Anzeige(1)

Aussehen - Wie findet ihr euch selbst?

G

Gast

Gast
Hallo,

Es ist kein wirkliches Problem (bin wegen ein paar wirklichen, ernsten Problemen oftmals hier unterwegs), aber das ist etwas, was mir öfter mal im Kopf herum geht:
WIE findet ihr euch selbst? Also äußerlich? Muss man sich selbst "schrecklich" finden? Während meiner Jugend hatte ich ganz schlimme Phasen, in denen ich wegen meinem Aussehen sehr gemobbt wurde (aufgrund Übergewicht, der durch eine unendeckte Krankheit ausgelöst wurde und auch durch kaum essen immer mehr wurde - dazu hatte ich ganz schlimme, bis heut anhaltende Nebenwirkungen dieser Krankheit, zusammengefasst einfach keine schöne Zeit). Als die Krankheit entdeckt wurde, nahm ich auch nach und nach ab. Trotzdem fand ich mich einfach nur schrecklich und ich konnte mich selbst nicht im Spiegel anschauen, wollte nicht einmal aus dem Haus in die Stadt und habe einfach kein normales Leben geführt, weil ich mich einfach schrecklich fand und ich mich nicht aus dem Haus traute..
Heutzutage (23) bin ich so weit, dass ich mich GUT finde, so wie ich bin. Ich finde mich nicht schrecklich, würde mich selbst sogar - wenn ich fertig gemacht bin - als hübsch bezeichnen. Natürlich habe ich Tage, an denen ich mich anschaue und einfach nur denke, dass es nicht schlimmer geht ;), aber ich glaube, das ist normal. Bin aber im Allgemein zufrieden. Dazu muss man sagen, dass ich ein sehr außergewöhnliches Aussehen habe, zumindest kenne ich niemanden, der mir auch nur ein bisschen ähnlich sieht vom Typ her... bin eine deutsch-südländisch-asiatische Mischung und habe von allem ein bisschen).
Nun höre ich manchmal von Leuten, dass sie mich als unterster Durchschnitt bezeichnen würden und ich unbedingt was an mir machen muss, Make-Up benutzen usw (das mag ich gar nicht.. Das ganze Gesicht zugeschmiert ist nicht so mein Ding... Ich schminke mich jeden Tag, jedoch nur Eyeliner und ein leicht farbigen Lipgloss und ich nicht finde, dass ich Make-Up brauche, da ich gott sei Dank von Natur aus recht reine Haut habe und auch von Natur aus einen bräunlichen Hautton habe). Diese Kommentare, die nicht als gut gemeinte Schminktipps gemeint sind, bringen mich oftmals auf den Gedanken, dass ich einfach ein komplettes falsches Bild von mir entwickelt habe und vielleicht ja wirklich so schrecklich wirke/bin..... Oftmals denke ich auch, dass es einfach diese ungewöhnliche, nicht zusammenpassende Mischung ist, die in mir vereint wurde und ich von jedem Herkunftsland etwas dominantes an mir habe... Ich kenne niemanden, der auch nur ein bisschen so aussieht wie ich.

Wie findet ihr euch denn? Denkt ihr, ich habe ein komplett falsches Selbstbild? Oder könnte es eventuell wirklich nur die "komische" Kombi sein?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
" Nun höre ich manchmal von Leuten, dass sie mich als unterster Durchschnitt bezeichnen würden und ich unbedingt was an mir machen muss,"


Fragst du Leute, wie sie dein Aussehen finden??? Mach das bloß nicht! Du bietest damit deine Kehle zum Zubeißen an. Es ist ein Festessen für die Frustrierten, die sich erhaben fühlen, indem sie andere niedermachen.

Wenn es dich quält, dass du keine anderen Menschen mit asiatischen Zügen kennst, dann lerne sie kennen. Es gibt sicher entsprechende Möglichkeiten, Vereine etc.

Zur Ausgangsfrage: Ich finde mich recht ansprechend, denke aber nicht viel über mein Aussehen nach. Ich freue mich, dass ich gesund bin und viel machen und erleben kann. Wenn mich irgendwer unattraktiv finden spllte, ist das halt so. Juckt mich nicht.

Das Fixieren auf Äußeres gehört zum Rtwachsenenwerden, sollte aber mit der Zeit schwinden.

Hattest du schon eine Liebesbeziehung? Wenn nicht, trägt das sicher auch zu deiner Unsicherheit bei. Sei ganz bei DIR und nicht bei irgenwelchen Leuten, die irgenwelche Kategorien aufstellen.
 
A

annakarina

Gast
Potthässlich, denn ich bin auch wirklich potthässlich. Man hat es mir seit Kindertagen oft genug gesagt, und schaue ich in den Spiegel, dann finde ich das bestätigt.

Ich habe lange, viel zu lange, darunter gelitten, es hat Jahrzehnte meines Lebens zerstört, bis ich an den Punkt kam, mir zu sagen: Mit welchem Recht urteilen mich andere ab und verspotten mich, nur weil mich Gott halt nicht als äußere Schönheit gestaltet hat, sondern eben so, wie ich bin? Gäbe es keine "hässlichen" Menschen, gäbe es auch keine schönen, gell?;)

Und ich habe mich umgeschaut und mit Erstaunen festgestellt, dass es noch weitaus hässlichere Menschen (im landläufigen Sinne) gab, die dennoch sehr gut ankamen im Gegensatz zu mir. Und ich begann mich zu fragen, warum dies so war.

Diese Menschen hatten etwas, das mir von Anfang an genommen wurde: Selbstbewusstsein und Ausstrahlung. Die komplett unabhängig von einer glatten Fassade ist.

Inzwischen, nun ja auch etwas älter geworden, ists mir einigermaßen egal, wenn Menschen mich verspotten (kommt hin und wieder grad von Jugendlichen wieder nochmal vor). Denn ich bin da angelangt, wo hinzukommen ich mir in Jugendjahren eher gewünscht hätte: Dass andere Menschen absolut kein Recht haben, einen anderen wegen seines Äußeren (und einiger Dinge mehr) zu verunglimpfen und zu verachten.:mad:

Was mir allerdings immer noch sehr nahe geht, ist, wenn ich draußen erleben muss, dass anderen Kindern das Gleiche widerfährt wie mir seinerzeit. Dann gehe ich echt dazwischen und rede mit den Kids. Ob sies verstehen - ich weiß es nicht, aber damals hat bei mir niemand etwas gesagt. Ich wills zumindest nicht einfach so stehen lassen bei anderen.

Und so bin ich nun, älter geworden, erst recht potthässlich und sage mir: Na und? Ich darf so sein und ich bin so!
 

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
[...]
Wie findet ihr euch denn? Denkt ihr, ich habe ein komplett falsches Selbstbild? Oder könnte es eventuell wirklich nur die "komische" Kombi sein?
Lass es mich mal so sagen. Wichtig ist, dass man sein Selbstbild nicht selber zerrstört. Bspw. durch die Oberflächlichkeiten anderer. Leicht gesagt, ich weiß.
Wenn mich jemand belächelt etc.pp., bestätigt man mir wie schlecht die Welt sein kann, dass sie unter Umständen krank macht. Insofern bestätigt Diese_r etwas, was man selber nicht haben möchte. Woraus man nun schließen könnte, dass desses Selbstbild mies ist. :D

Wie ich mich finde, dass dürfte niemenden weiterhelfen. Mal so mal so..... oder eben scheiße. Alles ist dabei.

Ansonsten finde ich, bist Du trotzallem auf einen gut Weg. Prima. Muss man auch erstmal hinbekommen. :blume:
 

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Hi, ich finde deine Beschreibung klingt sehr interessant. Deutsch-südländisch-asiatisch klingt wirklich schick. Und das du dich kaum schminkst, finde ich auch super. Frauen , die sich nicht bzw kaum schminken strahlen für mich schon an sich etwas positives aus. Das sie mit sich selber zufrieden sind, gemütlich, natürlich, nicht so oberflächlich, selbstbewusst.... Lass dir da nicht von irgendwelchen Schmink-Tussis reinreden. Wenn du dich selber gut findest, dann bist du auch gut.

Ich selber versuche auch grad, mich so gut zu finden wie ich bin. Bin früher auch so wie du wegen meinem Aussehen gemobbt worden. Aber im Moment bin ich mit meinem Aussehen zufrieden. Ich konzentriere mich auf das , was an mir gut aussieht. Ist doch doof, sich immer nur schlecht zu fühlen, weil man zu klein, zu dick ist, zu viele Pickel hat oder ne große Nase. Man sollte sich lieber über seine attraktiven Körpermerkmale freuen und davon hat eigentlich jeder Mensch welche. :)
 
G

Gast

Gast
" Nun höre ich manchmal von Leuten, dass sie mich als unterster Durchschnitt bezeichnen würden und ich unbedingt was an mir machen muss,"


Fragst du Leute, wie sie dein Aussehen finden??? Mach das bloß nicht! Du bietest damit deine Kehle zum Zubeißen an. Es ist ein Festessen für die Frustrierten, die sich erhaben fühlen, indem sie andere niedermachen.
Quatsch!! Ich frage doch keine Leute, wie sie mich finden:)
Ich höre nur oft, dass ich nicht "zusammenpasse", was wohl auch stimmt.

" Wenn es dich quält, dass du keine anderen Menschen mit asiatischen Zügen kennst, dann lerne sie kennen. Es gibt sicher entsprechende Möglichkeiten, Vereine etc.
Das Problem ist, ich sehe weder asiatisch noch südländisch oder deutsch aus. Bei mir ist wohl eine ganz unvorteilhafte Mischung herausgekommen :)
Ich habe total asiatische Haare (sowohl Haarfarbe als auch Haarstruktur), meine Augen sind jedoch nicht wirklich asiatisch. Ich habe normal braune Augen (also keine dunkelbraunen wie die meisten Asiaten) und dazu sind sie nicht wirklich richtig mandelförmig, sondern etwas "angeschlitzt";) und so wirken sie weder asiatisch noch wirklich europäisch - jedoch wohl eher europäisch aufgrund der Farbe?
Mein Gesicht scheint im restlichen recht südländisch zu wirken, da ich sonst komplett aussehe wie die südländische Familie ABER ich bin zu groß - sowohl für eine Asiatin als auch für eine Südländerin. Ich bin 1,75, also ziemlich groß, das scheint wohl das deutsche in mir zu sein.....
Von der Hautfarbe her scheint das auch eher eine Mischung zu sein - eine nicht wirklich definierbare Mischung...
Also wie ihr seht ziemlich unglückliche Mischung.. Ich sehe weder asiatisch noch südländisch oder deutsch aus.... Versteht mich nicht falsch, natürlich kann man vom Aussehen her keinen Deutschen von einem Italiener oder Spanier unterscheiden, jedoch haben viele einfach diese typischen Merkmale, wonach man diese einordnen kann.
Ich sehe auf der einen Seite fremd, als auch zugehörig aus - und DAS in ALLEN 3 Ländern.
 

Juuli

Mitglied
Da ich dich nicht sehe kann ich dir nicht sagen, ob ich dich schön finde ;)
Aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es in jedem ethnischen Typ Menschen gibt die ich als "schön" empfinde und welche, die mich nicht so ansprechen. Und es ist TATSÄCHLICH Geschmackssache. Ich finde z.b. einen Haufen Kerle schön, denen meine Freundinnen nur ein Achselzucken schenken. Und umgekehrt ist es mit den Kerlen die die schön finden genauso ;)
Es wird immer Leute geben, für die du "Durchschnitt" bist und Leute die genau diese Mischung toll finden ;)

Ich finde mich selber eigentlich ganz akzeptabel, ich könnte etwas schlanker sein, woran ich grade arbeite (bin eher im oberen drittel des Normalgewichts. Also nicht dick aber auch nicht schlank). Bin etwas klein, nur 1,60, habe dicke dunkelbraune Haare und ganz dunkelbraune Augen und, was ich jahrelang gehasst habe (und es eig. Immer noch tue), dicke Augenbrauen, aber da kann man ja was zupfen :D
Also alles in allem das, was man als "südländisch" bezeichnen würde.
Ich kann gar nicht zählen wie oft ich schon für Portugiesisch, italienisch, oder türkisch gehalten wurde. Meist italienisch.
Ist aber alles nur deutsch. Also so einfach "einordnen" wie du meinst kann man die Leute eh nicht ;)

Lass dir von den Leuten nichts erzählen, du bist sicher nicht hässlich. Kann ich mir nach deiner Beschreibung nicht vorstellen :)
Und wie du beschreibst dass du dich schminkst klingt wesentlich netter und hübscher als so ein zugekleistertes Gesicht.


Glg Juuli :)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben