Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Augenbrennend und Lichtempfindlichkeit durch Psyche?

Hallo, ich bin 36 und leide schon seit Monaten unter brennenden Augen sowie Lichtempfindlichkeit. Ich kann meine Augen im Freien eigentlich kaum offenhalten und muss sie immer zusammenkneifen, zudem merke ich auch, dass meine Lider extrem schwer werden. Manchmal ist es so schlimm, dass ich stehenbleiben und die Augen schließen muss, weil ich davon auch Spannungskopfschmerzen bekomme, von denen mir übel wird.

Ich war bereits bei 3 verschiedenen Ärzten, aber bis auf das Sicca-Syndrom (trockene Augen) konnte nichts festgestellt werden.
Auch habe ich beim Optiker einen Sehtest machen lassen, ich bin aber weder kurz- noch weitsichtig. Mein Hausarzt meinte nun, es könne vom Stress kommen, da auch sämtliche Allergien ausgeschlossen werden können.

Stress in diesem Sinne habe ich zwar nicht, aber es geht mir generell psychisch nicht sehr gut wegen meines Jobs, wo ich mich leider auch immer sehr reinsteigere und sonntagabends eigentlich regelmäßig vor einem Nervenzusammenbruch stehe wegen der Gewissheit, dass ich da morgen wieder hinmuss.

Kennt jemand das Problem, also Augenprobleme durch die Psyche und kann mir sagen, wie ich damit umgehen kann?
Es ist natürlich eine riesen Belastung für mich bzw. meinen Alltag und ich fühle mich massiv eingeschränkt. Autofahren traue ich mich schon gar nicht mehr so.
 

Anzeige(7)

Daoga

Sehr aktives Mitglied
Die Ärzte gehen doch immer auf die Psycho-Schiene, wenn sie ratlos sind. Darauf darf man nichts geben.

In einem anderen Forum hat mal jemand von einer ähnlich starken Lichtempfindlichkeit geschrieben, aber in Verbindung mit starker Nachtsicht - er konnte im Dunkeln fast sehen wie eine Katze - bei dem ging das auf einen erlittenen Stromschlag zurück, der laut Aussage seines Arztes die Sehnerven irgendwie verschweißt hat, so daß seine Wahrnehmung seitdem überempfindlich ist.
Du kannst Dir fürs erste nur eine gute Sonnenbrille besorgen, die seitlich geschlossen ist, damit Du nicht zu viel Licht abbekommst, und such vielleicht mal einen Neurologen auf. Ein Grund für Lichtüberempfindlichkeit könnte sein, wenn sich die Iris der Augen nicht mehr so zuzieht wie normal, das passiert z. B. wenn man bestimmte Medikamente nimmt (Damen die "große dunkle Augen" haben wollten, nahmen früher dafür Laudanum, eine Opium-Tinktur, die natürlich süchtig machte), auch Rauschgiftsüchtige sind auf den ersten Blick durch große Pupillen die sich bei Licht nicht zuziehen zu erkennen. Nimmst Du irgendwelche Medikamente oder Drogen?

P.S. auch manches freiverkäufliche Zeug, z. B. Johanniskraut, kann als Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit hervorrufen, von den berüchtigten chinesischen Kräutermischungen oder Tees (in denen alles mögliche sein kann, auch Schwermetalle und anderes hochgiftiges Zeug) ganz zu schweigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das kann aber auch gut eine Form von Migräne sein.
Hat einer deiner behandelnden Ärzte das mal angesprochen?
Nein, bzw. ich habe es selbst angesprochen, allerdings meinte der Arzt, meinen Schilderungen nach sind die Kopfschmerzen hierfür nicht stark genug. Ob das tatsächlich so ist oder nicht, kann ich natürlich nicht sagen, da ich offiziell noch nie Migräne hatte.

Drogen oder Medikamente nehme ich keine, bis auf hin und wieder Omeprazol gegen Sodbrennen.
 

Postman

Aktives Mitglied
Augenbrennen kenne ich so nicht, Lichtempfindlichkeit (bzw. allgemein eine schnelle Reizüberflutung) durch psychischen Stress leider schon. Bei mir sind es Depressionen. Da wird man einfach empfindlicher.
 

Daoga

Sehr aktives Mitglied
Mach einfach die Nagelprobe, besorg Dir eine kleine Menge eines gängigen Migränemittels und prüfe, ob das einen Effekt hat. Übrigens können Sehstörungen immer auch von Störungen in den Nebenhöhlen oder sogar von eingeklemmten Nerven kommen. Zum einfachen Durchputzen der Nebenhöhlen empfehle ich, viel Meerrettich zu essen, der beißt versteckte Entzündungsherde und Verschleimungen weg und schadet generell nicht, bei Verdacht auf eingeklemmte Nerven sind erst mal Bewegungsübungen angesagt, Gymnastik für den Becken- bis Schulterbereich.
Und vergiß nicht, reichlich zu trinken, trockene Augen sind oft nur ein Zeichen, daß man zu wenig Flüssigkeit aufnimmt - oder zu viel verliert.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N Seit Tagen gereizte Augen und Lichtempfindlichkeit Gesundheit 2
S Psyche dreht durch Gesundheit 1
H Psyche - Dreh ich durch? Gesundheit 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    chaoskrieger hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben