Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ausbildung - Umzug - Freund futsch

pfirsichbaum

Neues Mitglied
Hallo ihr Lieben,

zuerst wusste ich nicht, wo ich mein Anliegen hinpacken sollte, deswegen versuch ichs erstmal hier, weil meine finanziellen Sorgen doch überwiegen.

Ich bin 21 und ziehe in ca. 14 Tagen endlich in meine erste, eigene Wohnung. Davon träum ich schon seit Jahren, denn obwohl ich zu meinen Eltern ein erstklassiges Verhältnis habe, will natürlich jeder junge Erwachsene irgendwann mal raus. :)
Ich bekomme auch vollste Unterstützung von meinen Eltern, sowohl emotional als auch finanziell.

Und trotzdem habe ich Angst, dass ich das alles nicht schaffe. Die Miete lässt sich von meinem Azubigehalt bezahlen, doch ich werde mich sehr einschränken müssen und noch einen 2. Job suchen müssen, um über die Runden zu kommen.
Hinzu kommt, dass mir mein Job seit Monaten keine Freude mehr bereitet. Mir wird Freitags schon schlecht, dass bald wieder Montags ist. Jegliche Arbeiten schiebe ich auf, bis es Stress mit dem Chef gibt, einfach, weil ich mich nicht überwinden kann, was zu tun. Und wenn der ganze Stress dan zuviel wird, nehm ich mir einfach Urlaub. Kündigen wäre auch keine Lösung, denn ich glaube, dass ich in diesem Job schon die maximale Freude habe, die ich jemals für einen Arbeitsplatz aufbringen könnte. Und die ist wie beschrieben nicht sehr hoch.
Zu allem Überfluss geht mein Freund am 1.3., also zu der Zeit, wo ich ihm im Umzugsstress am meisten brauchen würde, beruflich für 2 Monaten in eine andere Stadt... Damit geht also mein größter Rückhalt und meine "starke Schulter".

Ich habe einfach Panik und Angst. Dass mir alles über den Kopf wächst, dass ich das nicht geregelt bekomme, einfach alles.
Dass ich finanziell total überlastet sein werde, dass ich nie wieder Spaß mehr an meiner Arbeit haben werde, dass mein Freund doch länger wegbleibt als geplant...

Für ein paar aufmunternde Worte wär ich sehr dankbar. :)

Liebste Grüße vom Pfirsichbaum.
 

Anzeige(7)

Skynd

Aktives Mitglied
tja...bei der Sache mit der Arbeit und Spass will ich dir keine Illusionen machen :rolleyes:
nur wenige Menschen dürfen von sich behaupten beides gleichzeitig zu haben.

aber ich kann dir versichern, dass du das alles gaaanz locker gebacken bekommst :D
bin mit 19 von zu Hause ausgezogen - eine der besten Entscheidungen meines Lebens :D
und ich hatte nicht den emotionalen und finanziellen Rückhalt meiner Eltern ;)

dir kann also gar nichts passieren, zumal du nicht wie ich 600 km weit wegziehen wirst :D (zumindest hört es sich nicht danach an)


also Kopf hoch :)


Skynd
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben