Anzeige(1)

Ausbildung und Corona

WannabeIT

Neues Mitglied
Hallo erstmal.
Ich bin 20 Jahre alt und habe letztes Jahr im September meine Ausbildung zur Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung angefangen. Nach langem suchen fand ich genau diesen Beruf, als meinen Traumberuf. Daran hat sich auch tief in meinem Inneren denke ich nichts verändert. Wir arbeiten seit März von zuhause. Seit dem geht es alles den Bach runter. Lange Zeit hatten wir keine wirklichen Aufgaben zum bearbeiten bekommen. Irgendwann ging es dann so ein bisschen los, ich glaub vor 3 Wochen ungefähr haben wir dann Aktiv angefangen etwas zu machen Online. Allerdings habe ich Probleme mit dem Home Office. Oft hab ich einfach nicht die Hilfe, welche ich benötige. Es wird auf einmal von uns erwartet, dass wir komplett selbständig arbeiten. (Vorher wurde uns alles immer Schritt für Schritt vorgemacht und erklärt). Natürlich ist mir bewusst, dass ich diese Selbständigkeit im Arbeiten benötige, allerdings find ich es in der aktuellen Situation einfach nicht umsetzbar. Ich befinde mich in einer Einrichtung speziell für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung. Im Normalfall würde ich mich an meine Zuständige Psychologin von der Einrichtung hier wenden, allerdings ist diese Aktuell nicht erreichbar. Mein Ausbilder fällt nun vorerst auch bis Mitte Juni aus. Ich habe aktuell Unterricht mit einem anderen Ausbilder, mit dem komme ich gut zurecht und er versucht auch so gut es geht zu helfen. (Wenn ich mich denn traue, mir Hilfe zu holen). Meist wenn wir große Aufgaben erhalten fühlen diese sich unüberwindbar an. Ich weiß nicht wie ich die erledigen soll. Dann fall ich für mehrere Stunden in ein tiefes Loch. Das sind Stunden in denen ich weine, überlege die Ausbildung abzubrechen, mich selbstverletze und manchmal sogar darüber nachdenke mich umzubringen. Erst wenn diese Phase vorbei ist, schaffe ich es mir Hilfe zu holen bei Klassenkameraden oder bei meinem Ausbilder. Es fällt mir meist schwer, mir Hilfe zu holen und kostet mich oft viel Überwindung. Das hängt vermutlich damit zusammen, dass ich Angst davor habe Fehler zu machen und von anderen deswegen Verurteilt zu werden. Wenn ich beispielsweise im Unterricht etwas gefragt werde, kann ich meistens nicht drauf antworten aus Angst etwas falsches zu sagen. Mir ist bewusst das ich die Ausbildung mache um zu lernen und ich nicht alles wissen kann, aber dieser Fakt ändert einfach nichts an meiner Angst.

Ich würde euch gerne um Hilfe bitten. Ich suche nach Strategien wie ich es schaffe nicht in dieses Loch zu fallen. Ich nehme mir jedesmal vor meine Aufgaben in kleine Teilaufgaben zu trennen um mir ein wenig Übersicht zu verschaffen und nicht so überfordert zu sein. Allerdings komme ich dazu meistens nicht. Irgendwas blockiert mich irgendwie. Ich muss mir dringend eine andere herangehensweise an die Aufgaben überlegen, um besser mit der aktuellen Zeit klar zu kommen. Es wäre schön wenn ihr da Anregungen hättet oder einfach ein paar Tipps für mich.
 

Anzeige(7)

Memory

Aktives Mitglied
Hey WannabeIT ,

erstmal Glückwunsch zu deiner Ausbildung!

Ich bin zwar viel älter, aber habe auch im Sommer 2019 eine Ausbildung angefangen.
Derzeit ist es echt schwierig und ich denke das ist fast jedem klar...

Ich rate Dir, offen mit deinem Ausbilder oder deren Vertreter zu sprechen. Für fast jeden ist dies eine neue Situation, die man versucht so gut es geht zu bewältigen...Sie wissen also nicht wie es für die Azubis letztendlich ist, daher können sie nur handeln wenn du mit ihnen redest...
Schule ist da leider ein anderes Thema, das ist bei uns auch ein totales Chaos..

Aber ich rate dir, rede mit deinem Abteilungsleiter oder mit deinem Ausbilder zu reden, nur so kann man was ändern... Es ist für alle eine anstrengende Situation....

Kopf hoch! Nicht aufgeben...

Memory
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.
    Chat Bot: Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben