Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Atmenot

Stina123

Neues Mitglied
Hallo...
ich habe seit 20 Jahren psychopatische Atmenot. Es ist meistens so schlimm, dass ich kaum essen kann. Lesen oder sonstiges, alles was man in Ruhe macht, lässt mich fast "gefühlt" ersticken. Es sind keine Panikattacken, dieser Zustand kann Monate anhalten, mit kurzen beschwerdefreien Phasen. Ich bin eswegen dauerhaft berentet. Habe einige Klinikaufenthalte hinter mir, sowie sämtliche Untersuchungen, Wunderheiler etc. Momentan ist es wieder so schlimm, dass ich mich damit so alleine fühle. Habe oftmals das Gefühl, dass keiner versteht wie schlimm es sich anfühlt. Mir fehlt einfach Jemand zum reden, der diese Gefühle kennt. Ich weiß nicht, ob ich hier "richtig" bin, wollte mich gerne einmal mitteilten und schauen, ob es jemandem ähnlich geht.
 

Mandrayke

Aktives Mitglied
Psychopathische oder psychosomatische Atemnot?

Großer Unterschied, das erste kann es nämlich eigentlich gar nicht geben.

Psychosomatische Atemnot ist schlimm. Hab ich auch seit vielen Jahren. Im Ruhezustand vergesse ich manchmal regelrecht zu atmen. Atme dann ultra flach bis mir förmlich übel wird. Hole zu wenig Luft beim reden, habe deswegen immer wieder einen Frosch im Hals, etc.

Du bist da nicht allein, und ich weiß wie furchtbar das ist. Ist bei dir eine Form von Dyspnoe diagnostiziert worden?
 

Daoga

Urgestein
Ich habe es zwar nicht so extrem, aber bei allem was mir die Luft zu nehmen droht (Maske, enger Halskragen, sogar Wassertrinken oder Verschlucken) reagiere ich auch schnell panisch, und wie Leute freiwillig tauchen gehen können, mit Schnorchel oder Atemgerät, ist mir ein totales Rätsel. Ich vermute, es könnte eine unbewußte Spätfolge von Luftnot bei der Geburt sein (war Kaiserschnitt), ein frühkindliches Trauma also. (Oder ich bin in einem früheren Leben mal ertrunken oder erstickt.)
Weißt Du welche Ursache Deine extreme Form hat?
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben