Anzeige(1)

Ausbildung abbrechen?

Landkaffee

Urgestein
Ja ich weiß auf welche Menschen bzw. Situationen ich mit Angst und dann mit Aggresionen reagiere und ich arbeite daran und in auch schon seid über einem Jahr nicht mehr ausgerastet weil ich jetzt weiß wann es einfach besser ist zu gehen und wenn ich mich der Situation nicht entziehen kann schaffe ich es auch eine gewisse Zeitlang ruhig zu bleiben.


Was soll mir das sagen?






Naja aber ich will halt auch planen für später und nicht irgendwann da sitzen und denken hätte ich bloss dies und das getan.

Und ja es sind immer die Gedanken an früher die mich irgendwann wieder einholen wenn ich einen Auslöser dafür bekomme einen Brief von meinem Erzeuger oder von seinen neuen Kindern die mich ja so gerne kennenlernen wollen.

Tine, darüber möchte ich mir etwas länger meine Gedanken machen dürfen... .

GLG
Landkaffee
 

Anzeige(7)

Landkaffee

Urgestein
Tine,
habe weiter Mut!:blume:

Ich brauche jetzt etwas Zeit, um mir auch Gedanken zu machen. Habe einige, die ich aber nicht einfach so unreflektiert schreiben möchte. Muss auch schauen, was realisierbar ist.

LG
Landkaffee
 
N

Nachtschmedderling

Gast
Hey,

man kann ein FSJ machen- also ein Freiwilliges Soziales Jahr.

Das kann man zum Beispiel auch in Einrichtungen machen, in denen Menschen mit Behinderung betreut werden.

Hast du schon mal davon gehört? Musst mal "surfen" gehen.....
;)

NSchmedder
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Ausbildung abbrechen? Beruf 13
J Ausbildung abbrechen? Beruf 3
L Schulische Ausbildung abbrechen? Beruf 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben