Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ausbildung ist schrecklich!!! Was tun?

G

Gast

Gast
Erstmal hallo,
Ich habe vor kurzem eine Ausbildung begonnen und war am Anfang noch motiviert auch wenn es nicht meine Wunsch Ausbildung ist.

Allerdings hat sich das in der Zeit schnell geändert. Die letzten Wochen waren der Horror für mich! Meine Chefin meckert und nörgelt nur an mir herum!! Obwohl ich immer nur das mache was sie mir sagt. Manchmal schreit sie mich auch an. Ich habe mittlerweile Angst in die Arbeit zu gehen weil ich weis was kommt. Sie sagt ich soll Sachen machen die sie mir noch nie erklärt hat und wenn ich das mache kommt wie oben beschrieben immer eine Kritik. Es ist keine normale Kritik sondern wirklich das sie mir im aggressiven oder genervten Ton was dazu sagt. Genauso ist es wenn ich mal etwas frage wenn ich etwas nicht weis, sie reagiert genervt und meckert mich gleich an. Das allerschlimmste war wo sie mich vor einer Patientin richtig angeschrien hat das ich etwas nicht richtig gemacht habe obwohl es mir nie gezeigt wurde wie das geht. Ich hatte auch ein 4 Augen Gespräch mit ihr aber das hat nichts geholfen danach hat sie mich 2-3 Tage komplett ignoriert. Ich weis selber nicht mehr was ich machen soll. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Alle anderen sagen das sie ihre Chef's immer fragen dürfen wenn sie etwas nicht wissen sollten weil wir ja noch im 1. Lehrjahr sind aber bei mir ist das nicht so.

Sorry für die Rechtschreibung, bin bei dem Gedanken an Morgen total aufgebracht. :/
 

Anzeige(7)

Xeaks

Aktives Mitglied
Hey,

das ist natürlich nicht schön. Vorallem da du wahrscheinlich erst seit 3 Monaten dort bist.
Kannst du denn mit einem Kollegen oder Kollegin darüber reden?
Ansonsten würde ich mit deinem Klassenlehrer in der Berufsschule reden, denke die können dir am besten helfen.

Viel Glück und bleib Stark!
 

Gilren

Mitglied
Hallo,

so, wie jemand mit Dir umgeht, sagt mehr über ihn aus, als über Dich!
Deine Cheffin hat das Problem, nicht Du!

Das mache Dir bitte klar.
Es gibt keinen Grund, Dich schlecht zu fühlen - sogar wenn Du Fehler machst, schusselig bist, bist Du immernoch der gleiche wertvolle Mensch!
Laß Dich nicht auf das reduzieren, was nicht klappt, Du bist viel mehr! :)
Schaue Dir Deine Stärken und guten Eigenschaften an und pflege diese in 'deinem inneren Garten' ;))) .

Wenn Du die momentane Sichtweise deiner Cheffin als unwahr erkennst und es an Dir abprallen lassen kannst, wirst Du ruhiger, klarer und selbstbewuster.

Wenn Dir der Beruf spaß macht, dann konzentriere Dich darauf!
Frage nach, sofort - wie geht das? Das kann ich noch nicht. Muß ich erst dies und dann dass ... ?
Frag einfach. Wer sich dann beschwert, von dem weißt Du, was Du zu halten hast ... .

Betrachte die Hehrausforderungen und die Kritik 'sportlich' und nimm es nicht so ins Herz.
Lache drüber - lache auch über Dich!
Es geht nicht um Leben und Tod, (auch wenn es sich gerade so anfühlt ;) )
sondern um eine Aufgabe, die Du erlernst und einen Zustand, den Du jederzeit ändern und beenden kannst.

Liebe Grüße,
 
G

Gast

Gast
Wende Dich mal an die Handelskammer. Es hören in anderen Firmen ja Azubis auf, so dass die Lehrstelle dann unbesetzt ist. Vielleicht kannst Du den Betrieb wechseln.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben