Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ausbildung, doch die falsche Wahl?

P

P. R.

Gast
Hallo liebe Community,

Ich habe am 01.08.2011 eine Ausbildung als Fachinformatiker – Anwendungsentwickler begonnen. Da ich schon früh angefangen habe zu Programmieren, und es mir privat auch Spaß machte habe ich ein Praktikum (2 Wochen) in einem Betrieb gemacht und war anfangs total begeistert. Ich muss ehrlich zugeben ich habe mir nie gedanken gemacht welche Ausbildung ich machen soll sondern habe einfach gedacht ach wenn ich das privat gut kann mach ich das auch Beruflich. Wollte meine Eltern wohl damals auch nicht enttäuschen und hatte erst garnicht über alternativen nachgedacht da sie immer dachten das wäre mein Traum. In dem selben Betrieb habe ich nun die Ausbildung angefangen, ich kann mich auch nicht beschweren. Meine Vergütung liegt weit über dem durchschnitt, alle Kollegen (Auch Chef) sind Nett und Duzen sich (auch ich), Ich hab flexible Arbeitszeiten und kann Pause machen wann und wie ich möchte. Ich kann jederzeit meinen Ausbilder nach Rat fragen falls ich doch mal etwas nicht verstehe. Nun aber zu meinem eigentlichen Problem. Ich habe garkeinen Spaß mehr an der Arbeit, ich programmiere weder privat noch beruflich gerne, im gegenteil es macht mir kein Spaß mehr, selbst wenn ich mir die Projekte selbst aussuchen darf. Ich freue mich Montags schon auf Freitag und habe morgens garkeine lust Arbeiten zugehen, da ich genau weiß das mir die Arbeit wieder kein Spaß machen wird und ich mich 8 Stunden durchquelen muss. Auch mit der Schule hat dies nichts zutun, dort komme ich ohne probleme mit, ich werde auch im Betrieb eher als Angestellter gesehen, ich werde genauso behandelt, habe genau die gleiche Verantwortung wie meine Kollegen. Lernen tue ich bei der ganzen Sache leider durch meine private Erfahrung nichts mehr. Ich habe nicht nur kein Spaß sondern fühle mich total unterfordert, alles was ich hier machen muss, kann ich mit leichtigkeit erledigen. Selbst Privat habe ich wirklich überhaupt keine Lust auf meinen Computer weder Programmieren noch Surfen oder etwas Spielen. Warum dies so ist kann ich nicht eindeutig sagen, hat wahrscheinlich mit den ereignissen in dem letzen Jahr zutun. Und dabei muss ich wirklich sagen das ich seit meinem 10 Lebensjahr (ich bin nun 18) dauerhaftes Interesse am Computer hatte! An schulischen Abschlüssen habe ich nur meinen (guten) Realschulabschluss.

Als Kind habe ich immer gerne in der Werkstatt meines Opas mit oder ohne ihn sachen gebaut wie Baumhäuser, Schleudern, Katapulte, Stühle, Tische, Vogelhäuser, usw. Und so auch am Haus geholfen. Ich möchte nun in verschiedenen Bereichen (Schreiner, Tischler, Maler, Maurer, usw) ein Praktikum machen und mir ein Bild über die Berufe verschaffen. Ein Praktikums platz zu finden ist kein Problem, da ich wirklich viele Leute in diesem Bereich über ein Kollegen kenne die mir auch alle ein Praktikum zum anschauen anbieten würden. Vor körperlicher Arbeit oder weniger verdienst schrecke ich nicht zurück, sollange mir der Beruf spaß macht. Mein Ziel wäre es so lange hier in diesem Betrieb zu bleiben bis ich ein Beruf gefunden habe der mir wirklich spaß macht, und ich auch einen neuen Betrieb zur ausbildung gefunden habe. Fals ich merke das mir diese Berufe doch kein Spaß machen oder ich wieder (warum auch immer) Interesse am Programmieren bekommen sollte würde ich natürlich hier bleiben. Es ist sicher keine Phase das ich kein Interesse mehr habe, da dies schon Länger anhält und ich anfangs einfach dachte „ach was solls, mach ich die ausbildung halt einfach auch wenn sie kein spaß macht…. Der verdienst ist super alle sind nett, sind ja auch nur 3 jahre“. Aber ich merke wirklich wie depressiv ich immer zur Arbeit gehe und selbst zuhause merkt man mir auch an das mir das wirklich zu schaffen macht. Meine Mutter steht dabei hinter mir und meinte ich soll ein Beruf machen der mir Spaß macht, auch wenn die dafür die Ausbildung abbrechen muss.

Meine Fragen an euch wäre:
Wie seht ihr die ganze Sache?
Was habe ihr für eine Meinung dazu?

Bin im moment einfach Ratlos was ich machen soll und ob ich das richtige mache.
 

Anzeige(7)

Butters

Mitglied
Hi,

dass du das Interesse am Programmieren verloren hast, könnte doch daran liegen, dass du es nichtmehr freiwillig und immer dann, wenn du dazu die Lust hast, machst, sondern nun mehr oder weniger dazu gezwungen bist, diese Arbeiten - die dich, wie du schreibst, unterfordern - zu verrichten.
Eine Möglichkeit wäre vllt. einmal, sich mit deinem Ausbilder und deinem Chef zusammenzusetzen und nach anspruchsvolleren Aufgaben und Projekten zu fragen.
Desweiteren könntest du dir überlegen, dir im privaten Bereich ein handwerkliches Hobby - sozusagen als Ausgleich und weil du es früher mit deinem Großvater gern gemacht hattest - zuzulegen. Vllt. bastelst du aber auch an deinem Auto herum - wenn du eines hast.

Ich kann dich in deiner Situation etwas verstehen. Meine Ausbildung machte ich als Zerspanungsmechaniker. Ein wenig später bekam ich dann die Gelegenheit parallel zum Job eine Meisterausbildung zu absolvieren. Danach sah mein Tätigkeitsfeld natürlich anders aus.
Die Vergütung war nicht schlecht, wie auch die Arbeitszeiten. Mit der Zeit fehlte es mir dann jedoch, nicht mehr selbst tätig zu sein, sondern sich mit Schichtplänen und der trockener Produktionsplanung rumzuschlagen.
Ehe ich dann jedoch etwas gegensteuern konnte/musste meldete die Firma Insolvenz an. Als Folge des geplanten Personalabbau, des Sozialplan sowie der Verweigerung eines 20%-igen Lohnverzichts ging ich zur Uni und suche hier einen Ausgleich durch Sport und versuche in anderen Bereichen kreativ zu sein.


Ich wünsche Dir jedenfalls Alles Gute, egal wie du dich entscheidest.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben