das Europäische Galileo ist noch nicht weit genug ausgebaut.
3. Wer soll sicherstellen dass keine Datenabbrüche aufkommen etc.
4. Die oder das Netz wäre mit Sicherheit total überfordert und die Kosten für neu Satelietensystem etc. wenn überhaupt noch möglich (Sprich Platz) würden Kosten verursachen die das Ganze mit Sicherheit nicht aufwiegen.


Also ich sage mal vorerst nur sehr viel heiße Luft ;)
 
D

Dr. House

Gast
1. Hindert die US Kontrolle die Menschen und Regierungen ja heute schon nicht daran, GPS zu nutzen.

2. Hat Galileo damit nichts zu tun. Sofern es dann irgendwann mal in den nächsten 50 Jahren vielleicht kommt.

3. Ein Unternehmen, eine Behörde? Des weiteren sind Datenabbrüche ja nichts weltbewegendes. Dann hat der Fahrer wieder die Kontrolle über die Geschwindigkeit. So verhindert man auch, dass Faher nachlässig werden.

4. Welche Kosten? Es muss keine neues Satellitennetz aufgebaut werden.

Es ist eine digitale Straßenkarte und GPS.

So wie ich das aus dem Bericht entnommen haben, geht das so:

GPS - also Navi - weiß: Ich bin auf der Grünewalderstraße.
Auf der digitalen Straßenkarte ist vermerkt, dass auf der Grünewalderstraße Tempo 40 gilt. Das Auto fährt gerade Tempo 55 und es drosselt selbst die Geschwindigkeit.

Mehr nicht.
 

Chaki

Aktives Mitglied
1. Hindert die US Kontrolle die Menschen und Regierungen ja heute schon nicht daran, GPS zu nutzen.

Es gehört dem Militär. solange noch genug Kapazität frei ist für ihre Zwecke, lassen die alles wie es ist. Falls nicht (oder Sie einfach Lust dazu haben), haben Sie das Recht sofort alle nicht Militärs aus zu stöpseln. Innerhalb von Sekund hat dann niemand mehr GPS.
2. Hat Galileo damit nichts zu tun. Sofern es dann irgendwann mal in den nächsten 50 Jahren vielleicht kommt.

Habe ich ja auch nur als Alternative aufgeführt in X Jahren

3. Ein Unternehmen, eine Behörde? Des weiteren sind Datenabbrüche ja nichts weltbewegendes. Dann hat der Fahrer wieder die Kontrolle über die Geschwindigkeit. So verhindert man auch, dass Faher nachlässig werden.

Naja, ich rede hier von Verbindungsabbrüchen die in Sekundentakt folgen würden.


4. Welche Kosten? Es muss keine neues Satellitennetz aufgebaut werden.

Mit Sicherheit da wie gesagt, ich sehr stark bezweifel das die vorhandenen Kapazitäten reichen würden. Es müssten auch noch bessere System hinzu gefügt werden um diesen Datenstrom vernünftig und sicher verwalten zu können.

Es ist eine digitale Straßenkarte und GPS.

Jo, nur muss Sie im Milli-Sekundentakt abgerufen werden um jeden Eventualität zu berücksichtigen. Hier fahren ja keine 2 Km/h Kutschen durch die Gegend.
So wie ich das aus dem Bericht entnommen haben, geht das so:

GPS - also Navi - weiß: Ich bin auf der Grünewalderstraße.
Auf der digitalen Straßenkarte ist vermerkt, dass auf der Grünewalderstraße Tempo 40 gilt. Das Auto fährt gerade Tempo 55 und es drosselt selbst die Geschwindigkeit.

Wie schon erwähnt, es fehlt 100% die Kapa um das Breitflächig ein zu führen.

Mehr nicht.

Aber ich Persönlich finde das System an sich schon einfach nur blöde. Ich fahre gerne selber Auto. :D
 
D

Dr. House

Gast
GPS wurde für den zivilen Bereich noch nie abgeschaltet. Zweitens würden die Amerikaner das System zivil gar nicht freigeben, wenn sie nicht genügend Kapazitäten hätten und drittens, das ist IT, erhöhen sich die Kapazitäten ja auch immer.

Du siehst ein Problem, mit der 100 Prozentigen Bereitstellung, wo keines ist. Es muss nicht 100 Prozentig in jeder Millisekunde funktionieren.

Wenn die Verbindung abfällt, kann der Fahrer wieder beschleunigen wie er will. Wo ist das Problem?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben