Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Aufmerksamkeitsgeil??

G

Gast

Gast
Hey :)
Ich ritze mich seit einiger Zeit, aber nicht wegen Mobbing, Depressionen etc. sondern wegen kleinen Gründen wie Schul/Notendruck(bin in der Schule eigentlich gut), Angst vor der Zukunft usw. Allerdings ist (meines Erachtens nach) diese Angst und der Druck, nicht so stark, dass ich dauerhaft Angst habe, sondern immer mal wieder.

Jetzt zu meiner Frage:
Ritze ich nur wegen dem Aufmerksamkeits Faktor?
Ps: ich verstecke die Narben/Schnitte
 

Anzeige(7)

marut

Aktives Mitglied
nein. ritzen ist ein (sog. maladaptives) stressventil.
dennoch sprichst du zwei themen an, die mit dir zu tun haben
ritzen und aufmerksamkeit(sdefizit).
wenn du ritzen selbst als problem erkennst, dann suche nach einem anderen, gesünderen stressventil. zb. sport oder auch mal weinen oder heiss duschen oder baden oder laute geile musik. das setzt voraus, dass du dich besser kennen lernst und ausprobierst, was dir hilft
was die aufmerksamkeit betrifft: hast du das gefühl, du brauchst übermässig davon? und wofür eig?
lg marut
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Lieber Gast,

"aufmerksamgeil" klingt so abwertend. So als habest Du in Dir die Überzeugung, Dir stünde es nicht zu Aufmerksamkeit zu erhalten.

Ist das so? Glaubst Du, Du seist Aufmerksamkeit nicht wert und Dein Wunsch gesehen zu werden sei übertrieben?

Hat nicht jeder Mensch das Recht, gesehen und geachtet zu werden? In seiner Gesamtheit liebevoll wahrgenommen zu werden? Auch mit seinen Ängsten?

Auch Du?

Wo kommt das her, daß Du das für Dich in Frage stellst?

Wer immer Dir das Gefühl vermittelt hat, Du solltest Dich zurückhalten, Du hättest kein Recht oder seist es nicht wert gesehen zu werden, hatte er/sie nicht Unrecht? Wer immer Dir den Glaubenssatz vermittelt hat, Du würdest übertreiben, Du wolltest zu viel Aufmerksamkeit, hatte er/sie nicht Unrecht?

Es ist ok, Ängste zu haben und sich gelegentlich Sorgen zu machen, ob man das mit der Schule und der Zukunft hinbekommt. Das ist doch auch alles nicht immer einfach. Aber dann darfst Du auch wieder auf Dich vertrauen.
 
F

FreundlicherGast

Gast
Aufmerksamkeitsgeil sind wir alle

Im Grunde genommen sind alle Menschen "aufmerksamkeitsgeil". Ganz einfach weil wir soziale Wesen sind. Wir sind ständig auf der Suche nach Anerkennung. Jemand der sagt, ihm sei egal, was andere von einem denken, der lügt wohl in den meisten Fällen, es sei denn, er wäre ein Egoist. Denn eigentlich ist ja jemand, der nur an sich denkt, ein Egoist.

Es gibt viele Menschen, die sich über negative Wege Aufmerksamkeit verschaffen. Das ist völlig normal und auch bei anderen Störungsbildern zu erkennen. Ich bin überzeugt, dass so etwas auch ganz unterbewusst stattfindet, ohne, dass es die Person selbst bemerkt.

Eins ist aber klar: Nach Aufmerksamkeit ersuchende Menschen haben aber tatsächlich ein Problem, nicht so, wie viele behaupten. Sonst würden sie ja wohl kaum über autoaggressiven Verhalten Hilfe ersuchen.

Vollkommen menschliches Verhalten jedenfalls.
 
S

seele28

Gast
Du hast doch schon dir die Frage selbst beantwortet. Nur du weißt die Gründe warum du dich selbst verletzt. Es gibt tatsächlich Menschen die sich verletzen, wegen der Aufmerksamkeit. Das sind aber die wenigsten. Die meisten machen es aus vielen anderen Gründen. Druck ablassen, um sich selbst zu spüren, um den inneren Schmerz zu überdecken mit äußerlichem Schmerz, aus Selbsthass, um aus einer Dissoziation oder Flashback raus zu kommen. Es gibt noch viele andere Gründe. Überforderung ist so der meiste Grund.

Und wie kannst du Aufmerksamkeit bekommen, wenn du die Narben/Wunden versteckst? Das spricht ja eher dafür, dass du sie nicht zeigen magst. Also warum diese Frage? Hast du Angst, falls es jemand sehen könnte, dass man dich als Aufmerksamkeitsgeil abstempelt? Ja könnte passieren, gibt viele negative Reaktionen von Leuten. Aber die kennen dich nicht und daher darfst du nichts auf deren Aussagen geben.

Manche meinen auch es wäre eine Art Hilfeschrei, das wäre nur der Fall, wenn man seine Wunden zeigt oder die Narben. Ansonsten kann sie ja sowieso niemand bemerken, wenn man sie versteckt, somit zählt das auch nicht als Hilfeschrei.

Ich würde dir dringend raten, mit jemanden darüber zu sprechen. Entweder mit deinen Eltern, falls du das kannst, ansonsten mit Vertrauenslehrer, Freunde, Bekannte oder es gibt auch Beratungsstellen an die du dich wenden kannst. Ich weiß nicht wie schlimm das schon bei dir ist, aber wenn du merkst du kannst damit nicht von selbst aufhören, würde ich dir professionelle Hilfe empfehlen in Form einer Psychotherapie.


Ansonsten kannst du schon vorher versuchen Alternativen zu finden. Es gibt im Internet sogenannte Skill-Listen. Alternativen könnten sein: Sport, Gummiband schnipsen, Eiswürfel auf die Haut, Wärmesalbe (finalgon), Musik hören, Tagebuch schreiben, heiß(nicht zu heiß!) oder kalt duschen etc.


Was am besten hilft, musst du selbst für dich herausfinden. Dauert manchmal etwas, bis man bessere Alternativen gefunden hat. Einfach herumprobieren. Ich hoffe du bekommst das schneiden(ich mag das Wort ritzen nicht, es passt einfach nicht) in den Griff.

Lg Seele28
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben