Anzeige(1)

Ausbildung nach Einstellungstest erfolgreich aufgenommen aber jetzt bedenken ?

banklhucker

Mitglied
Hallo Leute,

Seit dem ich bei der letzen firma gearbeitet habe wollte ich den Kurs Lehrabschluss Metalltechniker für CNC dem mir ein Arbeitskollege aufgeschwatzt hat absolvieren ( er war selber arbeitslos und hat Ihn gemacht und die LAP bestanden)

Jetzt hätte ich die Möglichkeit zuerst einen Grundkurs für Metall machen den ich auch machen werde.

Aber bei dem Gespräch den ich mit den Kursleiter samt Mitarbeiter vom Jobcenter gemacht habe sagte er
zu mir ich sollte dort Mitarbeiten und danach sehen wir ob wir dich nehmen (LAP)

Aber in grossen und ganzen seien sie sehr zu frieden mit mir ausser den Einstellungstest habe ich ein wenig
versemmelt da dort fragen kamen was ich zuletzt in der schulzeit gemacht habe egal.



Ich habe vorher im Winter immer in einem Skiverleih gearbeitet, daraufhin hat er gesagt: "Nicht das du dann
keine Lust mehr hast auf die Lehrabschlussprüfung und gehst wieder in den Skiverleih (Lehrabschluss fängt erst
im Dezember an, der Grundkurs läuft bis ende November)

Gut ich sagte ich möchte mich Fortbilden weil ich besser werden will weil ich den Kurs
CNC MaSCHINEN BEDIENER gemacht habe und bis jetzt noch keinen Job gefunden habe
weil ich unterqualiviziert bin


Ich zähle mal meine Kurse auf..

Führerschein B/BE/F/C/CE
CNC Maschinenbediener für Metall Zertifieziert ( finde aber keinen Job )
Sicherheitsvertrauensperson
Staplerschein
ECDL Computerführerschein
und gelernter Schreiner / Tischler

Wenn ich diese Kurse sehe kommt mir zur Zeit das Kotzen, was mir jetzt nun aufgefallen ist das ich Kurse gemacht habe , was Kollegen bzw Bekannte auch absolviert haben und ich diese auch machen musste "typisch ich"

Aber was "ICH" will weiss ich bis heute noch nicht deshalb habe ich auch soviele job wechsel hinter mir die
nicht gerade erfreulich sind. Sicher man hat viel mitgenommen und auch gelernt aber es bringt mich nicht weiter
und das mit 27.

Was ich mit dem alter schon alles gemacht habe mein Gott das habe ich so das gefühl hatte noch keiner.

Mein Vater sagt auch immer diese Kurse sind alle umsonst ( und ja ich rede mit meinem Vater über diese Dinge weil ich mit im gut auskomme und er teilweise mir über diese Zeiten weitergeholfen hat nicht das es wieder heisst mit dem alter auf die Eltern zu hören)

Als wir heute geredet haben sagte er : Der eine Grundkurs für Metall ist perfekt aber wenn du danach noch eine Lehre machst das ist nichts für dich weil du einfach keine bist für die Schule eher einer der Anpacken kann.....

Mach es so mach den einen Kurs geh im Winter wieder Skiverleih und danach schaue was du bekommst, mach den Kranschein weil den LKW Führerschein hast du Ja.

Einerseits hat er recht aber andererseits denke ich mir solch eine Chance gibt es nie mehr wieder das mir das Jobcenter nach meinen rauschmiss (wegen Wirtschaftskriese und ich der erste war der wieder nach dem Skiverleih angefangen hat) von der alten Firma diese Möglichkeit gibt.

Und eines sage ich euch die 4 Monate Arbeitslos, ich dachte immer jaja diese Arbeitslosen aber jetzt habe ich es selber.( ich habe zwar job angebote bewerbungen usw geschrieben vorstellungsgespräche absolviert auch Probe gearbeitet aber es war einfach nichts richtiges für mich dabei.)

diese Zeit will ich einfach nicht missen, 10 kg zugenommen, wieder mit dem rauchen angefangen, nur mehr auf der Couch und immer mehr zurückgezogen ( das ist auch jetzt immer noch so ) wegen meiner Arbeitslosigkeit weil mich die Leute die mich kennen eher negativ auf die Arbeitslosigkeit reagieret haben.


ich stehe jetzt wieder da am anfang weiss nicht was ich will, wie die Zukunft aussieht, ich will auch
einmal eine Familie haben aber ganz Ehrlich


"ICH HABE ANGST VOR DER ZUKUNFT"



Wenn man alleine da steht und mit fast niemanden richtig Reden kann ist es schwer für mich und in dieser Zeit habe ich rausgefunden wer und was meine Freunde sind !!!!!

Sorry das ich jetzt 3 verschiedene Themen hier beschrieben habe aber wenn ich anfange zu schreiben, schreibe ich einfach alles was mich bedrückt....

Danke fürs durchlesen hoffe Ihr habt gute Ideen weil Ihr mir seit dem ich 21 bin sehr viel unterstützt habt und ich sage einfach einmal DANKE

mfg Rene

und noch etwas sorry für die Rechtschreibung ich habs zwar nochmals durchgelesen habe egal....
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Guppy

Aktives Mitglied
Wie bist du mit CNC zurechtgekommen? Wieso hast du von Holz auf Metall gewechselt?

Was dein Vater sagt ist auf deine Kurse und Weiterbildungen nicht richtig. Einige von deinen Kursen sind schon gute Voraussetzungen für deine Berufslaufbahn und schaden keineswegs:

Führerschein B/BE/F/C/CE (gut)
CNC Maschinenbediener für Metall Zertifieziert (geht so)
Sicherheitsvertrauensperson (sinnlos)
Staplerschein (sehr gut)
ECDL Computerführerschein (sagt mir nichts, wahrscheinlich sinnlos, wenn ich schon Führerschein lese :D)
und gelernter Schreiner / Tischler (sehr gut)

L.G.uppy
 

banklhucker

Mitglied
hallo danke...

ecdl führerschein ist für word excel power point usw...

ja ich habe auch mit der cnc gearbeitet ist echt interessant abwechslung...

ich habe in der alten firma mit allu gearbeitet zuschnitt teilweise bearbeitung und cnc...

aber ich hatte zwar schon ein fast zugesagte stelle diese wurde mir dann wieder abgesagt wegen
weil sie einen ausgebildetetn brauchen..

er meinte auch warum hast du den kurs gemacht bzw. wie kommst du darauf ihn zu machen..

ich sagte ganz einfach ich will nicht schlafen und immer das gleich machen ..
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben