Anzeige(1)

arzttermin zur sicherheit geben lassen?

G

Gast

Gast
ich brauche eine 2. Meinung. ich bin seit donnerstag krank geschrieben. ich habe Rückenschmerzen. verdacht auf Bandscheibenvorfall. da es nur ein verdacht ist und es auch andere Ursachen haben könnte, wäre vielleicht ein Orthopäde der richtige Facharzt. nächste Woche mittwoch habe ich einen arzttermin beim Radiologen. es soll genau geschaut werden, was ich habe. wenn ich an der Wirbelsäule oder sonstiges keine Auffälligkeiten haben sollte, denke ich mir, so sagt mein gesunder Menschenverstand, dass ich am donnerstag oder freitag einen arzttermin beim ortophäden ausmache, weil ich dann auf der sicheren seite bin, damit nicht noch mehr zeit vergeht, sollten meine schmerzen durch falschen heben (ich hebe viel aus den rücken nicht aus den beinen) kommen. wenn ich den Termin beim orthopäden habe und ich muss dort nicht hin, dann kann ich den immer noch 1-2 tage rechtzeitig vorher absagen.
 

Anzeige(7)

binanders

Mitglied
Du musst deshalb den Termin nicht unbedingt absagen, kannst ja trotzdem hingehen und dich beraten lassen wie es nun weiter gehen soll.
Wirbelsäule defekt oder nicht: irgendwas hat dazu geführt dass es nun so ist wie es ist und man sollte nicht nur die Symptome behandeln sondern auch die Ursache dafür finden.
Lass dich lieber von mehreren Seiten beraten ;)

Ich wünsche dir eine Gute Besserung!

Roland
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben