Anzeige(1)

Arbeitskollege (20 Jahre älter) -Was will er?

angsthase135

Mitglied
Hi ihr lieben da draußen,

wahrscheinlich habt ihr scho einiges über dieses Thema gehört und eventuell zu viel schon , aber ich hab leider nichts gefunden , das mit weiterhelfen würde.

Aber jetzt fang ich mal an.

Ich bin 22 Jahre alt und nächstes Jahr mit meiner Ausbildung fertig und mein Arbeitskollege ist 41 (Alter stört mich nicht) und nicht verheiratet und wohnt auch alleine.

Auf alle Fälle in letzter Zeit macht er immer so komische Sprüche aus denen ich nicht wirklich schlau werde , wie zum Beispiel , ... wenn Sie nur ein paar Jährchen älter wären. Hat er gesagt , als keiner von den anderen Kollegen dabei war. Ich hab eigentlich net darauf reagiert , weil ich erstmal ein bisschen überrascht war.
Wir schauen uns auch oft immer an und dann treffen sich unsere Blicke und entweder er oder ich schaut dann weg.
Letzte Woche als ich ihn gseehen hab , hat er mich voll nett begrüsst und gemeint : wenn er mich sieht , dann geht die Sonne auf und der ganze Tag sei jetzt schon gerettet. Hat er auch wieder gesagt , als keiner dabei war.

Und nach den Sprüchen weiß ich jetzt echt net was des soll von ihm aus.
Ich sag halt immer nicht wirklich was dazu. Ich grins immer nur und lächle , weil ich in dem Moment immer ein bisschen perplex bin.

Er ist insgesamt so ein Mensch , der gerne Sprüche macht und lustig drauf ist , deswegen weiß ich eben net was des zu bedeuten hat.

Hab ihn schon mal beobachtet , wie er mit den anderen Kolleginnen umgeht und mit denen geht er ganz normal um ,lacht viel mit denen , aber ich hab noch nie was mitbekommen , dass er solche Sachen gesagt hat.

Es könnte auch sein , dass er einfach nur nett sein will und mit einem
"jungen" Mädchen ein bisschen rumalbern will.

Weiß jetzt auch nicht was ich machen soll und wie ich jetzt so damit umgehen soll.
´
Was könnte das denn von seiner Seite aus bedeuten?


Also , ich hoffe , ihr könnt mir weiterhelfen.
Freue mich schon auf Eure Antworten.

Lieben Dank!
 

Anzeige(7)

J

Jun

Gast
Nabend angsthase135 *stutz, warum der Name :) *,

ich drehe den Spieß mal um, möchtest du etwas von ihm? Wenn nicht, dann lass ihn einfach gewähren. Das für ihn die Sonne aufgeht, wenn er dich triff, daran ist ja nichts verwerfliches. Er hält - so scheint es mir - genügend Abstand, auch wenn Gefühle schon ganz schön stürmisch sein können. Einfach beim Lächeln bleiben, vielleicht mal "Danke" sagen, mehr erwartet er gar nicht.

Jun
 
B

Blues

Gast
Hallo angsthase135

Das nennt man Flirten was er da macht. Kann schnell in Anmache ausarten oder so. Wenn er lieb und nett ist, und so siehts aus, dann kann es auch ganz lustig sein. Aber es müssen Grenzen da sein und die musst du ziehen. Sehe es als Herausforderung oder vielleicht als Bereicherung, beides kann nett sein.

Liebe Grüße von Blues
 

angsthase135

Mitglied
Hallo Jun ,

danke für deine Antwort.
ach ja wegen dem namen , mir ist irgendwie auf die schnelle kein besserer eingefallen *g* und manchmal bin ich auch scho so ein kleiner angsthase.

ja nachdem er zu mir gesagt hat dass ich nur ein paar jahre älter sein müsste , glaub i , würde ich nicht nein sagen. aber früher war das ja utopisch für mich , da hab ich ja gar net drüber nachgedacht , aber ich denk ich verrenn mich da eh in etwas.

der will bestimmt nur nett sein , aber dann wiederrum denk ich mir , warum sagt er das dann , was soll das alles. er kann sich ja denken das mir das gefällt und das ich mir durch solche sprüche evtl hoffnung machen könnte.

ich bleib auch immer dabei beim lächeln und sag dann auch immer danke aber langsam komm ich mir dann auch blöd vor.

woher weißt du , dass er net mehr erwartet?
vielleicht will er durch solche aussagen was von mir hören.
 

angsthase135

Mitglied
abend blues ,

ich kann mir bei ihm net wirklich vorstellen , dass es in ne anmache ausartet. er ist ja auch scho erwachsen und so wird er sich , denk ich mir , net verhalten.
ja ich sehe es als herausforderung.

ein gewissen reiz hat die ganze sache ja schon.

aber ich hab halt kein bock verarscht zu werden.
und bei ihm werd ich net so schlau draus.
 
J

Jun

Gast
Blues hat recht, wäre deine Sympathie eher die zu einem gutem Kollegen, dann wäre Grenzen wahren ohne Frage wichtig. Wie du selbst schreibst liegt Truth gar nicht so falsch. Du hast durchaus etwas mehr Sympathien für ihn :).

Wenn ich mich in deinen Arbeitskollegen hinein versetze, dann würde ich nicht auf die Idee kommen, dass sich eine 22 Jährige in mich verliebt. Diesen Altersabstand würde ich recht kritisch fühlen. Auf der anderen Seite ist er ein Mensch, Gefühle - das ist seit Jahrtausenden bekannt ;) - sind nun mal eigenwillig. Auch ich würde mich damit begnügen, dir einfach Komplimente zu machen. Das Gefühl genießen, soweit ich es kann und dich in Ruhe lassen.

Er wird mit anderen Worten ohne ein offenes Wort von dir nicht aktiv werden, weil er es sich einfach nicht vorstellen kann, dass eine so junge Frau ihn lieben könnte. Er möchte nicht offen reden, weil er Angst hat wie der letzte Depp dazustehen. Ein alter "Knacker" von dem eine junge Frau glaubt, er hätte nicht alle Tassen im Schrank. Er sei bestenfalls etwas zu viel verkalkt im Oberstübchen oder ganz schlimm einfach ein geiler alter Sack.

Wenn du von deiner Seite direkt auf ihn zugehst und ihn auf seine Anspielungen ansprichst, dann kommt im extrem Fall heraus, dass eine junge Frau einige Zeichen missdeuten musste. Er sendet schon sehr eindeutige Signale aus.

Was wirst du jetzt tun? Erstmal drüber schlafen ... .

Im Zen sagt man gerne "In Texten und dicken Büchern, wirst du das Leben nicht finden. Du musst es schon leben.". Ich mag hinzufügen ... auch wenn das heißt Risiken einzugehen, Mut zu haben ;).
 

angsthase135

Mitglied
[
du bist echt süß. das hilft mir wirklich sehr weiter.

ja ich denk auch , dass da ein bisschen mehr in der luft liegt.

aber ich weiß nicht ob ich ihn offen darauf ansprechen soll weil ich hab echt a bissl schiss davor dass ich des total falsch interpretiere und er wirklich alles ganz anders meint.

irgendwann mal vor weihnachten hat er auch mal zu mir gesagt: stimm´s sie wollen mit mir nur nen cappuccino trinken gehen.
aber ich hab darauf net wirklch was gesagt: ja ja klar oder so ähnlich.

aber ich kenn ihn etz auch scho seit august 2007 und jetzt erst fängt des alles so an. hilfe. *g*

denkst du denn es sind eindeutige signale?
es könnte natürlich auch sein , dass er doch mit den anderen kolleginnen genaus so umgeht , aber das bekomm ich net wirklich mit.
muss mich ja eigentlich auch auf meine arbeit konzentrieren. *g*

aber manchmal ist er eben auch komisch. da unterhält er sich mit einer kollegin und ich steh daneben und er beachtet mich kaum.

aber ich kann mir auch net vorstellen , was er so toll an mir finden sollte?
vielleicht das ich so jung bin. keine ahnung.

aber ich würde niemals zu jemanden sagen wenn sie nur ein paar jahre älter wären , wenn ich keinen hintergedanken hätte , oder?

oder was würdest du machen?

ach übrigens bei ihm kann ich mir auch net wirklich vorstellen , dass er mit einer arbeitskollegin was anfangen würde.


ja ich werde nochmal drüber schlafen , muss eh scho die ganze zeit dran denken. besonders schlimm ist es wenn ich dann zu hause bin nachdem ich mit ihm zusammen gearbeitet habe weil ich dann nochmal über alles nachdenken kann was er gesagt hat usw.
 
B

Blues

Gast
"ach übrigens bei ihm kann ich mir auch net wirklich vorstellen , dass er mit einer arbeitskollegin was anfangen würde."

Hallo angsthase135

Warum denn net? Wie komscht du do drauf?

Du weißt nicht ob du verliebt bist, oder ob es nur ein Flirt ist. Ist dir denn so was noch nie passiert? Flirten und umworben werden?

Du denkst die ganze Zeit dran. Fühlst du dich da geschmeichelt oder beängstigt dich das?

Ich will noch folgendes sagen: Im Betrieb gibt es meiner Meinung nach etwa 4 Möglichkeiten zwischen Kollegin und Kollege.

1. distanziertes, sachliches und kollegiales Verhältnis untereinander.

2. gutes, kollegiales Verhältnis, wo man auch mal Späßle machen kann und sich gut leiden kann. Ab und zu Flirten im Spaß vielleicht.

3. Freundschaft, freundschaftliches Verhältnis, man macht auch privat viel miteinander. Gute Freunde eben. Man kennt sich persönlich sehr gut.

4. Verliebtheit, Liebe oder Beziehung unter Arbeitskollegen, Affäre.

Lass dich auf jeden Fall nicht unter Druck setzen und lass nicht mit dir spielen, du bestimmst welche der 4 Möglichkeiten angewendet wird. Gell!

Am besten ist es mal zu fragen wenn er so ein vermeintliches Kompliment macht, statt zu lächeln: "Was möchten sie eigentlich damit sagen, was steckt bei ihnen denn da hinter?"

Nach der Antwort und der Reaktion weißt du viel viel viel mehr und musst weniger rätseln. Außerdem hast du dann die Oberhand und bestimmst den Takt.

Liebe Grüße von Blues
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Hat mein Arbeitskollege Interesse? Liebe 3
P Was will Arbeitskollege von mir? Liebe 15
R Sind 7 Jahre Single echt viel? Liebe 13

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben