Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Arbeitskollegin - Aufmerksamkeit (Geschenk)

bird on the wire

Aktives Mitglied
Ich finde, es ist die richtige Jahreszeit, wo man einen kleinen Frühlingsgruß mitbringen kann. Das kann man dann mit ein paar passenden Worten überreichen "sehnen uns ja alle nach Frühling" oder "wünsche Dir einen kleinen Lichtblick".

Ich würde nie etwas Großes oder Teures mitbringen, um den anderen nicht zu beschämen. Nur eine kleine Geste.

Gerade jetzt gibt es günstige kleine Zwiebelpflanzen als Frühlingsboten im Topf. Narzissen, Tulpen, Ranunkeln... Die müssen dann auch nicht ewig aufwändig gepflegt werden, damit die Topfpflanze
nicht eingeht und können sowohl in der Wohnung als auch draußen auf Balkon oder Terrasse stehen. Nur von Hyazinthen würde ich abraten, da der Duft sehr intensiv ist und viele Menschen ihn nicht gut vertragen.

Wenn ich zum Essen eingeladen bin, bringe ich auch gerne statt Wein oder Süßem ein Töpfchen ungewöhnlicher eßbarer Kräuter mit. Bei uns im Nachbarort gibt es ein Kloster mit Kräutergärtnerei. Da findet man immer für 2 -4 € was Gutes.
 

Krisskross

Mitglied
Wweiß ich nicht. Sie
Bleib bei einer Topfpflanze. Viele Essen inzwischen auch gar nicht mehr so gern süß.
Ich persönlich würde ja gar kein Geschenk mitbringen, weil ich das immer übertrieben finde. 🧡
Weiß ich nicht. Sie mag jedenfalls Natur, Bäume.
Ich wollte nur was kleines als Aufmerksamkeit mitbringen, weil mit leeren Händen ist auch irgendwie blöd.
 

Krisskross

Mitglied
Ich finde, es ist die richtige Jahreszeit, wo man einen kleinen Frühlingsgruß mitbringen kann. Das kann man dann mit ein paar passenden Worten überreichen "sehnen uns ja alle nach Frühling" oder "wünsche Dir einen kleinen Lichtblick".

Ich würde nie etwas Großes oder Teures mitbringen, um den anderen nicht zu beschämen. Nur eine kleine Geste.

Gerade jetzt gibt es günstige kleine Zwiebelpflanzen als Frühlingsboten im Topf. Narzissen, Tulpen, Ranunkeln... Die müssen dann auch nicht ewig aufwändig gepflegt werden, damit die Topfpflanze
nicht eingeht und können sowohl in der Wohnung als auch draußen auf Balkon oder Terrasse stehen. Nur von Hyazinthen würde ich abraten, da der Duft sehr intensiv ist und viele Menschen ihn nicht gut vertragen.

Wenn ich zum Essen eingeladen bin, bringe ich auch gerne statt Wein oder Süßem ein Töpfchen ungewöhnlicher eßbarer Kräuter mit. Bei uns im Nachbarort gibt es ein Kloster mit Kräutergärtnerei. Da findet man immer für 2 -4 € was Gutes.
Danke. Ich wollte auch nur eine Kleinigkeit mitbringen, weil mit leeren Händen ist es auch blöd.
Also würdest du auch eher eine Blume vorziehen als Schokolade?
 

Krisskross

Mitglied
Bist du bei ihr zu Hause eingeladen oder im Büro? Ich würde solche privaten Dates unter Kollegen generell nicht machen. Man weiß nie was passiert und das gibt es Zoff und ihr müsst noch lange Zeit zusammenarbeiten.
Wie wär es mit einer Flasche Wein. Sie kann sie auch weiterverschenken, wenn sie keinen Wein mag.
Ich bin bei ihr Zuhause eingeladen. Ich trinke selbst keinen Alkohol, deswegen fände ich das blöd.
Eher eine kleine Blume oder Schokolade?
 

klecksfisch

Aktives Mitglied
Schokolade von Lindt wäre für mich genau das Richtige. Oder von Merci, die kleine, wo es verschiedene Geschmacksrichtungen gibt.

Der eine mag Blumesträuße, der andere nicht.
Der eine mag keine Topfpflanzen, der andere mag sie.
Der eine mag keinen Akohol, der andere mag ihn.
Eine mag Schokolade, der andere nicht.

Wie wäre es mit einem Gutschein z. B. von DM für 10,00 €.
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Ich sehe das auch, daß beides ok wäre - Blume oder Schokolade. Es geht um die Geste.
Eine mitgebrachte Kleinigkeit zu einer Einladung ist immer nett.
Entscheide doch einfach danach, was für Dich einfacher zu besorgen ist.
 

Krisskross

Mitglied
Schokolade von Lindt wäre für mich genau das Richtige. Oder von Merci, die kleine, wo es verschiedene Geschmacksrichtungen gibt.

Der eine mag Blumesträuße, der andere nicht.
Der eine mag keine Topfpflanzen, der andere mag sie.
Der eine mag keinen Akohol, der andere mag ihn.
Eine mag Schokolade, der andere nicht.

Wie wäre es mit einem Gutschein z. B. von DM für 10,00 €.
Ja, das stimmt. Ich würde mich eher über eine Blume bzw. Topfpflanze freuen, weil ich keinen Alkohol mag und Schokolade auch nicht wirklich.
Aber ich denke mit einer kleinen Blume kann man nichts falsch machen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Wieso suchen Menschen so Aufmerksamkeit? Sonstiges 31
H Geschenk zum Abschied, nur was? Sonstiges 13

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben